Pixel 6 & Pixel 7: Dieses eine YouTube-Video bringt die Smartphones zum Absturz – Google kündigt Fix an

pixel 

Es kommt immer wieder vor, dass unter gewissen Umstände unerwartete Probleme auftreten oder Bugs auftauchen, die ein Gerät oder eine App zum Absturz bringen – und manchmal sind sie unerklärlich. Seit wenigen Tagen ist ein Bug bekannt, der sowohl die Pixel 6-Smartphones als auch die Pixel 7-Smartphones beim Abspielen eines eigentlich unverdächtigen YouTube-Videos abstürzen lässt. Es lässt sich vielfach reproduzieren und Google will es schnell beheben.


youtube sad logo

In den letzten Jahren kam es immer wieder mal vor, dass bestimmte Umstände oder Zusammenhänge ein Smartphone zum Absturz gebracht haben: Sei es eine ganz bestimmte URL im Browser, gewisse Codes innerhalb einer SMS oder in Kombination mit den Pixel-Smartphones ein unscheinbar wirkendes Hintergrundbild. Die ersten beiden ließen sich durch Zeichenfolgen erklären, die die Parser an den Rand ihrer Möglichkeiten brachten. Im Fall des Hintergrundbilds war der Farbraum „schuld“. Aktuell gibt es einen neuen Fall, der noch unerklärlicher ist.

Vor wenigen Tagen ist ein YouTube-Video aufgetaucht, dass Pixel 7-Smartphones und zum Teil auch Pixel 6-Geräte oder das Pixel 6a zum Absturz bringen kann. Es handelt sich um das Video Alien 4K HDR | Get Out of There (Anklicken auf eigene Gefahr!). Ein einfacher Trailer, ein ganz gewöhnliches und unverdächtiges Video. Wird es allerdings auf einem aktuellen Pixel aufgerufen, verabschiedet sich die App, zum Teil das Betriebssystem und in den meisten Fällen wird das Smartphone neu starten. Interessanterweise sind Nutzer der Android 13 QPR2 Beta oder der Android 14 Preview kaum bis gar nicht betroffen.

Dieser Absturz findet noch vor dem Abspielen des Videos statt und beginnt schon beim Ladevorgang. Derzeit ist unklar, wodurch dieses Problem ausgelöst wird, denn das Video selbst ist sicherlich unverdächtig, enthält keine merkwürdigen Sequenzen und wurde auch schon vor zwei Jahren hochgeladen.




In obigem Video könnt ihr sehen, wie dieser Absturz auf dem Pixel 7 aussieht. Es ist völlig unklar, was diesen Absturz auslöst. Denn während das Hintergrundbild-Problem (siehe oben) damals ein freies Bild war, wird das Video innerhalb der YouTube-App gerendert und sollte eigentlich keine Probleme machen. Daher würde ich mich aus dem Fenster lehnen und behaupten, dass es nicht am Video selbst liegt. Ohne eine Rückmeldung seitens Google werden wir das wohl nicht genauer herausfinden.

Möglich wäre, dass das Problem im Titel oder in der Beschreibung liegt. Doch diese sehen vollkommen harmlos aus und haben auch keine versteckten Zeiche oder Steuerzeichen, die den Parser überfordern und zum Absturz bringen könnten. Auch die öffentliche ID des Videos hat keine auffällige Kombination. Vielleicht gibt es eine interne ID, die etwas auslöst, vielleicht sind nicht sichtbare Dinge gespeichert (etwa ausgeblendete Untertitel oder Anmerkungen.

Google hat das Problem überraschend schnell bestätigt und will es schon mit dem März-Update am Montag beheben. Dafür, dass es wohl ein Pixel-Problem und kein YouTube-Problem ist, ist das rekordverdächtig schnell. Wodurch es ausgelöst wird, hat man nicht verraten. Obwohl nur ein einziges Video betroffen ist, löst man es mit Dringlichkeit – ob da noch mehr dahintersteckt?

Letzte Aktualisierung am 26.05.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!

[9to5Google]




Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket