Der heutige 1. Mai ist für viele Menschen ein arbeitsfreier Tag, ist aber dennoch bekanntlich der Tag der Arbeit. Bekannt ist der Tag auch unter den Bezeichnungen "Tag der Arbeiterbewegung", "Internationaler Kampftag der Arbeiterklasse", "Maifeiertag" oder auch tatsächlich einfach nur "Erster Mai". So wie in jedem Jahr, zelebriert Google auch heute wieder diesen Feiertag in vielen Ländern mit einem globalen Doodle.
Maifeiertag

Zum ersten Mal feiert Google heute mit einem Doodle den ersten Mai, der auch als Maifeiertag, Tag der Arbeit oder Kampftag der Arbeiterbewegung bezeichnet wird. Seinen Ursprung hat der Tag in den USA.

"Anfang 1886 rief die nordamerikanische Arbeiterbewegung zur Durchsetzung des Achtstundentags zum Generalstreik am 1. Mai auf – in Anlehnung an die Massendemonstration am 1. Mai 1856 in Australien, welche ebenfalls den Achtstundentag forderte. Der 1. Mai war traditionell auch der moving day, an dem öfter Wechsel im Beruf oder Wohnort durchgeführt wurden. Es kam darauf zu Massenstreiks und Demonstrationen in den Industrieregionen. [...] Gesetzlicher Feiertag wurde der 1. Mai ab 1933 durch die Nationalsozialisten. Das Reichsgesetz vom 10. April 1933 benannte ihn als „Feiertag der nationalen Arbeit“. Am 2. Mai 1933 wurden die Gewerkschaften in Deutschland verboten und die Gewerkschaftshäuser gestürmt. Im Jahr 1934 wurde der 1. Mai durch eine Gesetzesnovelle zum „Nationalen Feiertag“ erklärt." (wikipedia)