Jpegli: Google stellt optimierte JPEG-Bibliothek vor – bringt mehr Effizienz, Qualität und Geschwindigkeit

google 

Google arbeitet immer wieder an neuen Standards und hat im Laufe der Jahre sehr viele davon etabliert, unter anderem auch im Bereich der Dateiformate – allen voran WebP. Aber man arbeitet offenbar auch an bestehenden Standards und hat mit Jpegli jetzt ein neues Format mit voller Abwärtskompatibilität auf JPEG vorgestellt. Der neue Anlauf soll die Kompression entscheidend verbessern und auch noch schneller arbeiten.


jpegli 1

JPEG gehört zu den absoluten Standards im Bildbereich und hat auch heute noch einen sehr hohen Anteil bei lokaler Nutzer, im Web, bei Digitalkameras und an vielen anderen Stellen. Google hat mit WebP schon vor langer Zeit eine starke Alternative vorgestellt und diese breit etabliert, aber dennoch wird auch JPEG vermutlich noch sehr lange erhalten bleiben. Daher hat Google nun mit Jpegli eine verbesserte Bibliothek vorgestellt, die an einigen Stellschrauben dreht.

jpegli 2

Jpegli soll nach Angaben im Google-Blog um bis zu 35 Prozent effizienter sein. Die Bilddateien sollen kleiner sein, die Bildqualität dennoch steigern und auch die Kompressionsgeschwindigkeit soll steigen. Der wohl wichtigste Punkt ist aber die Abwärtskompatibilität, sodass die mit dieser Bibliothek erstellten Dateien auch von den meisten älteren Betrachtern dargestellt werden können. Das ganze Projekt basiert auf JPEG XL, das trotz längerer Entwicklungszeit kaum verbreitet ist.

In puncto Geschwindigkeit hebt Google hervor, dass vor allem Webbrowser profitieren werden, denn durch ein schnelleres Rendern können auch Webseiten insgesamt schneller geladen werden. Viele weitere technische Details zu diesem Format findet ihr im Google-Blog.

» Google Fotos: Viele starke KI-Funktionen sind in Kürze kostenlos verfügbar – Magic Editor, Radierer und mehr

» Google Fotos: Neue Funktion zum Speicherplatz-sparen kommt; komprimiert Bilder in hohe Qualität (Teardown)

[Google Open Source Blog]

Letzte Aktualisierung am 3.05.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!




Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket