Als Smartphone-Hersteller war LG immer wieder für eine Überraschung gut - sowohl positiv als auch negativ. Nach der Verkündung des Ausstiegs aus dem Smartphone-Markt hat man nun noch eine letzte Überraschung verkündet, deren Einstufung sich erst in den nächsten zwei Jahren zeigen wird: Als erster Hersteller hat man verkündet, welches Smartphones auf Android 12 und Android 13 aktualisiert werden.
Neuer Monat, neues Glück: Pünktlich zum ersten Montag im April hat Google mit dem Rollout des Android-Sicherheitsupdates begonnen. Vor wenigen Minuten hat Google den Startschuss für das Sicherheitsupdate für den Monat April 2021 gegeben und stopft wie üblich auch dieses Mal eine Reihe von Sicherheitslücken in den diversen Komponenten. Pixel-Nutzer dürfen sich auch im April wieder über ein separates Update freuen.
Für Android-Nutzer hatten Custom ROMs lange Zeit eine große Bedeutung und konnten so manches nicht mehr aktualisierte Smartphone vor der ewigen Schublade retten. Heute hat sich das ein wenig geändert, aber das Team von Lineage OS leistet weiterhin gute Arbeit und hat nun die neueste, auf Android 11 basierende, Version Lineage OS 18.1 veröffentlicht. Diese bringt einige Verbesserungen mit und ist bereits für viele Smartphones verfügbar - auch für die aktuellen Pixel.
Mit dem Start der Android 12 Developer Preview hat Google die nächste Runde des Smartphone-Betriebssystems eingeläutet, die im Laufe der nächsten Monate an Fahrt gewinnen wird. Es ist ein guter Zeitpunkt, um eine Zwischenbilanz zur Verbreitung von Android 11 zu ziehen - aber das ist gar nicht so einfach. Offizielle Zahlen gibt es nicht und bei den inoffiziellen Zahlen scheint irgendetwas nicht zu stimmen...
Es ist März 2021, Googles Betriebssystem Android 11 wurde vor über einem halben Jahr veröffentlicht und auf alle Pixel-Smartphones ausgerollt. Während praktisch alle großen Hersteller bereits die ersten Smartphones mit dem aktuellen Betriebssystem versorgt haben, ist nun auch LG aufgewacht. Der einstmals hoffnungsvolle Smartphone-Produzent hat nun verraten, welche Geräte wann auf Android 11 aktualisiert werden sollen.
Google hat kürzlich die erste Android 12 Developer Preview veröffentlicht und vor wenigen Tagen mit einer Halbversion nachgelegt, die einige Probleme behebt. Das ist wieder ein interessanter Zeitpunkt, um einen Blick auf die Verteilung der Android-Versionen zu werfen - natürlich vor allem mit Fokus auf dem noch-aktuellen Android 11. Wir blicken in unsere Statistiken und zeigen euch, wie die Android-Verteilung unter den Google-Fans aussieht.
Neuer Monat, neues Glück: Pünktlich zum ersten Montag im März hat Google mit dem Rollout des Android-Sicherheitsupdates begonnen. Vor wenigen Minuten hat Google den Startschuss für das Sicherheitsupdate für den Monat März 2021 gegeben und stopft wie üblich auch dieses Mal eine Reihe von Sicherheitslücken in diversen Komponenten. Pixel-Nutzer dürfen sich im März wieder über ein Pixel Feature Drop freuen, das neue Funktionen und Verbesserungen im Gepäck hat.
Google hat das Android-Sicherheitsupdate für den noch jungen Monat März veröffentlicht und nicht nur zahlreiche Sicherheitslücken im Betriebssystem und auf den Pixel-Smartphones gestopft, sondern schiebt noch ein funktionelles Update hinterher: Das aktuelle Pixel Featue Drop. Das mittlerweile sechste Pixel Feature Drop bringt eine Reihe bereits bekannter Neuerungen auf die Pixel-Smartphones der dritten, vierten und fünften Generation.
Google hat jeder neuen Android-Version viele Jahre lang einen süßen Beinamen verpasst, der sehr häufig bekannter war als die eigentliche Versionsnummer und jeweils als Maskottchen für diese Version diente. Mittlerweile hat man diese süße Tradition abgeschafft, verwendet sie intern allerdings nach wie vor zur Bezeichnung einer neuen Major-Version. In diesen Tagen wurde die interne Bezeichnung von Android 12 bekannt und wir blicken anlässlich dessen zurück auf das Android-Schlaraffenland.
Die nächste Android-Version steht vor der Tür, doch Google könnte eine der wichtigsten Änderungen am Betriebssystem schon jetzt still und heimlich durchgeführt haben und immer weiter verbreiten: Das Erschweren des Sideloadings. In diesen Tagen wurde bekannt, dass sich die beiden Apps Google Kamera und Google Rekorder nicht mehr Sideload aktualisieren lassen. Und das ist kein Bug.