Android & iOS: Googles Betriebssystem soll in diesem Jahr doppelt so schnell wachsen wie iOS (IDC)

android 

Die beiden Betriebssysteme Android und iOS haben den Smartphone-Markt schon vor vielen Jahren nahezu vollständig unter sich aufgeteilt und in puncto Wachstum immer wieder abgewechselt. In diesem Jahr soll das Pendel wieder in Richtung der Google-Plattform ausschlagen, denn Marktforscher prognostizieren ein starkes Wachstum für Android.


apple ios android smartphone

Android vs. iOS, ein ewiges Thema, das seit vielen Jahren keinen Gewinner kennen kann und je nach Situation mal die eine und mal die andere Plattform an der Spitze sieht. In puncto globaler Marktanteile ist Google weit vor Apple, doch in den letzten zwei Jahren ist das iPhone-Betriebssystem deutlich stärker gewachsen und konnte Android einstellige Marktanteile wegnehmen. In diesem Jahr soll es laut Marktforschern von IDC wieder in die andere Richtung gehen.

Glaubt man an die Prognosen aus einem aktuellen Statement, dann soll Android in diesem Jahr doppelt so schnell wachsen wie iOS. Bei einem gesättigten Markt mit nur zwei ernsthaften Marktteilnehmern kann es natürlich nicht viel Wachstum geben, aber dennoch scheint sich die Stimmung derzeit wieder ein wenig zu drehen. Laut den Marktforschern sollen die Verkaufszahlen von Apple im 1. Quartal 2024 um ganze 10 Prozent eingebrochen sein.

Android könnte iOS in den nächsten Monaten die zuletzt verlorenen Marktanteile wieder abnehmen, was sich gerade erst dadurch gezeigt hat, dass Samsung wieder zum weltgrößten Smartphone-Hersteller geworden ist. Das Ganze ist natürlich ein reiner Blick in die Glaskugel mit einer 50/50-Trefferquote. Zuletzt ist iOS gewachsen, jetzt ist wieder Android in der Reihe und in ein bis drei Jahren sieht es wieder anders aus.

» Android: Googles ‚Circle to Search‘ sorgt wohl häufig für Probleme – Entwickler äußern sich zu Fehlauslösern

[9to5Google]

Letzte Aktualisierung am 18.05.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!




Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket