Googles Spieleplattform Stadia lässt sich schon heute auf sehr vielen Plattformen nutzen und kann sowohl im Browser als auch auf dem Smartphone und sogar unter Android TV genutzt werden - doch eine Plattform fehlt. Stadia steht bisher nicht für Apples iOS zur Verfügung und laut Apples aktuellen App Store-Richtlinien wird das wohl auch so bleiben. Es liegt also nicht an Google.
Google möchte sich im Wearable-Bereich ganz neu aufstellen und hat dazu erst vor wenigen Tagen die Übernahme von North bekannt gegeben. Schon im Oktober 2019 wurde die Übernahme von Fitbit verkündet, die nach wie vor noch nicht abgeschlossen ist und nun noch einmal ins Wanken kommen könnte. Zahlreiche Interessenvertretungen haben nun ihre Bedenken angemeldet und die Behörden weltweit zur erneuten Prüfung aufgefordert. Es geht um Marktmacht und Nutzerdaten.
Google legt bei der Spieleplattform Stadia wieder kräftig nach und hat einige Neuerungen im Gepäck: Alle Spieler dürfen sich auf eine Reihe von neuen Spieletiteln sowie kostenlose Erweiterungen bereits bestehender Titel freuen. Außerdem schrauben die Entwickler weiter an den verfügbaren Auflösungen und führen nun eine neue Qualitätsstufe für alle Spieler ein, die Stadia im Chrome-Browser nutzen.
Die Woche 18 neigt sich dem Ende zu und ist mittlerweile beim Sonntag angekommen. Zeit also, auf die vergangenen sieben Tage zurückblicken und wieder unseren kleinen Wochenrückblick zu beginnen. Wie in jeder Woche Woche blicken wir sowohl auf die beliebtesten Artikel der Kalenderwoche 18 vom 26. April bis zum 2. Mai 2020 als auch auf die gleiche Woche vor fünf Jahren und vor zehn Jahren zurück.
Googles Spieleplattform Stadia könnte in diesen Tagen vermehrten Zulauf registrieren, denn weltweit sind viele Menschen zu Hause und suchen nach Möglichkeiten, sich die Zeit zu vertreiben. Mit einer offenen Plattform kann Google zwar nach wie vor nicht dienen, dafür aber mit neuen Spielen. Jetzt wurden zwei neue Titel sowie ein Add-On für Borderlands 3 angekündigt, die zum Teil ab sofort verfügbar sind.
Die Stadia-Spieler der ersten Stunde sind derzeit nicht ganz glücklich mit der Kommunikation rund um Googles Spieleplattform - und das ist in gewisser Weise verständlich. Zwar hat Google erst gestern fünf neue Stadia-Spiele angekündigt, aber viele Nutzer würden vermutlich auch gerne wissen, wie es nach dem Ende des dreimonatigen Probe-Abos weitergeht. Jetzt wurde verraten, dass ab nächster Woche für diese Spieler das kostenlose Stadia Base startet.
Vor knapp einem Jahr wurde Google Inbox eingestellt und bis heute haben die Entwickler ein damals abgegebenes Versprechen nicht gehalten: Es sollten alle wichtigen Features zu GMail kommen - und das noch vor der Einstellung des alternativen Posteingans. Das betraf insbesondere die Bundles, die ihren Weg nie zu GMail gefunden haben. Doch jetzt gibt es wieder Hinweise in der aktuellen Version der GMail-App, die auf ein ähnliches Feature schließen lassen.
Google hat in den letzten Monaten überraschend deutliche Einblicke in die Zukunft von Android TV gegeben und im Zuge dessen auch neue Hardware in Aussicht vorgestellt und ein erstes Gerät sogar schon angekündigt. Wenige Wochen nach der Präsentation ist Googles TV-Box nun offiziell erhältlich und kann von allen Nutzern für 79 Dollar bestellt werden. Den meisten Nutzern ist davon allerdings abzuraten, denn das Gerät widmet sich in der aktuellen Version vor allem an Entwickler.
Mit dem Neustart von Google News wurden einige Produkte unter einem Dach zusammengeführt, die dem Nutzer viele Möglichkeiten geben, Nachrichten zu konsumieren. Neben den personalisierten Google News und der Abo-Möglichkeit einzelner Publikationen kam auch der Magazin-Bereich unter dieses Dach - und jetzt kommt er unter die Räder. Google hat die Einstellung des Google Play Kiosk verkündet, in dem die Nutzer digitale Versionen von Magazinen und Zeitschriften erwerben oder abonnieren konnten.