Mit Android Pie hat Google die Gestensteuerung im Betriebssystem eingeführt, die auf sehr gemischte Kritik gestoßen ist. Doch egal wie die zukünftigen Kritiken auch ausfallen werden, gehört der Gestensteuerung doch die Zukunft. Wer mit Googles Version nicht zufrieden ist, kann sich mit der App Navigation Gestures behelfen, die den gleichen Funktionsumfang mit jeder Menge zusätzlichen Optionen zu Android bringt.
Vor gut drei Wochen hat Samsung mit dem Rollout der Android Pie Beta auf das Galaxy S9 & S9+ begonnen und versorgt damit zumindest schon einmal zwei Geräte mit dem aktuellen Betriebssystem. Doch dabei sollte es nicht bleiben, denn auch das aktuelle Note-Flaggschiff soll frühzeitig mit Android Pie versorgt werden und gehört nun ebenfalls zum Kreis der Testgeräte. Die Android Pie Beta kann jetzt auf dem Galaxy Note 9 heruntergeladen werden.
Gestern Abend hat Google wie gewohnt mit dem Rollout des Android-Sicherheitsupdates für Dezember 2018 begonnen, das wie üblich einige Dutzend Lücken im Betriebssystem stopft. Doch das letzte Update des Jahres hat auch zwei sehr versöhnliche Aspekte, die vielleicht in der Routine der vier-wöchentlichen Updates untergehen: Es werden viele Pixel 3-Probleme entschärft und selbst die Nexus-Nutzer dürften vor Weihnachten noch einmal jubeln.
Es ist wieder Anfang des Monats und somit Zeit für ein bzw. mehrere Sicherheitsupdates für Googles Betriebssystem Android. Vor wenigen Minuten hat der Rollout des Dezember-Sicherheitsupdates begonnen und ist wie üblich in zwei Teile geteilt: Den einen Teil bekommen die Pixel- und Nexus-Smartphones, die von Google direkt "beliefert" werden. Der andere Teile ist für die Smartphones aller anderen Hersteller konzipiert, die das Update umsetzen und in Eigenregie ausliefern müssen.
In den nächsten Tagen wird Google wieder aktuelle Zahlen zur Android-Verbreitung verkünden und kann dabei hoffentlich diesmal auch erstmals Android Pie in den Statistiken ausweisen. Nokia tut als einer der wenigen Hersteller etwas dafür, um die Verbreitung des Betriebssystems voranzutreiben. Jetzt hat Nokia den Start von Android Pie für das Nokia 7.1 verkündet und erfüllt damit abermals das Update-Versprechen.
Vor mittlerweile zwei Wochen hat Google das Android-Sicherheitsupdate für November veröffentlicht und wie üblich zeitgleich den Rollout für alle noch unterstützten hauseigenen Pixel- und Nexus-Smartphones gestartet. Die Besitzer eines Pixel-Smartphones aus dem Jahr 2016 mussten allerdings etwas länger warten, da es wohl einige Probleme gegeben hat. Jetzt hat Google den Rollout gestartet.
Man mag es kaum glauben: Android Pie ist erst seit drei Monaten auf dem Markt und schon jetzt steht das Beta-Programm von Samsung in den Startlöchern. Nach einigen Frühwarnungen haben heute endlich die ersten deutschen Nutzer das Beta-Programm für die beiden aktuellen Flaggschiffe Galaxy S9 und Galaxy S9+ angeboten bekommen und konnten es bereits installieren. Dafür gibt es lediglich eine kleine Voraussetzung.
In der vergangenen Woche hat Google das neue Wear OS-Update angekündigt, dass die einfache Bezeichnung "H" trägt und eine Reihe von neuen Funktionen mit im Gepäck hat, die viele Nutzer erfreuen werden. Doch was Google nicht verraten hat, aber eigentlich eine Ankündigung wert gewesen wäre, ist, dass die neue Version nun auf Android Pie basiert und somit den Unterbau gegen die letzte Android-Version austauscht.
Google hat in den vergangenen Jahren immer wieder versprochen, dass man die Update-Problematik von Android angehen und gegen die große Fragmentierung ankämpfen wird - bisher mit mäßigem Erfolg. Doch obwohl es derzeit noch sehr schlecht aussieht, ist Google mit den Fortschritten offenbar zufrieden und hat nun verkündet, dass Android Pie bis zum Jahresende eine größere Verbreitung haben wird, als Android Oreo im Vorjahr.
Man mag es kaum glauben: Android Pie ist erst seit drei Monaten auf dem Markt und schon jetzt steht das Beta-Programm von Samsung in den Startlöchern. Glaubt man den Community-Managern des Unternehmens, dann wird das Beta-Programm für die beiden aktuellen Flaggschiffe Galaxy S9 und Galaxy S9 noch heute starten und auch für alle Nutzer in Deutschland ausgerollt werden. Dafür gibt es lediglich eine kleine Voraussetzung.