Lange hat sich nichts mehr bei Google Docs getan. Doch heute geht es mit einem Update der Android-App endlich mal wieder weiter mit dem Online-Office. Mit dem Update auf die neue Version kann der Nutzer seine Dokumente auch offline von unterwegs aus auf ausgewählte Dokumente zugreifen. Wie bei Google Chrome ist der Modus aber nur lesend. 
Docs

Google hat neben den neuen Features auch bekanntgegeben, dass man den Offline Modus am 3. Mai vorübergehend vom Netz nehmen wird. Google setzt hier auf Gears, das aber nicht mehr weiterentwickelt wird. Die eigentliche Idee von Gears neue Techniken in alte Browser zu bringen, ist inzwischen erfüllt. Browser haben inzwischen Vieles, was Gears kann. Google arbeitet an einer Lösung mit HMTL 5 und dafür sei es nötig, den Offline Modus vorübergehend auszuschalten. Dies geschieht für alle Nutzer automatisch am 3. Mai.

Wer mit Dokumente offline bearbeitet hat und die Änderungen nicht hochgeladen hat, sollte dies vor dem 3. Mai tun, da sonst die Änderungen nicht für Google Docs übernommen werden. Wann der neue Offline Modus zur Verfügung steht, ist noch unklar. Google Mail Offline ist davon nicht betroffen.
Docs+GearsSeit heute Nacht kann man Google Docs Offline auch auf Deutsch nutzen. Bisher konnte man das Feature auch schon jetzt mit der deutschen Oberfläche nutzen, wenn man Google Docs auf Englisch stellte, synchronisierte und dann wieder auf deutsch wechselte.Nun gibt es diese Funktion offiziell in 39 weiteren Sprachen darunter auch Deutsch. In der Linkbar erscheint jetzt der Link "Neu Offline!". Jetzt muss man gegebenenfalls noch Gears installieren und dann den Anweisungen folgen. Gears speichert dann alle Dokumente (außer PDFs) lokal auf dem PC.Sollte man jetzt keine Internetverbindung mehr haben weil man in der U-Bahn sitzt kann man alle Texte anschauen und bearbeiten. Tabellen und Präsentationen werden nur angezeigt. Besteht wieder eine Verbindung lädt Gears die Änderungen auf die Google Server.
Docs Offline
Etwas mehr als 2 Monate nach dem Start von Google Docs Offline, wird das Docs-Gears-Paket jetzt auf der amerikanischen Google-Startseite beworben. Jetzt könnte man natürlich diskutieren ob das ganze nicht ein wenig verfrüht ist, denn wirklich reibungslos funktionieren tut das ganze noch nicht... Aber vielleicht sucht man auch nur mehr Beta-Tester ;-)[Google OS]
+GearsIn den letzten Tagen bekam ich den ein oder anderen Hinweis, dass Google Text und Tabellen aka Google Docs nun auch auf deutsch den Offline Modus hat. Heute morgen habe ich meinen Account mal auf Deutsch gestellt und gemerkt, dass mein Docs auch auf Deutsch offline verfügbar ist.Anscheinend geht Google ähnlich der Veröffentlichung auf Englisch im März vor und schaltet es nach und nach für alle Nutzer frei, denn von meinen weiteren Accounts, die ich regelmäßig nutze, haben zwei den Offline Modus auch auf deutsch.Dialog: Der Text wenn man eine Datei offline Bearbeitet ist ganz schön lang: Für Screenshot Browserfenster verkleinert Der Fehler mit den Diagrammen tauchte bei mir auch bei der deutschen Version auf.Die Überblickseite gibt es auf Deutsch, die ausführliche Hilfe ist noch nicht übersetzt.Noch gibt es keine Ankündigung für die Lokalisierung aber ich denke, dass bald alle Nutzer in den fast 50 verschiedenen Sprachen die Docs unterstützt ihre Dateien offline nutzen können. Vermutlich möchte Google nicht noch einmal den Fehler begehen, wie er bei Google Mail 2.0 im Februar passiert ist.PS: Bei der Änderung der Sprache erscheint ein Hinweistext. Es kann einige Minuten dauern bis Docs die Sprache wechselt.» Überblick » Hilfe
DocsJetzt nachdem Gears mit dem Firefox 3 arbeitet, habe ich es nun den Offline Modus ausgiebig getestet und einen Fehler festgestellt. Ist Gears aktiv so werden keine Diagramme angezeigt.Ohne Gears: GWB FeedReader Fx 3 ohne Gearsselbe Datei mit Gears: GWB FeedReader Fx 3 mit GearsWie man sehen kann, ist im untern Screen kein Diagramm zu sehen. Auch das Erstellen ist nicht mehr möglich.Exportiert man aber diese Datei als PDF, so sind die Diagramme mit drin.Da die Diagramme gezeigt werden, wenn Gears nicht aktiv ist, gehe ich davon aus, dass das die Ursache für den Fehler ist.Ob der Fehler auch schon bei einer früheren Gears Version aufgetreten ist, ist mir nicht bekannt.» Nachtrag: Gears & Docs: Diagramme wieder da!
