Google-Jahresrückblick: Diese 12 Themen habt ihr 2017 vielleicht verpasst

google 

Das Jahr 2017 neigt sich dem Ende zu und überall gibt es derzeit Jahresrückblicke, von denen wir euch mit Bezug auf Google natürlich berichtet haben. Jetzt zieht auch der offizielle Google-Blog ein Resümee und fasst noch einmal die wichtigsten Dinge des Jahres zusammen – zumindest aus der Sicht von Google. Dabei geht es bei weitem nicht nur um Produkt-Vorstellungen, sondern auch um Events und andere Dinge die in diesem Jahr geschehen sind.


1. Künstliche Intelligenz
In diesem Jahr Google Auto Draw vorgestellt, das auf den Quick Draw-Daten basiert und die Zeichnungen der Nutzer vervollständigt – selbst das schlimmste Gekrakel! Außerdem hat man erst vor wenigen Wochen das perfekte Cookie-Rezept vorgestellt und hat in diesem Jahr auch dem berühmten GIF-Hoster Giphy eine verbesserte Suchfunktion verpasst.

2. Alles rund um die Pixel-Kamera
Das Team des Pixel 2 hat in diesem Jahr wöchentliche Foto-Reisen veröffentlicht, hat aber auch sehr viele Einblicke in die Technologie hinter dieser Kamera gegeben – eine Übersicht findet ihr in folgender kleinen Liste. Wer sich für die Reisen des #TeamPixel interessiert, kann sich Hier einmal umsehen.
» Google verrät: So funktioniert die „beste Smartphone-Kamera der Welt“ im Pixel 2 [Video]
» Google verrät: So funktioniert der beeindruckende Portrait-Modus der Pixel 2-Smartphones
» Google: 10 Tipps, um mit dem Portrait Modus des Pixel 2 / XL bessere Fotos zu schießen
» Google erklärt: So funktioniert die starke Video-Stabilisierung der Pixel 2-Smartphones (Videos)

3. Google-Teams rund um die Welt
Im Google-Blog gab es sehr viele interessante Einblicke in die Arbeitsweise der Google-Teams rund um die Welt. Ein Fokus war dabei vor allem die Künstliche Intelligenz, die auch in diesem Jahr wieder große Sprünge gemacht hat – gerade in den letzten Monaten. Details zu der Künstlichen Intelligenz und den vielen Meilensteinen dieses Jahres findet ihr Hier.



4. Google Arts & Culture
Auch Google Arts & Culture hat in diesem Jahr wieder einige interessante Orte und Kunstwerke digitalisiert, von denen wir euch einige Highlights ebenfalls vorgestellt haben. Hervorgehoben wird insbesondere das Ghent Altarpiece, das Guggenheim in Bilbao sowie West Side Story.

5. The Next Billion
In diesem Jahr hat Google viele Apps für die „Next Billion“ veröffentlicht, die vor allem schlankere Apps mit weniger Speicher- und Datenverbrauch benötigen. Einiger dieser Apps sind auch hierzulande verfügbar, wenn auch teilweise nur über Umwege. Das Highlight war in diesem Jahr aber der Start von Android GO vor wenigen Wochen. Eine Liste aller vorgestellten Apps (inklusive Download-Links in den Artikeln) findet ihr hier:
» Google Go: Hier bekommt ihr die neue schlanke Google-App aus Android Oreo Go (APK-Download)
» Mehr Speicherplatz auf dem Smartphone: Intelligenter Dateimanager Google Files Go offiziell vorgestellt
» Datally: Neue Google-App überwacht und optimiert mobilen Traffic & findet öffentliche WLAN-Netze
» Google Maps Go: So lässt sich die schlanke Version der Google Maps auch hierzulande nutzen
» Tez: Google startet sehr simple und gleichzeitig mächtige Mobile Payments-App für den indischen Markt

6. Nat and Friends
Das Google-eigene Format Nat and Friends hat auch in diesem Jahr wieder mehrmals in die Hintergründe geblickt und erklärt, wie die Technologien rund um Google funktionieren. Wir haben euch unter anderem vorgestellt wie die Pixel-Smartphones funktionieren (Siehe Punkt 2). Außerdem gab es aber auch einen Blick Hinter die Kulissen von Google Earth und sogar von Unterseekabeln.

