Google hat vor wenigen Tagen überraschend viele neue Pixel-Produkte angekündigt, von denen die meisten noch in diesem Jahr auf den Markt kommen sollen. Aufmerksame Beobachter werden bemerkt haben, dass mindestens ein seit längerer Zeit erwartetes Gerät gefehlt hat und damit wohl auf unbestimmte Zeit verschoben ist. Die Rede ist vom ersten faltbaren Pixel, das seit einiger Zeit als Pixel Notepad bekannt ist.
Es gibt praktisch nichts, wofür sich in den großen App Stores von Apple und Google keine App findet, zumindest im Rahmen der technischen Möglichkeiten. Irgendwann hat irgendjemand für irgendwas eine App entwickelt und diese für alle Nutzer zum Download in den App Store gestellt - und das Hunderttausendfach. Marktforscher zeigen nun in einem interessanten Bericht, dass die App Stores zunehmend veralten und unzählige mehrere Jahre nicht mehr aktualisiert wurden.
Schon seit Monaten geistert die Bezeichnung Google Maps 3D durch die Medien und zieht großes Interesse auf sich, denn der Name verspricht großes. Vor wenigen Tagen wurde das Produkt dann endlich unter der nicht mehr ganz so griffigen Bezeichnung "Google Maps Immersive View" angekündigt, das extrem großes Potenzial hat und wohl die Zukunft der Kartenplattform zeigt. Denn man möchte nicht bei den schönen Bildern aufhören.
Smartphones gibt es wie Sand am Meer und man sollte meinen, dass bei der riesigen Modellauswahl und der zahlreichen Hersteller für jeden Geschmack etwas dabei ist - aber das ist offenbar nicht der Fall. Der Gründer der damals sehr populären Smartwatch-Marke Pebble hat nun das Projekt bzw. die Petition "I want a small Android phone!" gestartet und dabei seine recht bescheidene Wunschliste für das perfekte Smartphone platziert. Ob es etwas bewirkt?
Vor einigen Monaten wurde angekündigt, dass bei Google Workspace aufgeräumt wird und dass man Nutzer des vor über eineinhalb Jahrzehnten gestarteten Gratis-Pakets auf eine kostenpflichtige Variante migrieren möchte. Das hat für viel Ärger und mittlerweile auch für mehrfaches Zurückrudern gesorgt. Jetzt steht ein neues Paket, die Legacy Edition, zur Verfügung, auf die alle bestehenden Nutzer schnellstens migrieren sollten.
Auch wenn es längst modernere Möglichkeiten gibt, dürften auch heute noch viele Menschen Bilder mit oder in E-Mails versenden, was je nach Inhalt und Kontext auch sinnvoll sein kann. Nutzer von GMail dürfen sich nun über ein neues Feature freuen, von dem vor allem Empfänger profitieren, wenn sie darauf angewiesen sind: Bilder lassen sich mit einem Alternativtext beschreiben.
Google hat der eher mäßig erfolgreichen Pixel-Reihe im vergangenen Jahr mit dem Pixel 6 einen ordentlichen Schub gegeben und wird diesen Schwung auch in das aktuelle Jahr mitnehmen wollen. Über konkrete Zahlen hat man bisher nicht gesprochen, aber die Marktforscher sehen einen riesigen Sprung. In den USA hat Google die Anteile vervierfacht und ist jetzt auf Platz 5 der größten Smartphone-Hersteller.
Google hat mehrere Smart Displays im Portfolio, die nach wie vor mit Updates versorgt werden und immer wieder neue Funktionen erhalten - das gilt auch für die erste Generation des Nest Hub. Dieses ist seit dem vergangenen Jahr mit dem Betriebssystem Fuchsia unterwegs und erhält jetzt ein Update, das längst überfällig gewesen ist: Der App Launcher hält Einzug, die Bluetooth-Nutzung wird vereinfacht und tatsächlich wird Fuchsia sichtbarer als bisher.
Die Update-Welle auf der Fotoplattform Google Fotos geht weiter und bringt erneut eine Verbesserung in den Bereich der Galerie bzw. des Fotostreams. Wer sich häufiger nicht nur die brandaktuellen Bilder ansieht, sondern etwas weiter scrollt, wird die neue Zeitanzeige möglicherweise schon bemerkt haben: Ihr könnt nun jederzeit, von welchem Zeitpunkt die aufgelisteten Bilder und Videos stammen.
Nutzer der Infotainment-Plattform Android Auto können schon seit längerer Zeit alternative Apps zur Routenplanung, Navigation und natürlich auch zum Erkunden von Orten auf der virtuellen Karte verwenden. Eine der populärsten Alternativen ist MapFactor, das nun in einer neuen Version erschienen ist und neben einer verbesserten Suchfunktion unter anderem eine Downloadmöglichkeit für Karten erhalten hat.