Am Dienstag hat Apple die neue iPhone 12-Familie vorgestellt und ist durch eine angepasste Modellpolitik auch in diesem Jahr wieder auf große Begeisterung bei den Beobachtern und Fans gestoßen. Die neuen iPhones sind derzeit noch nicht erhältlich, aber wer es gar nicht mehr abwarten kann und schon jetzt das iPhone 12-Feeling haben möchte, kann sich nun die zehn neuen Wallpaper herunterladen. Wir bieten euch wie üblich alle Hintergrundbilder bequem zum Download an.
Google ist schon sehr lange im Hardware-Bereich aktiv und hat diesen in den letzten Jahren stark ausgebaut, insbesondere unter der unsichtbaren Dachmarke Made by Google. Mit der aktuellen Hardware-Generation scheint beim Unternehmen in puncto Preisgestaltung nun ein Umdenken stattgefunden zu haben, denn man hat etwas bemerkt, dass die Nutzer schon immer wussten: Google ist nicht Apple.
Heute Abend heißt es bei Apple Hi, Speed. Apple lädt ziemlich genau einem Monat nach dem Time flies-Event erneut zur großen Präsentation, auf der es endlich das neue iPhone 12 zu sehen gibt. Wer die letzten Apple-Präsentationen verfolgt hat, der weiß, dass sie sowohl inhaltlich als auch handwerklich sehenswert sind. Wer Zeit und Lust hat, kann das Event heute Abend ab 19:00 Uhr im Livestream bei YouTube verfolgen.
Vor zwei Jahren wurde Google One aus der Taufe gehoben, das von vielen Beobachtern als Versuch gewertet wurde, die Google-Nutzer verstärkt dazu zu bewegen, für die Zusatzleistungen der Produkte zu bezahlen. Ob das funktioniert hat, lässt sich leider nicht bewerten, aber in dieser Woche wurde ein starker gleichnamiger Konkurrent angekündigt, der genau das ist, was Google One eigentlich hätte sein sollen: Apple One.
Für viele Menschen gehört das Smart Home längst zum Alltag und übernimmt einige Komfortsteuerungen in den eigenen Vier Wänden. Weil viele Hersteller in den vergangenen Jahren ihre eigene Infrastruktur aufgebaut haben, muss man sich als Kunde schon recht früh für ein Ökosystem entscheiden und steht manches mal vor Kompatibilitätsproblemen. Das soll sich nun ändern, denn die Connected Home over IP-Allianz hat sich nun mit einer Wasserstandsmeldung zu Wort gemeldet und will noch in diesem Jahr liefern.
Wie die Zeit vergeht - oder wie Apple sagen würde, Time flies. Heute Abend findet das große Apple-Event statt, um das es interessanterweise noch gar nicht so viel Klarheit gibt, wie man wenige Stunden vor der Präsentation erwarten würde. Kommt das neue iPhone oder nicht? Wir werden es heute Abend erfahren und wer Live mit dabei sein möchte, kann das Event ab 19:00 Uhr im Livestream bei YouTube verfolgen.
Google hat sich mit der Spieleplattform Stadia das Ziel gesetzt, das Gaming immer und überall zu ermöglichen, könnte sich aber bei einer wichtigen Nutzergruppe die Zähne ausbeißen. Apple hat sich nun nach längerer Zeit dazu durchgerungen, das Spielestreaming zu erlauben und somit potenziell auch Stadia zu unterstützen. Allerdings sind Apples Vorstellungen und Richtlinien mit dem Konzept der Streamingplattformen kaum umsetzbar.
Die digitale Kommunikation hat sich in den letzten Jahren sehr stark gewandelt und die Bedeutung von Messengern schießt je nach Region in immer neue Höhen - allerdings ohne Google. Während Apple die Plattform iMessage für das eigene Ökosystem etabliert hat, gibt es für Android nichts Vergleichbares. Mit einer neuen App ist es nun möglich, iMessage unter Android zu nutzen. Allerdings erfordert das einige Umwege und Bastelarbeit.
Die smarten Assistenten wie der Google Assistant sind für viele Menschen zum ständigen Begleiter geworden und können immer mehr Aufgaben des Alltags erledigen bzw. anstoßen. Allgemein gilt der Google Assistant mit Abstand als schlauester Assistent und Apples Siri als wenig intelligent - aber nicht in allen Bereichen. Ausgerechnet im wichtigen Bereich der Musik dreht sich das Ranking völlig um - woran auch YouTube Music nicht ganz unschuldig ist.
Die Kartenplattform Google Maps erfreut sich für gewöhnlich auf allen Plattformen sehr großer Beliebtheit, doch auf einer sehr populären Gerätschaft war sie lange Zeit nicht zu finden: Auf der Apple Watch. Nachdem Google Maps vor über drei Jahren recht spontan von der Smartwatch zurückgezogen wurde, feiert die App nun ihr Comeback und lässt sich mit dem jüngsten Update wieder wie gewohnt verwenden.