Die erste Arbeitswoche des Monats Oktober hat begonnen und pünktlich wie fast immer wurde das aktuelle Android-Sicherheitsupdate veröffentlicht. Wie üblich beginnt der Rollout auf die Pixel-Smartphones unmittelbar nach der Ankündigung und somit werden in diesen Minuten die ersten Sicherheitslücken gestopft, Probleme behoben und mögliche neue Features auf die Geräte gebracht. Zusätzlich dürfen sich Nutzer der Pixel-Smartphones wieder auf ein separates Pixel Updates freuen.
Googles Videoplattform YouTube hat zwei primäre Einnahmequellen: Die Werbung rund um die Videos und YouTube Premium. Letztes scheint man zu bevorzugen, denn man drängt die Nutzer immer stärker in Richtung des kostenpflichtigen Abos und könnte schon sehr bald den nächsten Schritt setzen: Einige Nutzer berichten, dass 4K und noch höhere Auflösungen bei ihnen ein Abo erfordern würden.
Das Aus für Stadia ist seit wenigen Tagen besiegelt und es nicht mehr lang dauern, bis wir nie wieder etwas von der Spieleplattform hören und diese vollständig totgeschwiegen wird - der typische Google-Weg. Leider ist es aber genau diese Google-Philosophie, die Stadia von Anfang an kaum eine Chance gelassen hat, zu einem Erfolg zu werden und sich langfristig zu etablieren. Man sollte dieses Startup-Verhalten endlich ablegen.
In drei Tagen startet das Made by Google-Event, zu dem Google schon vor Wochen geladen hat und die zuvor kursierenden Termine bestätigt hat - aber nicht alle. Nach wie vor gibt es Verwirrungen um den Verkaufsstart einiger Produkte, denn es kursieren gleich drei verschiedene Daten. Das dürfte daran liegen, dass man die Präsentation wohl noch einmal spontan auf den heute bekannten Termin verschoben hat.
Googles Infotainment-Plattform Android Auto hat mit dem Betriebssystem Android Automotive schon seit langer Zeit einen Ableger, der bereits mehrfach sein Oberflächen-Design gewechselt hat und dies wohl in Kürze erneut tun wird. Die Volvo-Tochter Polestar lädt zum Event und dürfte nicht nur ein neues Fahrzeug, sondern auch die nächste Automotive-Generation vorstellen.
Die Präsentation der neuen Pixel-Produkte rückt immer näher und trotz unzähliger bekannter Informationen gehen die Leaks mit großem Anlauf in den Endspurt. Jetzt wurden eine Reihe von Werbevideos für die Pixel 7-Smartphones und die Pixel Watch geleakt, die uns einige Details verraten. Außerdem ist ein Datenblatt der Pixel 7-Smartphones geleakt, das die technischen Daten bestätigt.
Google wird am Donnerstag die neuen Pixel 7-Smartphones und die erste Pixel Watch vorstellen, bei denen man mittlerweile selbst die Arbeit der Leaker übernimmt und neue Informationen veröffentlicht. Vor wenigen Tagen wurde ein neues Video veröffentlicht, das einige interessante Details rund um die Smartphones zeigt und auch die enge Anbindung der Smartwatch thematisiert.
Heute Abend ist es wieder soweit: Die erste Woche des Monats hat begonnen und trotz des deutschen Feiertags steht natürlich wieder ein größeres Update-Paket für die Pixel-Smartphones vor der Tür - und leider auch ein Abschied. Google wird das Android-Sicherheitsupdate mit den üblichen Bugfixes und Patches veröffentlichen, sehr wahrscheinlich mit einem separaten Pixel-Update nachlegen und könnte auch das Beta-Programm voranbringen.
Am heutigen 3. Oktober feiern wir den Tag der Deutschen Einheit, der von Google auch in diesem Jahr wieder mit einem schönen Doodle auf der deutschen Startseite begleitet wird. Das heutige Doodle widmet sich erneut der jüngeren Geschichte von Deutschland, dessen Teilung und natürlich der wichtigen Vereinigung. In diesem Jahr hat man sich für ein kunstvolles Motiv entschieden.
Google wird in wenigen Tagen die Pixel Watch offiziell vorstellen und kurz darauf offiziell auf den Markt bringen. Erstmals angekündigt und gezeigt hat man die Smartwatch bereits im Mai dieses Jahres, aber die Pläne für das finale Produkt liegen offenbar schon deutlich länger in der Schublade. Ein bekannter Leaker feiert sich nun dafür, die Smartwatch schon vor eineinhalb Jahren gezeigt zu habe - und das völlig zurecht.