Made by Google 2018: Google lädt am 9. Oktober zum großen Hardware-Event nach New York

google 

Seit dem Jahr 2016 findet jeden Herbst das große ‚Made by Google‘-Event statt, auf dem uns das Unternehmen neue und auch aktualisierte Hardware präsentiert – allen voran natürlich die Pixel-Smartphones. Jetzt hat Google recht überraschend die Einladungen für das Event verschickt, das erst in über einem Monat stattfindet und dessen Datum nun endgültig feststeht. Der Zeitpunkt der Einladung ist vermutlich nicht ganz zufällig.


Viele Jahre lang hatte Google neue Hardware entweder auf der Google I/O, auf einzelnen Events oder einfach nur per Blogpost vorgestellt, doch für das immer breiteren Hardware-Sortiment – das schon bald ganze Flagship Stores füllen könnte – wurde vor zwei Jahren ein neues Event geschaffen. Made by Google steht für die Hardware des Unternehmens, von der uns auch in diesem Jahr wieder viele Neuerungen erwarten, die zu einem Großteil schon bekannt sind.

made by google event date

» Made by Google 2018 Livestream: Hier könnt ihr die Pixel 3-Vorstellung ab 16:40 Uhr Live verfolgen «

Google hat heute Nacht die Einladungen für das 2018er Made by Google-Event versendet – und das deutlich früher als gewohnt. Es wird, wie bisher schon vermutet, am 9. Oktober 2018 stattfinden und dieses mal in New York abgehalten. Die genaue Uhrzeit wird mit 17:00 Uhr deutscher Zeit (11 am Eastern Time) angegeben – so wie schon in den vergangenen Jahren. Aber natürlich ist kein Flugticket nach New York nötig, denn auch in diesem Jahr wird das Event auf diesem YouTube-Kanal Live übertragen.

made by google event animation

Mit obiger Animation wurde das Event angekündigt, auf das viele schon seit langer Zeit warten – und sei nur es deswegen, damit die vielen Leaks im Vorfeld endlich ein Ende haben. Die Einladung und auch die Animation sind sehr interessant gestaltet: Die engen Linien dürften das U-Bahn-Netz der Stadt repräsentieren. Der Schriftzug „I <3 NY“ ist weltbekannt und enthält eine 3, die sehr eindeutig darauf hinweist, dass wir hier mit der 3. Generation vieler Geräte rechnen dürfen.



Die Einladungen wurden doch recht früh herausgeschickt, was vermutlich mit dem Apple-Event in der kommenden Woche zusammenhängt. Google versucht sich jedes Jahr daran, Aufmerksamkeit von dem Event abzuziehen und setzt so auch dieses mal gleich ein Zeichen, dass wenige Wochen später vielleicht etwas viel Besseres angekündigt wird. Reine Psychologie.

Wir dürfen davon ausgehen, dass es in den nächsten Wochen noch viele Leaks rund um die auf diesem Event vorgestellte Harware geben wird, wer sich schon jetzt einen Überblick verschaffen möchte, findet im Folgenden alle Informationen über die erwarteten Produkte.

Alle Pixel 3 Leaks der vergangenen Wochen

[The Verge]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

comment 2 Kommentare zum Thema "Made by Google 2018: Google lädt am 9. Oktober zum großen Hardware-Event nach New York"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.