Netflix gratis streamen? Neues werbefinanziertes Angebot soll von Google bespielt werden – Gespräche laufen

adsense 

Die Streamingplattform Netflix ist durch die starke Konkurrenz ein wenig aus der Erfolgsspur geraten und arbeitet derzeit an zusätzlichen Angeboten, um neue Kunden anzulocken. Darunter soll auch ein Streamingangebot sein, das vollständig oder zum Teil durch Werbung finanziert wird. Jetzt soll sich Netflix in Gesprächen mit Google befinden, das diese Werbung ausliefern könnte. Das dürfte ein Milliarden-Deal werden.


netflix logo

Netflix war einige Jahre lang quasi das Synonym für Streaming von Serien und Filmen, aber langsam bröckelt der Ruf. Die Konkurrenz macht mächtig Druck, allen voran der sehr erfolgreiche Neueinsteiger Disney+ und die bevorstehenden Preiserhöhungen sowie strengere Durchsetzung der Regeln sorgen nicht für Begeisterung. Man muss sich etwas einfallen lassen und soll dabei auch ein werbefinanziertes Produkt ins Auge gefasst haben, das möglicherweise vollkommen kostenlos angeboten werden kann. Disney+ soll an etwas Ähnlichem arbeiten.

Als nach wie vor weltgrößte Streamingplattform ist das eine Mammut-Aufgabe, die man wohl gerne in die Hände von Google legen würde. Die beiden Unternehmen sollen sich in fortgeschrittenen Gesprächen befinden, um sowohl Werbespots als auch (möglicherweise) Werbebanner über das Google-Netzwerk ausspielen zu lassen. Weitere Details sind nicht bekannt, außer dass man auch mit NBC/Universal sowie Roku für Werbeinhalte im Gespräch ist.

Über die Aussichten kann man nur spekulieren und auch Informationen über das zukünftige Produkt sind noch rar. Sollte Google den Zuschlag erhalten, wäre das wohl trotz Googles Dimensionen ein Schub für das Werbegeschäft. Für Google wäre das aber nicht nur ein neuer Großkunde, sondern möglicherweise auch der erste Schritt zu einem ähnlichen eigenen Angebot. Erst vor wenigen Monaten hatte man werbefinanzierte Filme und Serien bei YouTube eingeführt.

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Netflix gratis streamen? Neues werbefinanziertes Angebot soll von Google bespielt werden – Gespräche laufen"

  • Also kann ich quasi gleich wieder TV schauen. Schon lustig, es wurde immer gesagt Netflix sei das Ende von Klassischen Fernsehen. Aber genau dahin geht jetzt Netflix 😅

Kommentare sind geschlossen.