7. Streetview
Googles Straßen-Panoramen haben in diesem Jahr bereits ihren 10. Geburtstag gefeiert und haben auch in diesem Jahr wieder viele spezielle Orte abgelichtet, für die spezielle Ausrüstungen benötigt werden. Die Highlights haben wir euch in unseren zahlreichen Artikeln vorgestellt, unter anderem auch den Uluru, der Blick in einen Vulkan sowie Orte aus Game of Thrones.



8. Google Assistant
Der Google Assistant lernt ständig neue Funktionen dazu und kann auch nicht ganz alltägliche Dinge beantworten und den Nutzer unterhalten. In unseren zahlreichen Artikeln zum Google Assistant haben wir euch viele neue Funktionen vorgestellt. Das Highlight war aber natürlich überhaupt erst einmal der Start des Assistant. Erst seit kurzer kann er unter anderem auch wieder Musik erkennen und noch mehr Geräte aus dem Smart Home steuern.

9. Auf Wiedersehen Blobs
Zum Leidwesen vieler Fans wurden in diesem Jahr die Blobs in Rente geschickt und wurden mit Android Oreo entfernt. Die Reaktionen darauf waren geteilt, aber die Fans der Blobs wurden am lautesten gehört. Da auch Google dies mitbekommen hat, gibt es Hoffnungen dass sie bald zurückkommen. Aber das war nicht das einzige was die Emoji-Fans in diesem Jahr beschäftigt hat: Stichwort Burger.

10. Besuch im Googleplex
Googles Hauptquartier Googleplex gehört längst zu einer der Attraktionen im Silicon Valley und wird von vielen Menschen besucht. Solche Dinge sind für uns hierzulande zwar nicht ganz so interessant, da es kaum Fotos gibt, aber dennoch berichtet der offizielle Blog immer wieder darüber. Erst vor wenigen Wochen haben wir euch eine große Foto-Serie aus dem Googleplex gezeigt.



11. Doodles
In diesem Jahr gab es gefühlt sehr viel mehr Doodles als in den letzten Jahren. Das liegt vor allem auch daran, dass man zunehmend Gast-Designer eingeladen hat, solche Logos zu gestalten. Natürlich haben wir das auch immer in unsere Artikeln zu den Doodles erwähnt und die Webseiten der Designer verlinkt. Eine Liste aller Doodles dieses Jahres, die in Deutschland bzw. Österreich oder Schweiz gezeigt wurde, findet ihr in unserem Archiv.

12. Google im Weltraum
In diesem Jahr gab es auch einige Aktivitäten seitens Google mit der NASA bzw. allgemein dem Thema Weltraum. Das Highlight war erst vor wenigen Tagen Die Entdeckung von Exoplaneten mithilfe von Googles Künstlicher Intelligenz. Aber auch die große Sonnenfinsternis in den USA hatte man für sich genutzt und hatte pünktlich Android Oreo vorgestellt. Außerdem kann der Mars in VR besucht werden, Planeten sind in den Google Maps zu finden und per Streetview kann sogar die ISS besucht werden.

» Der vollständige Beitrag im Google-Blog

Siehe auch: Weitere Jahresrückblicke
» Year in Search: Googles Jahresrückblick 2017 zeigt die Top-Suchanfragen aus der Websuche
» YouTube Rewind 2017: Das sind die meistgeklickten YouTube-Videos in Deutschland – Julien Bam dominiert
» YouTube: Das sind die 10 populärsten Videos & 10 beliebtesten Musikvideos des Jahres 2017
» Google Play Best of 2017: Das sind die 35 besten Android-Apps des Jahres 2017
» Google Play Best of 2017: Das sind die 35 besten Android-Spiele des Jahres 2017


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel: