Google hat mit dem Pixel 4a kürzlich das erste Pixel-Smartphone des Jahres 2020 vorgestellt und schon in wenigen Tagen beginnt die Vorbestellerphase. Als kleine Entscheidungshilfe haben wir bereits das Pixel 4a mit den beiden großen Brüdern verglichen und heute geht es an den ultimativen Vergleich: Wie schlägt sich Googles Pixel 4a gegen Apples iPhone SE 2020? Es wird das Duell der Stunde.
Der Smartphone-Markt verspricht schon seit langer Zeit kein großes Wachstum mehr und ist mit Ausnahme einiger weniger Regionen nahezu vollständig gesättigt - daran haben sich die Hersteller längst gewöhnt. Doch nach dem schwierigen 1. Quartal 2020 ging es im zweiten Jahresviertel noch einmal bergab - und zwar sehr viel weiter: Der Markt ist um über 20 Prozent eingebrochen und alle Smartphone-Hersteller sind im Minus. Der Grund dürfte bekannt sein.
Googles Spieleplattform Stadia lässt sich schon heute auf sehr vielen Plattformen nutzen und kann sowohl im Browser als auch auf dem Smartphone und sogar unter Android TV genutzt werden - doch eine Plattform fehlt. Stadia steht bisher nicht für Apples iOS zur Verfügung und laut Apples aktuellen App Store-Richtlinien wird das wohl auch so bleiben. Es liegt also nicht an Google.
Viele Menschen dürften sich etwa alle zwei Jahre ein neues Smartphone kaufen und entsprechend die Angebote zur Vertragsverlängerung nutzen - natürlich in der Hoffnung, zwei Jahre Freude an dem Gerät zu haben. Der größte deutsche Reparatur-Dienstleister hat nun wieder seinen Reparatur-Check veröffentlicht, der mehrere Dutzend Smartphones enthält und zeigt, welche Geräte am häufigsten repariert werden müssen. Auch ein Google Pixel findet sich in den Top10.
Google und Apple teilen sich den Smartphone-Markt seit vielen Jahren untereinander auf, stehen sich dabei aber nicht in allen Bereichen als Konkurrenten, sondern auch Geschäftspartner gegenüber. Google zahlt dem iPhone-Hersteller schon seit vielen Jahren irre Summen allein dafür, dass die eigene Websuche im Safari-Browser als Standard eingestellt ist, wobei die Beträge immer weiter gestiegen sind. Jetzt gibt es neue Zahlen.
Android gegen iOS ist seit langer Zeit eine große Glaubensfrage, die sich in den letzten Jahren auf Pixel vs. iPhone ausgeweitet hat und rein objektiv betrachtet natürlich keinen klaren Gewinner hat - denn beide Plattformen haben ihre Stärken und Schwächen. Vor wenigen Tagen wurde ein sehr interessantes Video veröffentlicht, dass die Spracherkennung der beiden Ökosysteme miteinander vergleicht und in diesem speziellen Fall einen sehr eindeutigen Gewinner hinterlässt.
Viele Nutzer verwenden Google Drive zur Synchronisierung oder Cloud-Backup wichtiger Daten, die gesichert werden sollen oder auf mehreren Geräten benötigt werden. Um diese Daten noch stärker vor unbefugten Neugierigen zu schützen, führt Google Drive nun eine Neuerung für alle iOS-Nutzer ein, die ihr Smartphone gerne mal in andere Hände geben. Vor vertraulichen Dateien kann nun eine zusätzliche Sicherheitsschranke geschaltet werden.
Google wird irgendwann in den nächsten Tagen das Pixel 4a-Smartphone vorstellen und damit die vierte Pixel-Generation um das bereits seit langer Zeit erwartete Mittelklasse-Gerät erweitern. Der rein Marken-technisch größte Konkurrent hat schon vor wenigen Tagen vorgelegt und das Apple iPhone SE 2020 vorgestellt. Weil über das kommende Google-Smartphone schon alle Spezifikationen bekannt sind, lassen sich beide Modell nun schon sehr gut miteinander vergleichen: Pixel 4a vs. iPhone SE 2020.
Googles Betriebssystem Android ist auf zahlreichen Geräten zu finden und treibt nicht nur Smartphones, sondern auch Smart TVs, viele Smartwatches sowie natürlich Tablets oder das Infotainment-System im Auto an. Auf einem sehr populären Gerät ist Android allerdings noch nicht aufgeschlagen, was sich in Zukunft ändern könnte: Das neue Project Sandcastle will Android auf das iPhone bringen und hat dabei nicht nur erste Erfolge, sondern auch triftige Gründe zu bieten.
Googles Betriebssystem Android ist auf nahezu allen Smartphones aller großen Hersteller zu finden und seit vielen Jahren der Quasi-Standard. Außer auf dem iPhone. Ein seit vielen Jahren in der Entwicklung befindliches Projekt hat es sich zum Ziel gesetzt, diesen Missstand zu beheben und Android auch auf die Apple-Smartphones zu bringen. Jetzt hat das Project Sandcastle große Fortschritte gemacht und lässt sich als Beta auf einem iPhone 7 verwenden. Vorsichtig gesagt.