Stadia: Die Free Play Days sind wieder da! Nur dieses Wochenende (ab heute) gibt es einen Top-Titel Gratis

google 

Google bietet auf der Spieleplattform Stadia schon seit sehr langer Zeit viele kostenlose Titel für Pro-Abonnenten und nur an diesem Wochenende legt man auch für alle anderen Nutzer nach. Bereits ab heute bis einschließlich Montag bietet man allen Stadia-Fans, oder die, die es noch werden wollen, einen zusätzlichen Gratis-Titel. Bei Interesse solltet ihr schnell den Controller schnappen und diese temporäre Voll-Demo nutzen.


stadia logo

Das Preismodell von Stadia mag so manchen potenziellen Nutzer abschrecken, aber spätestens der Blick auf die derzeit 53 kostenlosen Spiele könnte dafür sorgen, der Spieleplattform doch noch einmal eine Chance zu geben. Ab heute legt man noch einen drauf und bietet zusätzlich einen Titel kostenlos an, der von allen Nutzern Gratis gezockt werden kann. Unabhängig davon, ob ihr Abonnent seid oder die Free-Variante von Stadia verwendet. Allerdings zu anderen Konditionen als bei den gewohnten Aktionen.

Bei dem zusätzlichen kostenlosen Titel im Rahmen der „Stadia Free Play Days“ handelt es sich um Tom Clancy’s Rainbow Six Siege, das normalerweise mit 62,99 Euro zu Buche schlägt. Allerdings gilt diese Aktion tatsächlich nur bis einschließlich Montag Vormittag. Sobald diese Zeitspanne abgelaufen ist, verliert ihr den Zugriff auf das Spiel wieder. Seid ihr angefixt, muss der Titel zum Vollpreis gekauft werden oder ihr hofft darauf, dass es im Rahmen der Pro-Spiele einmal Gratis angeboten wird. Lasst also nicht zuviel Zeit verstreichen und nutzt die kommenden Tage.

Ich denke, als zusätzliches Goodie ist das eine nette Sache und gemeinsam mit den wechselnden kostenlosen Titeln hat man ohnehin stets eine große Auswahl, die für die 9,99 Euro pro Monat geboten werden. Man kann es einfach als ausführliche Demo für dieses Spiel betrachten.

[Stadia Community]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket