Google hat vor knapp drei Monaten angekündigt, im nächsten Jahr das erste Pixel Tablet auf den Markt bringen zu wollen, das man bereits auf ersten Bildern gezeigt und als 'Next Generation'-Gerät angekündigt hat. In den Wochen nach der Ankündigung sind einige Informationen durchgesickert, die wir in diesem Artikel noch einmal übersichtlich zusammenfassen. Denn in den nächsten Wochen dürfte es viele weitere Details geben.
Google und Apple beherrschen gemeinsam den globalen Smartphone-Markt und steuern mit ihren Betriebssystemen Android und iOS die Entwicklung der gesamten mobilen Welt - das gilt zu einem nicht unerheblichen Teil auch für Apps. Offizielle Brücken zwischen Android und iOS sind selten, doch Google startet jetzt einen regelrechten Feldzug gegen Apple, um den iPhone-Hersteller endlich dazu zu bringen, den von Google bevorzugten Standard RCS zu verwenden. Das könnte noch eine lange Geschichte werden.
Google versorgt alle Pixel-Nutzer sowie die gesamte Android-Welt mehrmals monatlich mit Updates, doch im August ist ganz offensichtlich etwas Sand ins Getriebe gekommen. Jetzt gibt es einen ersten Lichtblick für Pixel 6-Nutzer, die sich über einen Fix für ein wohl recht gravierendes Problem freuen dürfen. Alle anderen Aktualisierungen lassen allerdings weiter auf sich warten, wobei die Liste an offenen Updates wächst.
Google hat eine riesige Anzahl Android-Apps im Portfolio, wobei sich aber nicht alle an Endnutzer richten. Es gibt einen ganzen Schwung System-Apps, die ihre Aufgaben im Hintergrund verrichten und auf dem Smartphone vorinstalliert sind. Dazu gehört seit einiger Zeit auch die App Google Settings Services. Bisher war diese vor allem vom Akku-Widget bekannt und jetzt verrät man, was diese App eigentlich tut und wofür sie welche Berechtigungen benötigt.
Im deutschen Google Store finden sich immer wieder interessante Aktionen, wobei vor allem die Smartphones häufig mit interessanten Rabatten oder Paketen bedacht werden. In diesen Tagen gibt es gleich zwei Aktionen rund um das Pixel 6a, das ihr im allerbesten Fall für gerade einmal 209 Euro bestellen könnt - inklusive eines Gratis-Abos, das den Preis weiter drückt. Außerdem sind Smart Home- und Stadia-Pakete reduziert.
Nach einer langen Testphase hat Google im Mai damit begonnen, das Betriebssystem Fuchsia auf die zweite Generation der Nest Hub Smart Displays auszurollen und dabei auf das gleiche Prinzip wie im vergangenen Jahr gesetzt. Doch während der erste Rollout noch ohne größere Probleme über die Bühne ging, scheint das diesmal nicht der Fall zu sein. Derzeit berichten viele Nutzer von Problemen.
Zum Start in die neue Aktionswoche gibt es im Google Play Store sehr viele temporär kostenlose Apps, Spiele, Icon Packs und Live Wallpaper - schaut mal herein. Heute berichten wir über das Android 13-Update für den Pixel Launcher, zeigen euch das neue Google sowie Google TV mit 50 Gratis Free TV-Sendern. Vergesst auch nicht die Aktionen im Google Store.
Die Fotoplattform Google Fotos kann einige Aufgabenbereiche abdecken und dürfte bei vielen Nutzern unter anderem als Galerie-App zum Einsatz kommen, die sowohl lokale als auch in der Cloud gespeicherte Medien zeigt. Schon seit langer Zeit gibt es beim Scrollen durch den Fotostream eine automatische Videovorschau, die zwar ein Standardverhalten ist, aber längst nicht allen Nutzern gefallen dürfte. Jetzt lässt sich das unter Android endlich deaktivieren.
In Kürze steht der Rollout von Android 13 für die Pixel-Smartphones vor der Tür und wird wie üblich auch Neuerungen für den Pixel Launcher im Gepäck haben, die sich in den vorab veröffentlichten Beta-Versionen bereits gezeigt haben. Jetzt, kur vor dem Release, wurde noch eine weitere interessante Neuerung entdeckt, die die Suchleiste des Launchers betrifft. Deren Vorschläge umfassen künftig auch die große App-Welt aus dem Play Store.
Die Google Websuche verändert sich ständig und erhält laut Angaben der Entwickler unter der Haube mehrfach täglich Anpassungen, die sich aber nur selten an der Oberfläche zeigen. Jetzt gibt es eine Neuerung bei einem wichtigen Such-Operator, den die allermeisten Nutzer kennen dürften: Das Verhalten bei in Anführungszeichen geschriebenen Suchanfragen wird nun geändert.