Im vergangenen Jahr hat Google die Playground-App auf den Pixel-Smartphones eingeführt, mit der die Augmented Reality auf den Fotos und Videos der Nutzer Einzug halten soll. Der Umfang der Playmojis, so nennen sich die Charaktere innerhalb der App, wird immer wieder erweitert und durch neue Figuren ergänzt - und jetzt kommen wieder neue dazu. Ab sofort können auch einige Pokemon-Figuren auf den Bildern platziert werden, wobei natürlich auch Pikachu nicht fehlen darf.
In diesen Tagen warten Millionen Menschen gespannt auf die letzte Ausgabe einer langen Serie, die sie bald zu sehen bekommen werden. Die Rede ist aber nicht von Game of Thrones, sondern vom Avengers-Kinofilm "Endgame". Da Google beste Beziehungen zu Disney unterhält, gibt es nun auch eine große Auswahl an Marvel-Superhelden als Playmoji für das Smartphone. Außerdem hat Google einen speziellen Pixel 3-Werbespot erstellt.
Im vergangenen Jahr hat Google die Playground-App auf den Pixel-Smartphones eingeführt, mit der die Augmented Reality auf den Fotos und Videos der Nutzer Einzug halten soll. Der Umfang der Playmojis, so nennen sich die Charaktere innerhalb der App, wird immer wieder erweitert und durch neue Modelle ergänzt - und heute ist es wieder soweit. Ab sofort steht allen Nutzern das Childish Gambino-Playmoji zur Verfügung, das einige Besonderheiten mit sich bringt.
Mit den Pixel 3-Smartphones hat Google viele neue Kamerafunktionen eingeführt, die sich aber nicht nur rein um die Fotoqualität oder die Nachtaufnahmen drehen. Auch in puncto Kreativität hatte man sich etwas neues einfallen lassen und die Playmoji-Sticker eingeführt, die Leben in jede Aufnahme bringen. Jetzt gibt es sowohl die Playground-App als auch die Playmoji-Sticker für die ersten beiden Pixel-Generationen.