Mit dem Galaxy S10 hat Samsung erstmals ein Smartphone mit dem Infinity-O-Display auf den Markt gebracht, das die Frontkamera bzw. die beiden Frontkameras direkt in das Display integriert und somit ein "schwarzes Loch" direkt auf der Vorderseite aufweist. Dieses wurde in der Vergangenheit schon mehrmals durch clever platzierte Bilder in den Wallpapern ausgenutzt und jetzt legt Samsung in Kooperation mit Disney noch einmal selbst nach.
In diesen Tagen warten Millionen Menschen gespannt auf die letzte Ausgabe einer langen Serie, die sie bald zu sehen bekommen werden. Die Rede ist aber nicht von Game of Thrones, sondern vom Avengers-Kinofilm "Endgame". Da Google beste Beziehungen zu Disney unterhält, gibt es nun auch eine große Auswahl an Marvel-Superhelden als Playmoji für das Smartphone. Außerdem hat Google einen speziellen Pixel 3-Werbespot erstellt.
Was für ein passender Zeitpunkt: Gerade erst hat Netflix eine deutliche Preiserhöhung auch für Deutschland angekündigt, da legt Disney viele Details über seine kommende Streamingplattform Disney+ offen - und die haben es in sich. Das Unternehmen hat erste Inhalte verkündet, den Abo-Preis genannt und auch gleich einmal gezeigt, auf welchen Plattformen es zur Verfügung stehen wird. Google-Nutzer dürfen sich freuen. Möglicherweise ist Google aber auch tiefer involviert.
Walt Disney ist das weltweit größte und wertvollste Unternehmen in der Medienbranche und steht aktuell vor einem großen Umbruch. Bei diesem soll wohl auch Google helfen und eine sehr große Rolle spielen. Jetzt haben die beiden Unternehmen eine globale Partnerschaft verkündet, mit der sie im Bereich Video und Werbung sehr eng zusammenarbeiten. Google wird exklusiv und global die digitale Werbung von Disney vermarkten. Außerdem könnte Google eine Rolle bei Disney+ spielen.
Googles Markting lässt sich gemeinsam mit den Entwicklern immer wieder etwas Neues einfallen, um den Google Assistant und dessen in Hardware gegossenen Versionen in Google Home und den Smart Displays zu promoten. Jetzt haben sie ein interessantes neues Feature vorgestellt, das vorerst vor allem Familien mit Kindern zugutekommt, aber in Zukunft auch für größere Lesefreunde sehr interessant werden könnte.
Am heutigen 25. Oktober hätte der amerikanische Künstler Tyrus Wong seinen 108. Geburtstag gefeiert und wird dafür von Google in vielen Ländern mit einem sehr schönen Video-Doodle geehrt. Tyrus Wong war vor allem als Zeichner für die großen Filmstudios aktiv und hatte große Anteile am Erfolg und Stil des Disney-Klassikers Bambi. Aber das war längst nicht die einzige große Leistung in seinem langen Leben.
Es ist wieder einmal die Zeit für die Urlaubsplanung gekommen, die beim einen oder anderen vielleicht auch in die diversen Disney-Parks führen könnte. Jetzt hat sich auch das Team von Google Maps Streetview auf dem Weg in die Disney World gemacht und ermöglicht nun einen virtuellen Rundgang durch 11 neue Parks. Mit dabei ist sowohl die Disney World in Florida als auch das Disneyland Resort in Kalifornien. Auch das Disneyland Paris ist seit Jahren virtuell begehbar.