Windows 10 trifft Android: Microsoft soll an Surface-Tablet mit Android-Unterstützung arbeiten (Video)

microsoft 

Gerade erst hat Bill Gates seinen Android-Frust verkündet, da könnte das von ihm gegründete Unternehmen Microsoft schon das nächste Produkt mit Googles Betriebssystem vorstellen. Im Rahmen der Surface-Reihe soll Anfang 2020 ein faltbares Gerät mit zwei Displays auf den Markt kommen, das die Schranken der Windows-Welt endgültig öffnet und neben einem iCloud-Zugriff auch Android-Apps ausführen können soll.


Der mobile Markt abseits des Standard-Smartphones steht aktuell vor einigen Veränderungen: Google will sich aus dem Tablet-Markt zurückziehen und die große erhoffte Innovation der neuen Foldables hat sich – derzeit – noch vor dem Start als riesiger Flop erwiesen, denn beide Hersteller haben ihre Geräte zurückgezogen. Vielleicht zeigt nun aber Microsoft, wie man ein Foldable richtig umsetzt – und das dann auch noch mit Android-Unterstützung.

microsoft surface tablet

Microsoft konzentriert sich im mobilen Markt schon seit längerer Zeit auf Android, worauf auch sonst, und könnte nun schon bald das erst Surface-Gerät auf den Markt bringen, das offiziell Android-Apps ausführen kann. Dabei soll es sich um ein Gerät mit zwei Displays handeln, dass die bereits bekannte Mischung aus Tablet und Laptop fortführt und von den Medien in die Kategorie der „Foldables“ geschoben wird. Vielleicht sind Foldable Tablets auch der vernünftigere Ansatz.

Das Gerät soll natürlich von Windows 10 angetrieben werden, aber gleichzeitig auch Zugriff auf die iCloud liefern und Android-Apps ausführen können. Zu diesen beiden Punkten ist bis auf die sehr kurze Behauptung der Quelle leider nicht viel mehr bekannt. Das native Ausführen von Android-Apps unter Windows 10 wird aber schon seit längerer Zeit immer wieder mal spekuliert und möglicherweise wird dies das erste Gerät sein, auf dem das dann auch möglich ist. Der Marktstart wird nicht vor Anfang 2020 erwartet.

Wir dürfen sehr gespannt sein, was sich aus den Anfängen der Your Phone-App noch entwickelt.

Siehe auch
» Sorge vor Microsoft-Dominanz: Google hat Android ursprünglich wegen Windows Mobile aufgekauft

» Samsung Galaxy Fold & Huawei Mate X: Große Probleme dürften den Foldable-Markt zurückwerfen

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.