Google MailDocsGearsGroupsNoch bevor Gears Firefox 3 fähig wurde, hat Google den Offline Modus von Spreadsheets nun auch den Google Mail Nutzern ermöglicht. Ende April hatte ich darüber geschrieben, dass das offline Google Docs nicht komplett mit einer @googlemail.com Adresse funktioniert.Nach einer neuen Synchronisierung der Dokumente konnte ich feststellen, dass auch die Tabellen Offline angezeigt werden können.Jetzt fehlt mir nur noch, dass man als Firefox 3 Nutzer den Offline Link in Docs sehen kann ;)Auch das Problem mit der Mail Adresse und Google Groups wurde behoben
Google MailDocsGearsGroupsSchon seit einiger Zeit nutze ich die Nightly Builds vom Firefox 3. Aus diesem Grund sah ich nicht, dass ich schon längere Zeit den Offline Modus bei Google Docs habe. Als der Docs Blog am Freitag schrieb, dass nun alle Nutzer den Offline Modus haben, verwendete ich mal den IE und tatsächlich ich habe den Offline Modus.Doch die Freude blieb nicht lange, denn Docs zeigte mir die Fehlermeldung "An error occurred while updating software. Failed to update software for the applications: Google Spreadsheets". Exakt diese Meldung hatten schon zuvor andere Leser ins Forum gepostet.Also machte ich mich auf in die Docs Group. Sofort sah ich einen schon vorhandenen Thread. Doch anschauen konnte ich ihn mir nicht. Google lenkte mich immer auf eine Seite, wo ich meine Mail Adresse updaten sollte. Also nahm ich meinen Browser, bei dem ich mit meinem Nicht-Google Mail-Konto eingeloggt war. Google Docs offline geht fehlerfrei. Auch Google Groups machte keine Probleme.Was ist also die Ursache für die beiden Probleme? Bei der weiteren Recherche stieß ich auf eine diese Meinung: "gears has problems with googlemail addresses :-( " Der Nutzer, der das geschrieben hat, hat nach eigenen Angaben eine @googlemail.com Adresse. Auch der Nutzer, der das Thema eröffnet hat, schrieb er nutze ein @googlemail.com Adresse. Da auch ich eine @googlemail.com Adresse nutzen muss, denke ich, dass die Ursache für das Problem eindeutig die Google Mail Adresse ist. Mir ist klar, dass jetzt vielleicht manche verwirrt sind, da ja jeder sowohl Mails empfängt die an [email protected] Mail.com und [email protected] gesendet werden. Ich meine aber das, was oben rechts angezeigt wird.Für diesen Artikel machte ich aus dem Nicht-Google Mail-Konto ein Google-Mail-Konto. Auf einmal geht der Offline Modus nicht mehr. Auch bei Google Groups soll ich nun die Mail Adresse updaten.Was kann man denn dazu - nur weil Google sich mit dem Hamburger nicht einigen konnte - dass man eine Google Mail Adresse bekommen hat.Beim Google Reader Share with Friends Problem brauchte Google von der Einführung im Dezember 07 bis in den Februar.Mal gespannt wie lange Google braucht, um diese beiden Probleme zu lösen.Übrigens funktioniert der Offline Modus trotzdem auch wenn Spreadsheets den Fehler liefert. Einfach die Internetverbindung trennen. Nach einigen Sekunden werden dann die Tabellen und Präsentationen hellgrau unterlegt, während die Texte weiß bleiben. Öffnet man einen Text bekommt den hier gezeigten Hinweis zu sehen. Präsentationen kann man anschauen, allerdings ohne Videos. Spreadsheets kann man nicht öffnen.Eine funktionierende Lösung konnte ich nicht finden» Docs Group:Offline error: Failed to update software for the applications: Google Spreadsheets » Nachtrag: Google mag seine Google Mail Nutzer wieder
DocsVor etwas mehr als drei Wochen wurde der Offline Modus von Google Docs angekündigt. Nun sollen alle Accounts den Offline Modus haben, wenn man Docs auf English (US) stellt und einen unterstützten Browser (IE; Fx) nutzt. Das schreibt heute Andrew Chang auf dem Docs Blog.Gleichzeitig gibt er bekannt dass nun auch die Tabellen und Präsentationen lokal gespeichert. Das Bearbeiten ist noch nicht möglich» Docs Blog