Als (fast) erster Hersteller: Alle Nokia-Smartphones wurden, wie versprochen, auf Android Pie aktualisiert!

android 

In knapp zwei Monaten wird die finale Version von Android Q erwartet und wird dann zuerst auf die Google Pixel-Smartphones ausgerollt. Zu diesem Zeitpunkt wird der größte Teil der Smartphone-Nutzer noch auf das Update auf die Vorversion Android Pie warten – dieses in vielen Fällen aber niemals bekommen. HMD kann nun als (fast) erster Hersteller vermelden, dass ALLE Nokia-Smartphones auf dem aktuellen Stand sind und auf Android Pie laufen.


Es ist in jedem Jahr das gleiche Spiel: Google stellt die nächste Android-Version zur Verfügung und der Löwenanteil aller Nutzer ist noch nicht einmal auf der Vorversion geschweige denn der Vor-Vorversion unterwegs. Anfang Mai hat Google zuletzt Zahlen zur Android-Verteilung veröffentlicht und gezeigt, dass knapp 90 Prozent der Nutzer NICHT auf Android Pie unterwegs sind. Zählt man Android Oreo mit gutem Willen noch zu den aktuellen Versionen, waren immerhin 39 Prozent der Nutzer versorgt.

nokia-1-android-pie

Vor gut einem Jahr hat Nokia versprochen, dass ALLE Smartphones Android P bekommen werden – und man hält Wort gehalten. Schon bei den ersten Update-Listen hieß es schlicht und einfach, dass alle Geräte aktualisiert werden und nun hat das Unternehmen vollständig geliefert. Mit dem Update des Nokia 1 auf Android Pie hat man nun das letzte Gerät versorgt und kann wohlverdient in die Sommerpause gehen, bis Google nachlegt.

Dass Nokia tatsächlich alle Geräte, nicht nur die aktuellsten Flaggschiffe, aktualisieren konnte, liegt vor allem daran, dass das Unternehmen erst kürzlich mit neuem Besitzer, aber unter alter Flagge, in den Markt eingestiegen ist. Wenn man für das Update auf Android Q das Gleiche behaupten könnte, wäre das schon ein größeres Wunder. Bisher haben sich nur Huawei und Xiaomi offiziell zu Wort gemeldet und verraten, welche Smartphones das Update erhalten sollen.

P.S. Streng genommen ist Essential der erste Hersteller, dem dieses 100%ige Update-Wunder gelungen ist, aber mit nur einem einzigen Smartphone ist das auch kein Kunststück.

» Xiaomi legt vor: Diese 13 Xiaomi- & Redmi-Smartphones werden das Update auf Android Q erhalten (Update)

» Huawei: Offizielle Liste – diese 17 Huawei-Smartphones werden das Update auf Android Q erhalten – trotz Bann

» Surface mit Android: Microsoft soll an einem faltbaren Tablet mit Android-Unterstützung arbeiten (Video)

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 2 Kommentare zum Thema "Als (fast) erster Hersteller: Alle Nokia-Smartphones wurden, wie versprochen, auf Android Pie aktualisiert!"

  • Schlechte Recherche. Schaut euch mal die Foren an. Schnelles Pie Update mag ja sein; aber Kameraupdate für Nokia 8 Fehlanzeige. Kompass kalibriert nicht richtig. Ok Google funktioniert nicht. Sicherheitspatches verspätet. Da hilft dann Android 9 auch nicht wenn essentielle Sachen nicht funktionieren und der Support von HMD Global unterirdisch ist. Was ich so gelesen habe ist nicht nur das Nokia 8 betroffen. Und ja ich bin ein Nokiafan. Leider waren die Lumias um Klassen besser.

    • Quatsche doch nicht, wenn Du keine Ahnung hast Du Lappen. Kompass und Ok Google Problem sind seit mindestens zwei Monaten behoben. Und mein 8er hat den SP vom Juni 2019!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.