Nach dem Release der dritten Developer Preview von Android O sind mittlerweile praktisch alle Features und zukünftigen Funktionen des Betriebssystems bekannt, so dass es jetzt wieder an das für viele offenbar sehr viel wichtigere Thema der Namensgebung gehen kann. Google hat bisher noch keinen offiziellen Namen für das kommende Betriebssystem bekannt gegeben, beteiligt sich aber immer selbst gerne an den Spekulationen und dem Streuen von falschen Gerüchten. Derzeit ist nun die Bezeichnung Oatmeal Cookie im Umlauf.
Auf der derzeit in Kalifornien abgehaltenen VidCon konnte YouTube-CEO Susan Wojcicki nicht nur beeindruckende Nutzungszahlen der Videoplattform nennen, sondern hatte auch eine Reihe von Ankündigungen mit im Gepäck: In den kommenden Wochen soll es ein Update für die YouTube-App geben, mit der sich die Größe des Videoplayers automatisch dem Video anpasst. Außerdem steht der YouTube-Messenger kurz vor einem größeren Rollout in den USA.
Derzeit findet in Kalifornien die VidCon-Konferenz statt, und natürlich ist auch Googles Videoplattform dort vertreten und hat wieder einiges zu verkünden. YouTube-CEO Susan Wojcicki hat während einer kleinen Keynote einige interessante Zahlen und Statistiken rund um die Videoplattform genannt - und diese sind sehr beeindruckend. Insgesamt kommt YouTube mittlerweile auf eine Basis von mehr als 1,5 Milliarden eingeloggten Nutzern (!).
Zwar zeigt sich die Sonne schon seit einigen Wochen von ihrer besten Seite, aber erst in dieser Woche ist offiziell der kalendarische Sommeranfang. Spätestens jetzt wird es Zeit die Urlaubsplanung zu beginnen oder vielleicht auch schon um die Koffer zu packen. Bei letztem kann Google zwar (noch) nicht helfen, aber dafür bei vielen anderen Dingen. Von der Planung über die Reise bis hin zur Aufbereitung hat Google eine Reihe von nützlichen Angeboten im Gepäck, die wir euch in einer mehrteiligen Serie vorstellen möchten.
Schon seit vielen Jahren betreibt Google das Local Guides-Programm und stellt damit sicher, dass die Maps immer über neueste Informationen verfügen und dass diese zu einem Großteil auch zuverlässig sind. Jetzt wurde in Deutschland ein Wettbewerb gestartet, bei dem die fleißigsten Mithelfer belohnt werden sollen. Wer innerhalb der nächsten zwei Wochen die meisten Punkte sammelt, bekommt einen Chromecast Ultra geschenkt.
Google ist mit vielen Projekten und Plattformen in der noch immer jungen Zukunftsbranche Virtual Reality vertreten und setzt ganz besonders auf die sogenannte "Video Virtual Reality". Jetzt hat YouTube in Zusammenarbeit mit Google (ja, so wurde es tatsächlich angekündigt) ein neue Format erschaffen, mit dem das Erstellen und auch Ansehen solcher Videos stark vereinfacht werden soll: VR180.
Die zweite Version von Googles Smartwatch-Betriebssystem Android Wear 2.0 stand von Anfang an unter keinem guten Stern: Erst wurde der Release immer wieder verschoben und jetzt gibt es auch beim Rollout auf die diversen Smartwatches große Verzögerungen. Den größten Bock leistet sich aber seit Wochen der koreanische Hersteller LG mit seiner eigentlichen populären LG Watch Urbane 2nd Edition. Das versprochene Update kommt einfach nicht und das Unternehmen schweigt dazu. Möglicherweise wird es auch gar kein Update mehr geben.
Zwar zeigt sich die Sonne schon seit einigen Wochen von ihrer besten Seite, aber erst in dieser Woche ist offiziell der kalendarische Sommeranfang. Spätestens jetzt wird es Zeit die Urlaubsplanung zu beginnen oder vielleicht auch schon um die Koffer zu packen. Bei letztem kann Google zwar (noch) nicht helfen, aber dafür bei vielen anderen Dingen. Von der Planung über die Reise bis hin zur Aufbereitung hat Google eine Reihe von nützlichen Angeboten im Gepäck, die wir euch in einer mehrteiligen Serie vorstellen möchten.
Für jedes in Google+ veröffentlichte Posting hat man als Mitglied des Netzwerks drei mögliche Optionen zur Interaktion: Entweder man zeigt sein Gefallen bzw. seine Zustimmung lässt ein +1 da, man hinterlässt einen Kommentar oder aber man teilt das Posting weiter. Letzte Option hat nun ein kleines aber vielleicht sehr wichtiges und richtungsweisendes Update bekommen: Ab sofort sind die Optionen zum Teilen der Beiträge auf anderen Sozialen Netzwerken verschwunden.
Googles Designer sind gerade dabei, den Chrome-Browser für Android kräftig umzubauen und unter dem Projekttitel "Chrome Home" sowohl die Adressleiste als auch die Hauptnavigation an den unteren Rand des Displays zu setzen. Jetzt rückt ein weiterer Teil des Browsers in den Fokus der Designer und Entwickler und bekommt in der Developer-Version eine neue Oberfläche: Das im Laufe der Jahre immer unübersichtlicher gewordene Kontextmenü.