Alphabet hat gestern Abend die aktuellen Quartalszahlen vorgelegt, die überraschend gut ausgefallen sind und trotz (oder wegen?) der Corona-Pandemie deutliche Zuwächse beim Umsatz und Gewinn zeigen konnten. Im anschließenden Livecast hat sich Google-CEO Sundar Pichai dann noch etwas in die Karten blicken lassen und aufregende neue Hardware für das kommende Jahr angekündigt, an der man schon seit langer Zeit arbeitet.
Google Anfang Oktober viele neue Produkte vorgestellt, die die Hardware nicht nur in die nächste Generation gebracht haben, sondern in allen Fällen auch neue Marken oder abgewandelte Namen im Gepäck hatten. Spätestens jetzt wird deutlich, dass die Aufteilung in die Marken Nest und Google nicht nur Vorteile hat und vielleicht nicht von Anfang an auf absehbare Zeit durchdacht gewesen ist. Das birgt die Problematik, dass das gesamte Portfolio für Außenstehende nicht leicht zu überblicken ist.
Google hat vor wenigen Tagen viele neue Produkte vorgestellt, denen man eine mehr oder weniger große Bühne bescheren wollte - aber das heißt nicht, dass das Jahr Hardware-technisch bereits gelaufen ist. Das kürzlich erstmals geleakte Nest Thermostat ist nun wieder aufgetaucht und soll schon im Laufe der nächsten Wochen in den Verkauf gehen - inklusive der bei den Pixel-Smartphones eingesparten Gestensteuerung Soli.
Google hatte vor wenigen Tagen zur Launch Night geladen und im Rahmen dieser Veranstaltung viele neue Produkte vorgestellt, die vorab bereits mit zahlreichen Leaks durchgesickert sind. Auch wenn das Event aus bekannten Gründen etwas anders als in den vergangenen Jahren abgelaufen ist, wissen die Produkte zu begeistern und auch die Release-Strategie ist in diesem Jahr für die deutschen Nutzer sehr erfreulich.
Gestern Abend war es endlich soweit: Google hat auf dem Launch Night In-Event neue Hardware vorgestellt, die seit langer Zeit erwartet wurde und im Großen und Ganzen für Begeisterung gesorgt hat. Falls ihr in der Flut der gestrigen Produkt-Ankündigungen etwas verpasst habt, fassen wir in diesem Artikel noch einmal alle neuen Gadgets zusammen, die im Laufe der nächsten Wochen hierzulande erhältlich sein werden.
Das Pixel 4 5G ist endlich da! Der Ableger des vor bald zwei Monaten vorgestellten Pixel 4a wurde vor wenigen Minuten offiziell vorgestellt und ist für Google der Eintritt in den 5G-Markt. Natürlich gemeinsam mit dem Pixel 5. Das Pixel 4a 5G platziert sich zwischen dem Budget-Smartphone und dem Pixel 5 und kann ab sofort für 499 euro vorbestellt werden. Alle Informationen zum neuen Google-Smartphone mit 5G-Technologie.
Das Pixel 5 ist endlich da! Nach zahlreichen Leaks und Google-eigenen Teasern wurde das neue Smartphone vor wenigen Minuten vorgestellt. Der Nachfolger des nicht ganz so erfolgreichen Pixel 4 geht andere Wege als der Vorgänger, kommt als Einzelkämpfer auf den Markt und kann in nur einer Variante für 629 Euro vorbestellt werden. Alle Informationen zum neuen Google-Smartphone. Für alle Vorbesteller gibt es eine starke Aktion mit Gratis Bose-Kopfhörern und mehr.
Heute Abend ist es endlich soweit: Google lädt zum Launch Night-In-Event und wird eine Reihe von neuen Produkten vorstellen. Zu den neuen Produkten zählen neben den Pixel-Smartphones auch der neue Google Chromecast mit Google TV sowie der Smart Speaker Nest Audio. Wer möchte, kann heute Abend im Livestream mit dabei sein und die Präsentation der Produkte verfolgen.
Google lädt morgen Abend zum Hardware-Event, das in diesem Jahr nicht den üblichen Beinamen Made by Google trägt, sondern als Launch Night In veranstaltet wird. Bisher gingen wir davon aus, dass die Veranstaltung _nicht_ Live übertragen wird, aber nun hat man sich wohl doch anders entschieden. Vor wenigen Minuten wurde der Livestream Online gestellt, der morgen Abend viel Zulauf erhalten dürfte.
Google hat für kommenden Mittwoch zur Launch Night geladen und wird auf der Veranstaltung eine Reihe von neuen Produkten vorstellen. Die Leaker waren im Vorfeld sehr fleißig und haben wie üblich bereits alle erwarteten Produkte enthüllt, sodass eigentlich keine großen Überraschungen zu erwarten sind. Aber auch der Ablauf des merkwürdigen Events wird sehr interessant sein, vor allem was mögliche Folge-Veranstaltungen betrifft.