Vor wenigen Minuten hat die Google-Mutter Alphabet die ersten Quartalszahlen dieses Jahres bekannt gegeben. Nach dem Rekordjahr 2017 mit über 100 Milliarden Dollar Umsatz und dem ersten Verlust seit 18 Jahren, waren die Anleger auf die Richtung der Zahlen in diesem Quartal gespannt. Im 1. Quartal 2018 von Januar bis Ende März lag der Umsatz bei 31,1 Milliarden Dollar und der Gewinn bei 9,4 Milliarden Dollar. Beide wichtigen Kennzahlen konnten damit enorm und weit über den Erwartungen der Anleger gesteigert werden.
Gestern Abend hat die Google-Mutter Alphabet die Quartalszahlen bekannt gegeben und konnte wieder mit einem starken Wachstum beim Umsatz als auch beim Gewinn glänzen. Allerdings sind das nur die tatsächlich erwirtschafteten Zahlen, denn steuerlich bereinigt stand im 4. Quartal 2017 erstmals seit knapp zwei Jahrzehnten ein Verlust unter dem Strich. Das liegt aber natürlich nicht an einer plötzlichen Erfolgslosigkeit.
Vor wenigen Minuten hat die Google-Mutter Alphabet die Zahlen für das 4. Quartal und das gesamte vergangene Jahr 2017 bekannt gegeben, und konnte bei beiden wieder ein kräftiges Wachstum hinlegen. Im Zeitraum von Oktober bis Dezember 2017 hat Alphabet einen Umsatz von 32,32 Milliarden Dollar eingefahren und konnte dabei einen Gewinn von 7,67 Milliarden Dollar erwirtschaften. Auch damit wurde wieder einmal so viel Geld verdient wie noch nie zuvor in der Geschichte des Unternehmens.
Vor wenigen Minuten hat die Google-Mutter Alphabet die Geschäftszahlen für das 3. Quartal 2017 vorgelegt und konnte sich auch in den vergangen drei Monaten wieder in die richtige Richtung entwickeln. Im Zeitraum von Juli bis September konnte ein Umsatz von 27,72 Milliarden Dollar und ein Gewinn von 7,78 Milliarde Dollar eingefahren werden. Damit liegen beide Bereiche wieder einmal so hoch wie bisher noch nie in der Unternehmensgeschichte.
Vor wenigen Minuten hat die Google-Mutter Alphabet die Geschäftszahlen für das 2. Quartal 2017 vorgelegt, und konnte sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinner wieder kräftig zulegen - letztes allerdings derzeit noch unter Vorbehalt. Im 2. Quartal dieses Jahres hat das Unternehmen ganze 26,01 Milliarden Dollar umgesetzt und konnte daraus einen Gewinn von 4,132 Milliarden Dollar generieren. Wie üblich, stammt der Löwenanteil dabei von Google.
Vor wenigen Minuten hat die Google-Mutter Alphabet die Zahlen für das 1. Quartal 2017 bekannt gegeben und kann mit diesen wieder richtig beeindrucken: Sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn konnte man zweistellig zulegen und kann den zweithöchsten Umsatz der Unternehmensgeschichte vorlegen - lediglich das 4. Quartal 2016 mit dem starken Weihnachtsgeschäft hatte mehr Umsatz. Damit dürften die Erwartungen der Analysten übertroffen worden sein.
Vor wenigen Stunden hat die Google-Mutter Alphabet die Zahlen für das 4. Quartal 2016 bekannt gegeben und konnte sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn wieder zweistellig zulegen. Trotz des erfolgreichen Quartals und des großen Wachstums zeigen sich die Anleger enttäuscht und schicken die Aktie zumindest auf eine kleine Talfahrt.
Wieder einmal ist ein Quartal zu Ende gegangen und auch im dritten Quartal 2016 konnte die Google-Mutter Alphabet glänzende Zahlen vorlegen und sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn kräftig wachsen. Von Juli bis September hat das Unternehmen einen Umsatz von 22,45 Milliarden Dollar erwirtschaften und daraus einen Gewinn von 5,77 Milliarden Dollar
Vor wenigen Minuten hat die Google-Mutter Alphabet die Geschäftszahlen für das 2. Quartal 2016 vorgelegt, und konnte sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn wieder kräftig zulegen: Im 2. Quartal dieses Jahres hat das Unternehmen ganze 21,5 Milliarden Dollar umgesetzt und konnte daraus einen Gewinn von 4,88 Milliarden Dollar generieren. Wenig überraschend stammen mehr als 99% des Umsatzes von Google.
Vor wenigen Stunden hat die Google-Mutter Alphabet ihre Quartalszahlen vorgelegt, und konnte dabei trotz eines beeindruckenden Wachstums die Investoren nicht in Feierlaune bringen: Der Umsatz lag im 1. Quartal 2016 bei 20,26 Milliarden Dollar, woraus ein Gesamtgewinn von 4,2 Milliarden generiert werden konnte. Der Löwenanteil des Umsatzes kommt dabei wenig überraschend von Google.