Huawei: Offizielle Liste – diese 17 Huawei-Smartphones werden das Update auf Android Q erhalten – trotz Bann

android 

Über Huawei und Android stehen aktuell sehr viele Fragezeichen, die das Unternehmen seit einigen Tagen mit einer Infoseite für Kunden zu beantworten versucht – doch eine der wichtigsten Fragen war leider nicht aufgeführt: Wie sieht es mit dem Update auf Android Q aus? Bisher gab es nur Spekulationen, doch nun hat sich Huawei UK zu Wort gemeldet und eine offizielle Liste aller Smartphones veröffentlicht, die das Update auf Android Q erhalten werden – und das (fast) garantiert!


Huawei-Smartphones liegen aktuell sehr schwer in den Regalen und sind im Vergleich zum Vormonat kaum noch verkaufbar. Die größte Hemmschwelle bei den Nutzer ist es, dass sie nicht wissen, ob das Smartphone in wenigen Monaten noch vollständig nutzbar ist und auch langfristig (sprich 2 Jahre) Android-Updates bekommen wird. Huawei versucht schon von Beginn an zu beruhigen, hat jetzt aber ein sehr wichtiges und handfestes Argument geliefert.

android huawei logo

Android Q steht aktuell noch bei der vierten Beta, wird aber in etwa zwei Monaten von Google für die Pixel-Smartphones veröffentlicht werden. Im Laufe der folgenden Wochen äußern sich dann alle Smartphone-Hersteller dazu, welche Geräte das Update bekommen werden und welche nicht. Einige lassen sich schon mit der Ankündigung viel Zeit, andere wiederum können es wohl gar nicht abwarten, diese Listen zu veröffentlichen – und das sind ausgerechnet die Chinesen.

Vor wenigen Tagen hat Xiaomi verraten, welche 13 Smartphones Android Q bekommen und auch Huawei hatte sich bereits Anfang Mai erstmals offiziell geäußert, gefolgt von einer inoffiziellen Liste, die erst vor wenigen Tagen veröffentlicht wurde. Nun hat Huawei aber noch einmal offiziell nachgelegt und verrät, welche 17 Smartphones das Update auf Android Q erhalten werden. Das klingt angesichts der unklaren Situation sehr mutig, aber Huawei scheint sich sehr sehr sicher zu sein.

Das Unternehmen VERSPRICHT, dass die folgenden Smartphones das Update erhalten werden – ganz egal, ob man mit Google zusammenarbeiten kann oder nicht. Dabei geht man direkt darauf ein, dass man mit einigen Drittanbietern zusammenarbeitet, um den Rollout sicherzustellen und sich bereits jetzt in der Testphase befindet. Das dürfte dann wohl auch funktionieren.



Diese 17 Huawei-Smartphones bekommen das Update auf Android Q

Die Liste stammt von Huawei UK, dürfte aber natürlich auch für Deutschland, Österreich und Schweiz gelten – alles andere wäre zumindest sehr merkwürdig. Wer sein Smartphone in dieser Liste findet, darf nun also endlich vor Freude in die Luft hüpfen 😉

Siehe auch
» Xiaomi legt vor: Diese 13 Xiaomi- & Redmi-Smartphones werden das Update auf Android Q erhalten (Update)

» Huawei kaufen oder nicht? Die ersten Händler geben eine Google-Garantie & nehmen die Smartphones zurück

[AndroidPolice]

Waymo kommt nach Europa: Die Google-Schwester verkündet Kooperation mit Renault-Nissan-Mitsubishi

Remastered: Google und Universal restaurieren 1.000 Musikvideos in HD – die ersten sind bereits verfügbar


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.