Am heutigen 10. Juni wird auf allen globalen Google-Startseiten ein deutsches Kulturgut zelebriert, das sich seit langer Zeit auch weltweit ausgebreitet hat: Der Gartenzwerg. Bei Google heißt es heute "Ein Hoch auf Gartenzwerge", denn in einem kurzen Video wird die Geschichte der Gartenzwerge beleuchtet und anschließend wartet ein Spielchen mit sehr hoher Suchtgefahr. Mit dem heutigen Gartenzwerge-Doodle dürften viele Menschen ihren Spaß haben :-)
Die männlichen Leser aus dem schönen Land Österreich werden es bereits mitbekommen haben: Am heutigen 10. Juni wird der Vatertag zelebriert - und damit in diesem Jahr genau einen Monat nach den deutschen Nachbarn. So wie in jedem Jahr zelebriert Google natürlich auch diesen Termin wieder mit dem global verwendeten Doodle für diesen regionalen Feiertag. Und wer den Vatertag vergessen hat, kann Last Minute noch schnell ein persönliches Grußvideo per Google Photos erstellen :-) Der Rest der Welt sieht heute das Gartenzwerge-Doodle.
Am heutigen 7. Juni hätte die amerikanische Chirurgin und Anästhesistin Dr. Virginia Apgar ihren 109. Geburtstag gefeiert. Virginia Apgar ist vor allem für den nach ihr benannten Apgar-Score bekannt und hat mit diesem vermutlich schon Hunderttausenden von Neugeborenen das noch junge Leben gerettet - vielleicht auch einem von uns. Für diesen Verdient wird sie anlässlich ihres Geburtstags heute von Gogole mit eienm sehr klassischen animierten Doodle geehrt.
Am heutigen 2. Juni hätte der deutsche Tierfilmer Heinz Sielmann seinen 101. Geburtstag gefeiert und wird zu diesem fast runden Geburtstag mit einem eigenen Google-Doodle geehrt. Heinz Sielmann drehte über 50 Jahre lang Tierfilme, häufig in Eigenregie als Produzent, Kameramann und Regisseur in einer Person. Seine Aufnahmen wurden nicht nur vielfach ausgezeichnet, sondern waren auch über 30 Jahre lang regelmäßig im deutschen und internationalen Fernsehen zu sehen.
Am heutigen 29. Mai ehrt Google den dänischen Biochemiker S.P.L. Sørensen mit einem Doodle der ganz besonderen Art. Im Mittelpunkt steht die von ihm erdachte pH-Wert-Skala, die Thema des Doodles und auch des folgenden kurzen Spiels bzw. Quiz ist. In dem Spiel über sechs Runden geht es darum, den pH-Wert von einigen Produkten zuzuordnen, so wie es auch S.P.L. Sørensen vor über 100 Jahren getan hat.
Am heutigen 20. Mai hätte der deutsche Erfinder Emil Berliner seinen bereits 167. Geburtstag gefeiert und wird dafür auf der deutschen und einigen weiteren internationalen Google-Startseiten mit einem gelungenen Doodle geehrt. Emil Berliner dürfte den meisten Menschen wohl vor allem als Erfinder der Schallplatte bekannt sein, tatsächlich gehen aber noch viele weitere Erfindungen auf sein Konto. Im Rest der Welt wird heute Abraham Ortelius mit einem Doodle geehrt.
Google macht mit den zahlreichen Doodles immer wieder auf zurückliegende Ereignisse und historische Personen aufmerksam, aber so weit zurück wie heute, ging es schon lange nicht mehr: In vielen Ländern dieser Welt, darunter auch Österreich und Schweiz, wird heute Abraham Ortelius geehrt, der genau heute vor 448 Jahren den ersten Atlas der Welt (Theatrum Orbis Terrarum) herausgebracht und die Welt damit ein ganzes Stück kleiner und für viele Menschen erstmals greifbar gemacht hat. In Deutschland wird heute das zweite Doodle für Emil Berliner geschaltet.
Der heutige 19. Mai steht ganz im Zeichen der Royalen Hochzeit, um die man am heutigen Tage wohl nicht herum kommen wird. Natürlich kann sich auch Google einem solchen Ereignis nicht entziehen und schaltet auf der britischen Startseite ein entsprechendes Doodle für die Hochzeit.
Am heutigen 15. Mai hätte die deutsche Mathematikerin und Forscherin Maria Reiche ihren mittlerweile 115. Geburtstag gefeiert und wird dafür heute von Google mit einem animierten Doodle geehrt. Obwohl sie ein Mathematik-Studium abgeschlossen hat, hat sie ihr Leben aber nicht den Zahlen, sondern der Forschung gewidmet. Viele Jahrzehnte lang forschte sie an den Nazca-Linien und hat dafür bis ins hohe Alter sehr viele Mühen auf sich genommen.
Irgendwann zwischen Anfang und Mitte Mai beginnt hierzulande die Erdbeersaison, was von Google in diesem Jahr etwa in der Mitte des Monats mit einem sehr interessanten Doodle zelebriert wird. Die Google-Mitarbeiter dürften große Fans der roten Frucht sein, denn im Zusatztitel des Doodles heißt es "Endlich Erdbeersaison!" - inklusive dem Ausrufezeichen dahinter. Das dazugehörige Doodle ist wieder sehr kunstvoll gestaltet.