Google Alerts: Neues Design & Sharing-Buttons in den Benachrichtigungs-Mails

search 

Google Alerts gehört zu den ältesten eigenständigen Angeboten und war damals einer der ersten Gründe, sich einen Google-Account zuzulegen – dennoch hat sich im Laufe der Jahre kaum etwas an dem Service geändert. Vor einigen Wochen haben die Designer sich dieses Urgesteins angenommen und das Layout und die Funktionen des Mail-Newsletters überarbeitet – natürlich inklusive Sharing.


Die Google Alerts informieren den Nutzer in einem von ihm festgelegten Intervall über neue Einträge in der Websuche, den Schlagzeilen oder einigen anderen Angeboten und fassen diese in einer Mail in Form einer Suchergebnis-Seite zusammen. Bisher sah die Mail auch tatsächlich so aus wie ein Suchergebnis und bot dem Nutzer nicht viel mehr als einen Link zur ursprünglichen Quelle, oder bei den Schlagzeilen zu ähnlichen Nachrichten.

Altes Design:
Google Alerts

Aktuelles Design:
Google Alerts

Mit dem neuen Design bekommen die Mails nun auch eine neue Farbgebung und setzen ganz auf die neuen Google-Farben weiß und grau, der grundlegende Aufbau ist aber gleich geblieben und dürfte sich wohl auch kaum optimieren lassen. Die Titel eines Ergebnisses werden jetzt deutlich größer dargestellt und verleiten den Nutzer dadurch nun noch eher zum klicken. Wenn möglich, ist auch das Ergebnis mit einem kleinen Vorschau-Foto ausgestattet.

Die wichtigste Neuerung dürften aber wohl die 3 Sharing-Buttons sein, mit denen sich der Inhalt gleich teilen lässt. Natürlich steht Google+ an erster Stelle, gefolgt von Facebook und Twitter. Diese Sharing-Buttons bringen es mit sich, dass alle in der Mail enthaltenen Links nun mit goo.gl/alerts/ gekürzt sind. Am Ende der Mail findet sich nun außerdem auch ein Link zum verändern des Alarms und ein weiterer Link um diesen Alert auch als RSS-Feed lesen zu können.

[Google OS]



Teile diesen Artikel: