Erst vor wenigen Tagen konnte Google stolz verkünden, dass der Assistant mehr als 5.000 Geräte steuern kann, wobei die Auswahl in den kommenden Monaten immer weiter anwachsen wird. Bisher bezieht sich diese Steuerung vor allem auf die klassischen smarten Geräte, aber schon bald werden auch weitere Einrichtungsgegenstände dazu kommen. Google hat nun verraten, dass darunter auch "Geräte" sind, die wir bisher eher nicht mit dem Wörtchen "smart" in Verbindung bringen oder per Sprache steuern würden.
In der vergangenen Woche hat Google die Smart Compose-Funktion von GMail angekündigt, die den Nutzer mit Künstlicher Intelligenz beim Verfassen von E-Mails unterstützen soll. Das ganze funktioniert ähnliche wie eine automatische Vervollständigung, erfordert im Hintergrund aber sehr viel mehr Aufwand. Jetzt gibt Googles AI-Team einen kleinen Einblick in die Anforderungen und die Funktionsweise dieses Features.
Von alle Ankündigungen der Google I/O sorgt die neue Telefon-Funktion des Assistant für die größten Diskussionen. Dabei steht noch nicht einmal unbedingt die Serviceleistung von Google Duplex im Vordergrund, sondern vor allem die Umsetzung dieser Funktion. Google-intern wurde nun noch einmal betont, dass Duplex sowohl sich sowohl selbst zu erkennen gibt und - was bisher immer wieder vergessen wurde - dass alle Anrufe aufgezeichnet werden.
Auch am Tag der Royalen Hochzeit gibt es natürlich eine ganze Reihe von kostenlosen Apps und Spieln im Play Store: Heute gibt es eine App zum Backup aller installierten Apps, eine sehr umfangreiche Wetter-App, eine Kamera mit vielen manuellen Einstellungsmöglichkeiten sowie ein Theme für Substratum. Mit dabei sind heute auch viele Spiele aus den Bereichen Action, Rollenspiel, Puzzle, Adventure, Lernspiele sowie Strategie und auch ein Schachspiel.
Gut ein halbes Jahr nach der offiziellen Verkündung ist es heute soweit: Prinz Harry und Meghan Markle werden sich das JA-Wort geben und bei der voraussichtlich größten Hochzeit des Jahres zu Mann und Frau werden. Eine Royale Hochzeit ist, vor allem bei den Windsors, stets ein globales Medienereignis, das von Hunderten TV-Sendern weltweit Live übertragen wird. Auch YouTube ist natürlich Live dabei und hat die besten Karten, einen neuen Livestream-Rekord aufzustellen. Natürlich gibt es auch zu diesem Tag ein Doodle und YouTube hat einige Statistiken um das Brautpaar veröffentlicht.
Bei Google Maps gibt es immer etwas zu entdecken und es wird wohl niemals langweilig werden, nach neuen Kuriositäten oder Besonderheiten Ausschau zu halten. Auf der indonesischen Insel Bali gibt es derzeit etwas nicht ganz alltägliches zu entdecken, das dort vermeintlich nicht hingehört: Ein Flugzeug mitten in einem bewohnten Gebiet, das dort in einem großen Garten steht.
Der heutige 19. Mai steht ganz im Zeichen der Royalen Hochzeit, um die man am heutigen Tage wohl nicht herum kommen wird. Natürlich kann sich auch Google einem solchen Ereignis nicht entziehen und schaltet auf der britischen Startseite ein entsprechendes Doodle für die Hochzeit.
Die neue Version von GMail kann mit einer ganzen Reihe neuer Funktionen glänzen, die erst nach und nach freigeschaltet werden und dem Nutzer das Empfangen, Verwalten und Lesen von E-Mails so komfortabel wie nur möglich zu machen. Jetzt wurde eine neue Funktion entdeckt, die offiziell nicht Teil der Ankündigung gewesen ist, aber sich wohl sehr schnell verbreiten wird: Die Empfänger können direkt im Text erwähnt werden.
Mit Daydream hat Google schon seit einiger Zeit ein Virtual Reality-Headset im Angebot, das sich offenbar nur mäßigem Erfolg erfreut und noch nicht den endgültigen Durchbruch feiern konnte. Jetzt soll das Unternehmen an einem Standalone-Augmented Reality-Headset arbeiten, das noch einmal ganz andere Möglichkeiten bieten wird. Derzeit soll sich das Projekt noch in einer frühen Phase befinden, so dass in diesem Jahr nicht mehr mit einer Vorstellung zu rechnen ist.
Ihr habt es mitbekommen: Morgen findet eines der wichtigsten Ereignisse des Jahres und die wohl wichtigste Hochzeit des Jahres statt: Die royale Hochzeit zwischen Prinz Harry und Meghan Markle. Anlässlich dieses Großevents hat YouTube mal wieder einen Blick in die Statistiken geworfen und einige interessante Ranglisten veröffentlicht. Natürlich wird das Event aber nicht nur von zahlreichen TV-Sendern, sondern auch von YouTube übertragen.