Google steckt viel Energie in den Aufbau von starken Marken, die gemeinsam mit dem Google-Logo die Nutzer anziehen und für Vertrauen sorgen. Auf der anderen Seite hat man aber auch keine Skrupel, eine aufgebaute Marke auf das Abstellgleis zu schieben. Derzeit stehen die Zeichen darauf, dass auch die Marke "Google Play" nur noch für wenige Dienste statt für ein gesamtes Ökosystem verwendet wird. Damit ist es mit "Android" in guter Gesellschaft.
Durch eine glückliche Fügung fällt der 24. Dezember in diesem Jahr auf einen Sonntag, so dass viele Mensche in diesem Jahr gleich drei oder gar vier Tage am Stück frei haben. Wer in diesen Tagen zwischen all den Familienbesuchen noch Zeit findet, kann sich auch zu Weihnachten wieder einen Film im Google Play Store ausleihen und dafür nur 99 Cent auf die virtuelle Ladentheke legen. Außerdem gibt es noch einige weitere Aktionen für Spielefreunde sowie noch immer die Musik-Aktion.
Zu besonderen Anlässen startet Google immer wieder mal Aktionen im Play Store und bietet Filme oder Musik stark vergünstigt an. Auch für den heutigen 1. Advent hat man sich etwas einfallen lassen, damit die Nutzer den vielleicht nicht ganz so gemütlichen Nachmittag mit einem oder mehreren Filmen verbringen können. Dazu gibt es heute vier Filme stark reduziert, bei denen für die meisten Zielgruppen etwas dabei sein dürfte.
Im Rahmen des Black Friday bietet Google nicht nur im hauseigenen Store Hardware vergünstigt an, sondern natürlich nimmt auch der Play Store an der Aktionitis Teil und hat nun jede Menge Medien vergünstigt im Angebot. Wenn man die entsprechenden Gutscheine im Store aufrufen kann, lassen sich bis zu 80 Prozent beim Kauf eines Films sparen. Aber auch Serien sowie jede Menge Apps und Spiele gibt es derzeit vergünstigt.
Es gibt mittlerweile unzählige Portale, in denen man sich Filme in digitaler Form kaufen und diese dann beliebig oft streamen kann, auch Google hat mit Play Movies ein solches Angebot im Sortiment. Allerdings ist man stets auf die Plattform angewiesen, auf der man den Inhalt gekauft hat, und kann ihn nicht außerhalb abspielen. Dieses Problem möchten Google und viele weitere große Partner nun lösen und haben dafür die Plattform Movies Anywhere gestartet.
Mit der ersten Developer Preview von Android O hat Google eine neue Funktion für das mobile Betriebssystem eingeführt, mit der sich laufende Videos aus einer App herauslösen, verkleinern und frei über das Display schieben lassen - die Bild-in-Bild-Funktion. Jetzt gab es ein kleines Update für die Play Movies-App, mit dem diese nun ebenfalls Unterstützung für die PiP-Funktion bekommt und das Herauslösen eines laufenden Filmes erlaubt.
Um die medialen Inhalte im Play Store zu promoten startet Google immer wieder zeitlich begrenzte Aktionen mit denen diese Filme, Songs und Bücher günstiger zu haben sind. Nachdem die Rabatt-Aktionen rund um Ostern beendet sind, startet man nun mit einer Reihe von neuen Aktionen in den Mai und bietet eine Reihe Rabatten in gleich mehreren Kategorien an. Allerdings nur in Deutschland.
Google betreibt bekanntlich mehrere Angebote für den gleichen Zweck, und das gilt selbst in den Bereichen in denen der Nutzer etwas kaufen kann. Je nachdem in welchem Land man sich befindet, kann man sowohl bei Google Play Movies als auch bei YouTube Filme und Serien kaufen und diese dann auf mehreren Plattformen ansehen. Nun ist es möglich, die bei Play Movies gekauften Filme auch direkt bei YouTube aufzurufen.
Immer wieder bietet Google zeitlich begrenzte Aktionen im Play Store an, mit denen Meidn-Inhalte vergünstigt oder teilweise kostenlos bezogen werden können. Seit gestern gibt es wieder zwei neue Gutscheine im Movies-Bereich, mit denen jeweils drei Filme für 99 Cent und ein Album zum halben Preis gekauft werden kann.
Das Jahr 2016 neigt sich langsam aber sicher schon wieder dem Ende zu, und es wird wieder Zeit auf die vergangenen 12 Monate zurück zu sehen und dieses Revue passieren zu lassen. Das Team von Google Play hat diese Aufgabe nun gleich am Monatsanfang erledigt und hat nun die besten bzw. erfolgreichsten Inhalte aus dem eigenen Katalog prämiert-