Return of the Blobs: Google könnte die beliebten Android-Emojis schon bald zurückbringen

android 

Mit dem aktuellen Betriebssystem Android Oreo hat Google eine völlig neue Palette von Emojis eingeführt, die sich mehr am Standard orientieren und denen die populären Blobmojis oder auch einfach „Blobs“ zum Opfer gefallen sind. Doch für alle Fans dieser kultigen Wesen gibt es nun Hoffnung, denn offenbar hat auch Google die vermeintliche Fehl-Entscheidung erkannt und arbeitet an einem Comeback der kleinen Monster.


Vor etwa vier Monaten hat Google die Entscheidung bekannt gegeben, dass die Blobs eingestellt und durch neue Emojis ersetzt werden. Diese Entscheidung hat man sich, wie man schon bei der Ankündigung betont hat, nicht leicht gemacht, aber sie war laut eigenen Angaben überfällig. Da aber auch viele Nutzer nicht unbedingt begeistert waren, zieht man nun aber offenbar eine Alternative in Betracht.

android emoji entwicklung

Mit Android Oreo hat man weit über 2.600 neue Emojis eingeführt, die ihr euch hier alle ansehen könnt. Das war ein gutes Stück Arbeit für die Designer, die aber aufgrund der fehlenden Blobs nicht unbedingt auf viel Begeisterung stößt. Doch Google wird diese Entscheidung nicht rückgängig machen, wohl aber eine Alternative in Betracht ziehen, mit der alle leben können. Möglicherweise wird man mit der nächsten Android-Version eine globale Emoji-Einstellung mitliefern.

In einem Issue Tracker wird über die Wiedereinführung der Blobs diskutiert, was bei den Android-Entwicklern normalerweise eher auf taube Ohren stoßen würde. Doch statt das Thema einfach zu schließen oder auf sich beruhen zu lassen, hat man eine interessante Variante verkündet: Man wird sich das Thema für eine zukünftige Version aufheben und hält es nun erst einmal offen, statt es dauerhaft zu schließen und das Thema damit zu beenden.

Was das bedeutet ist nicht klar, aber offenbar haben die Blobs auch Google-intern noch immer viele Fans und werden wohl möglicherweise in Android 8.1 oder vielleicht auch erst mit Android P ein Comeback feiern.



Es wäre sehr gut möglich, dass Android in Zukunft eine globale Einstellungsmöglichkeit für Emojis bekommt, in der der Nutzer die zu verwendenden Bildchen auswählen und auf Betriebssystem-Ebene festlegen kann. Entsprechende Voraussetzungen dafür sind im Betriebssystem bereits geschaffen und müssen nur noch aktiviert werden. Obige Aussage lässt zumindest vermuten, dass dies bald der Fall sein wird.

Erst vor kurzem hatten wir euch eine Möglichkeit vorgestellt, wie die Blobmojis schon jetzt wieder in Android Oreo zurückgeholt werden können, zumindest erst einmal in die Messenger WhatsApp und Telegram. Auch wenn dazu viele Schritte und Apps notwendig sind, wird die dafür notwendige Grunkfunktionalität von Android angeboten, die Google schon mit Android Nougat integriert hatte und erst jetzt nach und nach tiefer in das Betriebssystem integriert. Eines Tages soll dies vor allem auch für Android-Themes genutzt werden.

Dass die Blobs intern viele Fans haben, hat auch schon das Sticker-Pack für Allo gezeigt. Und wenn man die Blobs tatsächlich wieder auferstehen lässt, kann man auch davon ausgehen dass diese ebenfalls auch für die vielen neuen Emojis umgesetzt werden.

[9to5Google]

Cyber Monday Woche: Amazon-Hardware stark reduziert - so kommen die Google-Apps auf Echo & Fire


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.