Winteranfang: Google-Doodle zur Wintersonnenwende 2017

google 

Weihnachten steht vor der Tür und die Temperaturen sind in den letzten Wochen schon einige male unter den Gefrierpunkt gefallen, aber erst heute beginnt astronomisch gesehen der Winter, der mit der Wintersonnenwnede eingeläutet wird. Dieses Ereignis fand vor wenigen Minuten statt und wird von Google wie in jedem Jahr wieder mit einem sehr schönen Doodle begleitet.


Google Doodle Wintersonnenwende 2017

Wie in jedem Jahr besteht auch dieses Doodle wieder aus einer kleinen vierteiligen Serie, die vor genau neun Monaten mit dem Frühlingsanfang begannt, mit der Sommersonnenwende fortgesetzt wurde und natürlich auch beim Herbstbeginn zu sehen war. Die Maus befindet sich zum Anfang wieder in ihrer Höhle, und hat sich schon auf den Winter vorbereitet und entsprechend die Vorräte aufgefüllt. Da sie nun alles erledigt hat, geht sie noch einmal an die Oberfläche und fährt mit Schlittschuhen, um dann kurz darauf wieder mit einem großen Schneeball zurückzukehren.

Wintersonnenwende: Astronomischer oder kalendarischer Winterbeginn. Der kalendarische oder auch astronomische Winter beginnt auf der Nordhalbkugel am kürzesten Tag des Jahres, am 21. oder 22. Dezember, der Wintersonnenwende. Am 21. Dezember 2017 ist der kalendarische Winterbeginn um 17:28 Uhr (MEZ)

Im Moment der Wintersonnenwende steht die Sonne im Vergleich zu den Hintergrundsternen im sogenannten Winterpunkt – einem der beiden Punkte der Ekliptik, die genau 90° vom Frühlingspunkt entfernt sind (Rektaszension = 18h). Er liegt derzeit im Sternbild Schütze (lat.: sagittarius); etwa in dieser Richtung liegt auch das galaktische Zentrum.

Da ab 21./22. Dezember die Tage wieder länger werden, war die Wintersonnenwende in vielen antiken und frühmittelalterlichen Kulturen ein wichtiges Fest, das oft ein paar Tage vor bzw. nach dem Datum der tatsächlichen Sonnenwende gefeiert wurde. Zur Zeit der Einführung des Julianischen Kalenders lagen die Sonnenwenden auf dem 25. Dezember und dem 24. Juni.




Während wir auf der Nordhalbkugel nun den Winteranfang feiern, sieht es auf der anderen Seite des Erdballs wieder genau anders herum aus und der Sommer beginnt. Auch dazu gibt es natürlich ein Doodle, das auf der anderen Hälfte der Welt angezeigt wird. Das Doodle haben wir euch bereits in unserem Beitrag vom 21. Juni beschrieben, aber der Vollständigkeit halber binde ich es hier noch einmal ein.

google doodle sommeranfang 2017

Spannend wird es nun sein, ob Google auch hierzulande noch eine kleine Doodle-Serie zu Weihnachten starten wird. In einigen Ländern, allerdings nicht in Deutschland, Österreich und Schweiz, hatte man vor einigen Tagen ein kleines weihnachtliches Doodle angezeigt, das aber noch nicht fortgesetzt worden ist.

P.S. Heute ist übrigens wieder der seltene Fall, dass Google ein Doodle nicht den ganzen Tag lang sondern erst ab einer bestimmten Uhrzeit anzeigt (Heute 17:28).

[Wikipedia]


Diskussionen, Fragen, Hinweise & mehr rund um Google
GoogleWatchBlog Forum


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.