Pixel 3 XL Leak: Neues Foto zeigt das Smartphone in der Öffentlichkeit

pixel 

Aller Voraussicht nach wird Google am 4. Oktober die neuen Pixel-Smartphones vorstellen und mit der eigenen Smartphone-Linie bereits in die dritte Runde gehen. Allerdings wird man auch in diesem Jahr wohl nur noch wenig zu präsentieren haben, denn in den vergangenen Wochen gab es zahlreiche Leaks, die zumindest aus Hardware-Sicht keine Überraschung mehr zulassen. Jetzt gibt es ein weiteres Foto von einem Pixel 3 XL in der Öffentlichkeit.


Wie üblich gibt es bereits Monate vor der offiziellen Ankündigung die ersten Informationen rund um die Pixel 3-Smartphones und in den kommenden Tagen und Wochen werden viele weitere dazu kommen. Hier eine schnelle Übersicht:

pixel3 xl

Obiges Bild ist in den vergangenen Stunden bei Twitter veröffentlicht worden und zeigt das Pixel 3 XL erstmals in vermeintlich freier Wildbahn – vermutlich handelt es sich dabei um ein Vorserienmodell bei einer Einschulung von Mitarbeitern. Neues ist dem Bild nicht zu entnehmen, dafür ist es – obwohl es offensichtlich mit starkem Zoom aus der Ferne aufgenommen wurde – doch schärfer und detailreicher als die bisherigen Bilder.

Erneut sieht man natürlich die Notch und auch den unteren Teil des Rahmens, um den man in diesem Jahr einfach nicht drumherum kommt. Ansonsten ist lediglich auszumachen, dass das Gerät offensichtlich funktionstüchtig ist und sich für WhatsApp-Chats nutzen lässt 😉 Glücklicherweise gibt es dort ja nun kein Backup-Limit mehr.

Und wieder muss man sich fragen, warum die XL-Version ständig geleakt wird, während es vom kleineren der beiden Smartphones praktisch keine Informationen gibt… Geschicktes Marketing, um die Notch-Diskussionen in das Vorfeld zu verlegen und sich bei der Präsentation auf neue Features zu konzentrieren? Wir dürfen gespannt sein.


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

comment 1 Kommentare zum Thema "Pixel 3 XL Leak: Neues Foto zeigt das Smartphone in der Öffentlichkeit"

  • hoffentlich ist diese obige Einkerbung nur eine bildmontage. keine Ahnung was für Drogen kosnumiert wurden, um so eine Einkerbung überhaupt zu entwickeln. lieber 2mm mehr rand, als so einen dreck. hoffentlich verschwindet das bald wieder aus dem Handy markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.