Pixel 7: Smartphone des Jahres, Aufsteiger des Jahres & Best Value – Google gewinnt Smartphone-Awards 2022 (Video)

pixel 

Das Jahr ist fast vorüber und damit gibt es nicht nur Rückblicke, sondern auch Auszeichnungen – und in diesem Jahr kann Google gut abräumen. Ein bekannter YouTuber hat jetzt das Pixel 7 zum besten Smartphone des Jahres, zum meistverbesserten Smartphone des Jahres und auch zum Preisleistungssieger des Jahres gekürt. Das kommt nur wenige Tage, nachdem man bereits mit dem Pixel 7 Pro die Auszeichnung der besten Smartphone-Kamera gewinnen konnte.


Smartphone Award

Google hat in diesem Jahr bei den Pixel-Smartphones sehr viel richtig gemacht, das wissen wir schon seit langer Zeit und vermutlich haben sich die 2022er-Smartphones auch noch besser verkauft als die Geräte der Vorjahre. Vor wenigen Tagen haben wir darüber berichtet, dass das Pixel 6a und das Pixel 7 Pro im Blindtest zu den besten Smartphone-Kameras des Jahres gewählt worden sind und jetzt gibt es schon die nächste Preisverleihung.

Der YouTuber Marques Brownlee (MKBHD) hat die „Smartphone Awards 2022“ vergeben und dabei die aus seiner Sicht besten Geräte in mehreren Kategorien gekürt. Ich nehme einmal das Ende vorweg: Das Pixel 7 ist zum besten Smartphone des Jahres gewählt worden und konnte außerdem noch den Titel des meistverbesserten Smartphone des Jahres einsacken. Erstes ist stark und macht es zum Gesamtsieger, zweites ist aber vielleicht noch höher zu bewerten, denn das schon das Pixel 6 ist bekanntlich ein sehr starkes und populäres Smartphone.

Da noch einmal nachzulegen und gleichzeitig den Preis nicht zu erhöhen (und das in _diesem_ Jahr (!)) ist mehr als beachtlich. Auch aus diesem Grund hat das Pixel 7 zusätzlich noch den Sieg für den Preisleistungssieger eingefahren. Im Englischen klingt das mit „Best Value“ etwas besser und es ist der dritte Preis, den das Smartphone einsacken kann. Allerdings muss man sich diesen Preis ganz knapp mit dem Asus Zenfone 9 teilen.




Im obigen Video seht ihr die sehr kurzweilige und auch gut begründete Wahl der jeweils besten Smartphones des Jahres. Ich kann nur empfehlen, dass ihr euch die 20 Minuten Zeit nehmt, wenn ihr euch dafür interessiert und vielleicht auf ein Top-Modell 2022 schielt, das dann im nächsten Jahr günstiger zu haben ist. Für Google-Nutzer kann man aber sagen, dass am Pixel 7 absolut kein Weg vorbeiführt, außer ihr habt ein Pixel 6 oder Pixel 6 Pro.

Es gibt auch Schattenseiten
Vielleicht jammern auf hohem Niveau, aber ich will zwei Punkte erwähnen: Zwar haben das Pixel 6a und das Pixel 7 Pro den Kamera-Blindtest gewonnen, aber aus Sicht von Brownlee hat nicht Google die beste Smartphone-Kamera, sondern das iPhone 14 Pro. Google wird das verschmerzen können, denn man will schließlich die Masse erreichen und nicht nur die Kamera-Experten. Im Video fällt aber auch ein Satz, der bei Google sicherlich nicht so gut ankommt und bei der Reichweite und Bedeutung des YouTube-Kanals auch bei Googles Hardware-Strategen zumindest diskutiert werden könnte:

Es ist schwer, das Pixel 7 Pro zu empfehlen

Nicht, weil das Pixel 7 Pro schlecht wäre, sondern weil das Pixel 7 so unglaublich gut ist. Rein wirtschaftlich gesehen muss Google natürlich Interesse daran haben, mehr 7 Pro als 7 zu verkaufen. Aber hoffen wir einfach mal, dass man dem Erfolgskonzept dennoch treu bleibt…

» Smartphone-Aktion bei Media Markt: Google Pixel 6a, Pixel 7 Pro und weitere Android-Geräte stark reduziert

Letzte Aktualisierung am 4.01.2023 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Pixel 7: Smartphone des Jahres, Aufsteiger des Jahres & Best Value – Google gewinnt Smartphone-Awards 2022 (Video)"

  • „Es ist schwer“ hat er ja auch Recht mit, nach dem ganzen Debakel, langsam ladende Updates, Fingerprint Probleme und nur solch eine kurze Updatedauer von 3 Hautversionen, kann sich Google wahrlich nicht mit Ruhm bekleckern!!

Kommentare sind geschlossen.