Im vergangenen Monat litten viele Millionen Android-Nutzer unter plötzlich abstürzenden Apps, die dafür sorgten, dass das Smartphone je nach Anwendungsfall kaum sinnvoll genutzt werden konnte. Google hat schnell reagiert, aber das Problem hat auch eine große Baustelle in der Android-Architektur aufgezeigt, die man nun angehen möchte. Es wird einige Änderungen geben.
Nutzer der Fotoplattform Google Fotos dürfen sich in diesen Tagen auf einige neue Features freuen, die den Alltag mit dem Cloudspeicher vereinfachen. Nun haben die Entwickler die Organisation der Bilder in Fotoalben in Angriff genommen, denn dabei konnte es bisher zu einer Wartezeit kommen. Das ist jetzt nicht mehr der Fall, denn nun lassen sich auch Fotos in Alben organisieren, die noch gar nicht hochgeladen wurden.
Die neue Aktionswoche hat begonnen und Google ehrt heute Luther Vandross mit einem Video-Doodle sowie Ingenuity mit einem Easteregg. Außerdem gibt es neue Google Assistant-Features sowie eine neue Google Fotos-Dokumentablage. Im Google Play Store gibt es am Dienstag eine sehr schöne Auswahl temporär kostenloser Apps, Spiele, Icon Packs und Live Wallpaper - schaut mal herein. Schaut euch auch die neuen Stadia-Features an.
Die Landung des Mars Rover Perseverance war vor ziemlich genau zwei Monaten ein großes Thema und nun durfte auch der dazugehörige "Helikopter" erstmals abheben. Am gestrigen 19. April hat die Drohne Ingenuity ihren ersten Testflug absolviert und Google hat nun passend dazu ein neues Easteregg in der Websuche freigeschaltet. Dieses verwandelt die Suchergebnisse in eine Mars-Landschaft und lässt die Drohne abheben.
Google hat erst vor wenigen Wochen die FLoC-Technologie umfangreich vorgestellt und will diese schon mit der nächsten Version des Chrome-Browsers für die ersten Nutzer einführen. Google sieht darin eine wichtige Säule für die Zukunft der Internetwerbung, doch der Gegenwind wird immer stärker. Nun haben sich auch WordPress und einige andere Browseranbieter positioniert und wollen FLoC verhindern.
Die bevorstehenden großen Änderungen beim Google-Speicherplatz zwingen viele Nutzer zum Umdenken, wenn sie die Produkte Google Fotos und Google Drive weiterhin wie gewohnt verwenden möchten. Um den Kauf von zusätzlichem Speicherplatz kommt man als Endnutzer kaum herum und offenbar gehen die Pläne tatsächlich auf: Laut neuesten Statistiken ist Google One die App mit den größten Umsätzen im Play Store.
Heute Abend lädt Apple nach längerer Zeit mal wieder zu einem Event, das einige neue Produkte und Ankündigungen bringen dürfte: Um 19:00 Uhr heißt es Spring loaded. - was ja schon recht verheißungsvoll klingt. Erwartet werden unter anderem neue iPads, aber vielleicht auch Software-Updates. Wie üblich wird das Event auch heute Abend wieder per Livestream übertragen. Wer möchte, kann auch bei YouTube Live dabei sein.
Am heutigen 20. April hätte der US-amerikanische Musiker Luther Vandross seinen 70. Geburtstag gefeiert und wird anlässlich dessen von Google mit einem musikalischen Video-Doodle geehrt. Das im heutigen Doodle enthaltene Musikvideo wurde auf Basis einer seiner größten Hits, Never Too Much völlig neu animiert.
Die Fotoplattform Google Fotos ist als Cloudspeicher nicht nur für Bilder und Fotos konzipiert, sondern kann auch mit allen anderen Darstellungen sehr gut umgehen - unter anderem mit Dokumenten. Nachdem erst kürzlich die Integration von Google Lens ausgerollt wurde und die Texterkennung erstmals auf den Desktop gebrach hat, gibt es nun einen neuen Dokument-Filter in Google Fotos.
Gerade erst ist Google Chrome 90 erschienen und hatte einige Neuerungen im Gepäck, da geht es schon mit den nächsten kommenden Features weiter: Nachdem Google schon einige interne Standard-Seiten erneuern wollte und damit nicht weit gekommen ist, nimmt man sich nun den Verlauf vor. Dieser wird wohl durch einen Memories-Bereich ergänzt oder ersetzt, der noch mehr Informationen aufbereitet.