Fixed On Pixel: Google promotet magische Funktionen der Pixel-Smartphones & schießt gegen Apple

pixel 

Google liefert sich schon seit längerer Zeit einen einseitigen Kleinkrieg mit Apple, der sich vor allem rund um Pixel vs iPhone, aber auch um einige spezielle Apps dreht. Jetzt bereitet man offenbar die nächste Runde vor, denn in wenigen Tagen will man ein neues Feature vorstellen, das die schlechten iPhone-Fotos auf einem Pixel-Smartphone verbessern soll. Dabei könnte man gleich drei Produkte einbeziehen.


pixel 7 pro smartphones

Die Fehde rund um RCS für iMessage ist noch längst nicht vorbei und könnte von Google auf die nächste Stufe gehoben werden: Am Montag hat man einen Tweet veröffentlicht, der auf ein neues Feature am Sonntag – pünktlich zum Superbowl – hindeutet. Dabei geht es darum, dass sich ein iPhone-Nutzer an einen Pixel-Nutzer wendet und über ein verschwommenes Foto klagt. Natürlich kann das Pixel-Smartphone dieses ausbessern, allerdings erst am Sonntag. Hier der Tweet:

Mit „that phone“ ist ohne Frage das iPhone gemeint, das offenbar für diese Geschichte schlechte Fotos macht. Gut möglich, dass man hier mehrere Dinge zusammenführt: Einmal die starke Google Fotos-Funktion Unblur, dann die Tatsache, dass Fotos von Android-Nutzern unter iMessage stark verpixelt sind und natürlich dass das Pixel-Smartphone die besseren Fotos macht, zumindest in dieser Werbegeschichte. Was da kommt, lässt sich noch nicht sagen. Vielleicht ein verbessertes Photo Unblur, vielleicht eine tiefere Integration in andere Apps.




Falls da tatsächlich etwas kommt und es nicht nur ein Werbegag mit übertriebener Darstellung ist, werdet ihr es natürlich hier im Blog zeitnah erfahren. Gezeigt hat man bisher nur den oben eingebundenen Pixel-Werbespot. Diese beiden Medien tragen zwar den gleichen Hashtag, aber ein echter Bezug zum iPhone lässt sich da eigentlich nicht herstellen. Vielleicht kommt da am Sonntag noch mehr.

Es zeigt sich, dass Google das Pixel-Marketing weiter hochhält und den Werbedruck nicht nur rund um den Release neuer Smartphones fährt, so wie das bei den vorherigen Generationen der Fall war. Denn ein Star-besetzter Spot sowie eine Schaltung beim Superbowl ist nicht ganz günstig und muss zur Refinanzierung schon einige Smartphones verkaufen…

» Android 14: Das sind die wichtigsten Neuerungen in der ersten Developer Preview des neuen Betriebssystems

» Android 14: Die wichtigsten Neuerungen im Hands-on – Video von der ersten Android 14 Developer Preview

Letzte Aktualisierung am 6.05.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!




Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 2 Kommentare zum Thema "Fixed On Pixel: Google promotet magische Funktionen der Pixel-Smartphones & schießt gegen Apple"

  • wenn man jetzt noch eine Kamera ohne gesprungen Glas hätte könnte man sogar selber Fotos mit dem Pixel Pro aufnehmen.

  • Sehe ich auch so ohne ein gesprungenes Kameraglas, währe das Pixel 7 Pro gleich viel attraktiver und würde sicher, noch mehr Käufer finden. 🫣

    Ich bin mit den Fotos, gerade Low Light Aufnehmen, meines alten iPhone 11, immer noch sehr zufrieden übrigens .

Kommentare sind geschlossen.