Google hat in den letzten Wochen einige neue Produkte vorgestellt, mit denen die bekannten Produktlinien erweitert oder in die nächste Generation gebracht werden sollen: Die Präsentation der Pixel Buds A liegt schon etwas zurück, vor zwei Wochen hat man mit den neuen Nest-Produkten nachgelegt und ab heute sind sie alle im Google Store sowie bei einigen weiteren Händlern verfügbar.
Vor wenigen Tagen hat Google Nest eine Reihe von neuen Produkten vorgestellt, die sich in das bestehende Smart Home der Nutzer einfügen und zum Schutz der Vier Wände beitragen sollen: Drei neue Sicherheitskameras sowie eine neue Türklingel sind in Kürze verfügbar und können für den Akkubetrieb auch sehr lose verwendet werden. Wenn die Geräte selbst Opfer eines Diebstahls werden, ersetzt Google die gestohlenen Kameras kostenlos!
Google legt bei der Hardware nach und bringt neue Produkte für alle Fans des Nest Smart Home, die sich in wenigen Tagen auf neue Geräte freuen dürfen. Google hat neue Sicherheitskameras sowie eine neue Türklingel angekündigt, die mit einigen Neuerungen aufwarten können und erstmals ohne das kostenpflichtige Abo nutzbar sind. Zusätzlich hat man einen neuen Diebstahlschutz geschaffen. UPDATE: Neue Videos.
Hardware spielt für Google mit den Marken Pixel, Nest sowie natürlich auch 'Made by Google' und Fitbit eine immer größere Rolle. Nun scheint man mehr Kontroller über diesen wachsenden Bereich übernehmen zu wollen, denn in den USA soll schon bald ein neuer Hardware-Campus entstehen. In diesem "Hardware Center" sollen Entwicklung, Fertigung und sogar Auslieferung unter ein Dach gebracht werden.
Trotz erst vor wenigen Tagen zu Ende gegangener Google I/O stehen einige neue Google-Produkte vor der Tür, über die bereits einiges bekannt geworden ist - und nun kommt ein weiteres dazu: In Dokumenten der US-amerikanischen Zulassungsbehörde für Kommunikationsgeräte (FCC) ist nun ein neues Google Wireless Product aufgetaucht, das wohl zur Nest-Familie gehören dürfte und einige Fragen aufwirft.
Google wird in den nächsten Wochen eine ganze Reihe neuer Hardware-Produkte vorstellen, über die in den vergangenen Tagen viele Informationen bekannt geworden sind. Auf dem Plan steht unter anderem das Pixel 5, das Pixel 6 und die neuen Pixel Buds, aber auch mehrere Nest Smart Home-Produkte. Hier findet ihr alle bisher bekannten Informationen zu den kommenden Geräten.
Google wird wohl in Kürze bei der Smart Home-Marke Nest nachlegen und eine Reihe von neuen Produkten vorstellen. Nachdem erst vor wenigen Tagen das neue Nest Hub Smart Display vorgestellt wurde, gibt es nun einige Leaks rund um kommende Produkte aus dem Bereich der Sicherheitskameras. Neben einer neuen Kamera gibt es nun auch ein erstes Bild von einer neuen Nest Hello-Türklingel.
Google ist sowohl unter der eigenen Marke als auch mit Nest im Smart Home-Bereich aktiv und arbeitet seit einiger Zeit daran, die bisher getrennten Marken wieder zusammenzuführen. Wohl auch aufgrund der bevorstehenden neuen Nest-Produkte hat man nun die Webseite der Tochtermarke eingestellt und leitet alle Nutzer direkt in den Google Store weiter. Das macht die ganze Sache aber nicht unbedingt leichter.
Google hat im Laufe der Jahre viele Marken geschaffen, umbenannt und auch wieder eingestellt - und nun könnte schon die nächste Runde im Hardware-Karussell bevorstehen. Die Tochtermarke Nest wird aus der Social Media-Kommunikation des Unternehmens verschwinden und möglicherweise in Zukunft auch bei den Produkten keine Rolle mehr spielen. Das könnte auch ein Vorzeichen für die Fitbit-Integration sein.
Google hat vor wenigen Tagen nach einer langen Hängepartie die Übernahme von Fitbit abgeschlossen, zumindest nach eigenen Angaben und unter Missachtung der Behörden. Ob sich die investierten 2,1 Milliarden Dollar tatsächlich lohnen werden, steht in den Sternen aber die Vorzeichen sprechen nicht unbedingt dafür. Gerade mit den großen Übernahmen im Hardware-Bereich hatte Google in der Vergangenheit nur selten ein glückliches Händchen.