Google Calendar iPhone Version: Neue Termine hinzufügen jetzt möglich

Calendar
Bisher konnte man mit den mobilen Versionen des Google Calendar lediglich eine Übersicht der Termine anzeigen lassen, aber keine neuen Einträge hinzufügen. Für die spezielle iPhone-Version des Calendars gilt das nun nicht mehr – neue Termine können genauso wie beim großen Bruder mit allen Details hinzugefügt werden – und erst das macht den Calendar mE nach sinnvoll. Für die normalen mobilen Versionen ist das leider noch nicht möglich, wird aber hoffentlich bald realisiert.

Termin hinzufügen

[thx to: Franz Binder]


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Calendar iPhone Version: Neue Termine hinzufügen jetzt möglich

  • Ich sag nur Nuevasync.com Da braucht man nicht extra umständlich im Browser rumklicken sonden nutzt den iphone-internen Kalender.

  • Das geht aber wahrscheinlich nicht offline…. Für den touch wäre das dann perfekt.
    Ich finde sie sollten auch an einer richtigen OTA Synchronisierung mit dem iPhone (bzw. dem touch) Kalender arbeiten.

    Nuevasync ist ja ganz OK, aber ich will eigentlich niemandem meine account daten geben… Hätte google ne eigene synchronisation, würden die daten nur auf dem touch liegen, so wie die email account daten.

  • Hmm, Seine Account-Daten gibt man niemandem. Man erlaubt nur seinem Nuevasync-Account den Zugriff auf den Google-Account. Dabei werden keinerlei Account-Daten getauscht.

  • Und wie erlaubst du den Zugriff? Du meldest Dich dort an und gibts bei NuevaSync deinen usernamen und dein passwort ein, oder? Steht so in der Privacy Policy von NuevaSync (unter 2. bei personal information). Damit sind diese Daten in irgendeiner Weise bei denen gespeichert.
    Weiterhin werden manche Daten gespeichert, wie Namen, damit sie konflikte auflösen können…
    Natürlich kann man denen vertrauen, genauso, wie man das bei jedem online Dienstleister (auch Google) machen muss. Man weiss aber auch nicht, wie sicher die Daten tatsächlich dort liegen.

  • @64265:
    Stimmt, die Accountinfos werden niemandem überlassen. Klappt echt reibungslos. Zu beachten ist natürlich, dass ein bisschen mehr Batterie „gesaugt“ wird.

  • Wenn man seine Account Infos nirgends angibt, kann mir dann einer erklären, wie sich der Service in Euren google account einlogged??

  • Nuevasync fragt bei deinem Google-Account an, ob es Zugriff bekommen darf. Du bestätigst das einmalig und ab dann hat Nuevasync Zugriff auf deinen Kalender. Sein Passwort gibt man aber in diesem Fall nicht preis.

  • Das ein bischen mehr an der Batterie gesaugt wird, habe ich bisher nicht festgestellt. Mein iPhone schaut sowieso alle 30min nacvh Emails, wenn er da noch nach den Kontakten und dem Kalender schaut, fällt das IMHO kaum ins Gewicht.

  • OK, wie das technisch geht versteh ich zwar immer noch nicht, aber ich hab alle FAQs durchgelesen und folgendes gefunden:
    Do I need to give you my Google account password?
    No.

    Dann werd ich mich wohl gleich mal anmelden 🙂

    Danke fürs aufklären!

  • Technisch : Du loggst Dich in Nuevasync ein und sagst Nuevasync, das er sich mit deinem Google-Kalender syncen soll. Nuevasync verbindet sich jetzt mit Google und fragt nach, ob er diesen Kalender einsehen kann. Du bestätigst dieses, indem Du Dich bei Google einloggst und Nuevasync Zugriffsrechte gibst. Nuevasync ist jetzt bei deinen authorisierten Webseiten eingetragen (Google – Mein Konto – Autorisierte Websites ändern). Fertig.

  • Muss man etwas besonderes tun um die neue Ansicht auf dem iPhone zu bekommen ?

    Bei mir wird immer noch die gute, alte Liste geladen in der man nichts tun kann

Kommentare sind geschlossen.