Schon seit vielen Jahren betreibt Google das Local Guides-Programm und stellt damit sicher, dass die Maps immer über neueste Informationen verfügen und dass diese zu einem Großteil auch zuverlässig sind. Jetzt wurde in Deutschland ein Wettbewerb gestartet, bei dem die fleißigsten Mithelfer belohnt werden sollen. Wer innerhalb der nächsten zwei Wochen die meisten Punkte sammelt, bekommt einen Chromecast Ultra geschenkt.
Google ist mit vielen Projekten und Plattformen in der noch immer jungen Zukunftsbranche Virtual Reality vertreten und setzt ganz besonders auf die sogenannte "Video Virtual Reality". Jetzt hat YouTube in Zusammenarbeit mit Google (ja, so wurde es tatsächlich angekündigt) ein neue Format erschaffen, mit dem das Erstellen und auch Ansehen solcher Videos stark vereinfacht werden soll: VR180.
Die zweite Version von Googles Smartwatch-Betriebssystem Android Wear 2.0 stand von Anfang an unter keinem guten Stern: Erst wurde der Release immer wieder verschoben und jetzt gibt es auch beim Rollout auf die diversen Smartwatches große Verzögerungen. Den größten Bock leistet sich aber seit Wochen der koreanische Hersteller LG mit seiner eigentlichen populären LG Watch Urbane 2nd Edition. Das versprochene Update kommt einfach nicht und das Unternehmen schweigt dazu. Möglicherweise wird es auch gar kein Update mehr geben.
Zwar zeigt sich die Sonne schon seit einigen Wochen von ihrer besten Seite, aber erst in dieser Woche ist offiziell der kalendarische Sommeranfang. Spätestens jetzt wird es Zeit die Urlaubsplanung zu beginnen oder vielleicht auch schon um die Koffer zu packen. Bei letztem kann Google zwar (noch) nicht helfen, aber dafür bei vielen anderen Dingen. Von der Planung über die Reise bis hin zur Aufbereitung hat Google eine Reihe von nützlichen Angeboten im Gepäck, die wir euch in einer mehrteiligen Serie vorstellen möchten.
Für jedes in Google+ veröffentlichte Posting hat man als Mitglied des Netzwerks drei mögliche Optionen zur Interaktion: Entweder man zeigt sein Gefallen bzw. seine Zustimmung lässt ein +1 da, man hinterlässt einen Kommentar oder aber man teilt das Posting weiter. Letzte Option hat nun ein kleines aber vielleicht sehr wichtiges und richtungsweisendes Update bekommen: Ab sofort sind die Optionen zum Teilen der Beiträge auf anderen Sozialen Netzwerken verschwunden.
Googles Designer sind gerade dabei, den Chrome-Browser für Android kräftig umzubauen und unter dem Projekttitel "Chrome Home" sowohl die Adressleiste als auch die Hauptnavigation an den unteren Rand des Displays zu setzen. Jetzt rückt ein weiterer Teil des Browsers in den Fokus der Designer und Entwickler und bekommt in der Developer-Version eine neue Oberfläche: Das im Laufe der Jahre immer unübersichtlicher gewordene Kontextmenü.
Am heutigen 22. Juni hätte der Künstler und Filmemacher Oskar Fischinger seinen 117. Geburtstag gefeiert. Anlässlich dieses nicht ganz so runden Jubiläums hat Google heute ein ganz besonderes Doodle auf nahezu allen Startseiten weltweit geschaltet, das sich nicht nur optisch von vielen anderen abhebt: Im Doodle enthalten ist ein komplettes Spiel bzw. Tool mit dem man sowohl visuelle als auch audiovisuelle Effekte ganz einfach erstellen und zusammenklicken kann.
Retro-Games erfreuen sich nicht erst seit diesem Jahr wieder großer Beliebtheit, erleben aber gerade dank solcher Aktionen wie dem NES Classic Mini wieder eine große Welle. Auch der ehemalige Konsolen-Hersteller SEGA möchte nun auf dieser Welle mitschwimmen und hat angekündigt, schon morgen fünf neue/alte Titel in den Play Store zu stellen und Gratis zum Download und Spielen anzubieten. Und schon bei der ersten Welle sind einige Perlen darunter.
Zwar zeigt sich die Sonne schon seit einigen Wochen von ihrer besten Seite, aber erst in dieser Woche ist offiziell der kalendarische Sommeranfang. Spätestens jetzt wird es Zeit die Urlaubsplanung zu beginnen oder vielleicht auch schon um die Koffer zu packen. Bei letztem kann Google zwar (noch) nicht helfen, aber dafür bei vielen anderen Dingen. Von der Planung über die Reise bis hin zur Aufbereitung hat Google eine Reihe von nützlichen Angeboten im Gepäck, die wir euch in einer mehrteiligen Serie vorstellen möchten.
Wer einen Messenger aus dem Hause Google nutzen möchte hat es wirklich nicht leicht: Hat man sich an eine Plattform gewöhnt, wird sie von Google eingestellt oder verschlimmbessert und durch eine neue Version ersetzt. Dieses Schicksal hat seit dem vergangenen Jahr auch die Nutzer von Hangouts getroffen, denn die einstmals gefeierte Plattform wird immer weiter beschnitten: Jetzt hat Google grundlos eine beliebte Funktion der Desktop-Version von Hangouts abgeschaltet.