Mit dem Start von Google+ vor über fünf Jahren wurden die Google+ Benachrichtigungen eingeführt, über die der Nutzer über Aktivitäten in dem Netzwerk informiert werden und immer auf dem laufenden bleiben soll. Im Laufe der Jahre wurden diese immer wieder überarbeitet und mal mit mehr und mal mit weniger Angeboten ausgestattet. Nun scheint sich zumindest YouTube davon zu verabschieden und ist vor wenigen Tagen auf ein eigenes System umgestiegen.
Das Jahr 2016 neigt sich dem Ende zu, und auch in diesem Jahr ist wieder sehr viel (negatives) geschehen. Eines bleibt allerdings gleich, und wird sich so schnell nicht ändern: An der Spitze der wertvollsten Unternehmen der Welt residieren die üblichen Verdächtigen und natürlich sind auch diesmal wieder Apple und Google sowie viele andere US-amerikanische IT-Unternehmen vertreten.
Es gibt eine Reihe von Apps, die auf praktisch jedem Smartphone installiert und von vielen Nutzern verwendet werden. Entweder weil sie bereits vorinstalliert gewesen sind, oder weil sie einfach zum Alltag der Menschen dazugehören. Wenig überraschend stammen die meisten dieser Apps aus dem Hause Google oder Facebook und dominieren die diesjährigen Charts der beliebtesten Smartphone-Apps.
Vor wenigen Wochen ist Super Mario Run für iOS erschienen und hat aufgrund des großen Hypes rund um das Spiel einige Rekorde in Apples App Store gebrochen - musste aber auch mit heftigem Gegenwind und enttäuschten Nutzern klar kommen. Schon bald wird man das Spiel auch für einen noch deutlich größeren Kreis an Spielern öffnen, denn seit wenigen Stunden kann man sich im Play Store für das Spiel vorregistrieren.
Googles Smartphones bzw. deren Nutzer sind derzeit nicht gerade vom Glück verfolgt. Nachdem in der vergangenen Woche bereits Probleme mit den Pixel-Smartphones als auch mit dem Nexus 6P bekannt geworden sind, gibt es nun ein neues Ärgernis für Pixel-Nutzer: Viele Nutzer berichten derzeit in den Produktforen davon, dass sich die Smartphones bei einem niedrigen Akku-Stand von selbst abschalten, obwohl dieser noch lange Zeit ausreichend gewesen wäre.
Das hatten sich die Nexus-Nutzer wohl anders vorgestellt: Der Rollout von Android Nougat 7.1.1 verläuft sehr holprig und gelingt längst nicht mehr so glatt wie man es aus der Vergangenheit gewohnt war. Nach gut einem Monat Wartezeit werden Anfang Januar 2017 endlich auch die schon leicht betagten Nexus 6 Smartphones mit dem aktuellen Betriebssystem versorgt. Das hat Google nun offiziell versprochen.
Immer wieder bietet Google zeitlich begrenzte Aktionen im Play Store an, mit denen Meidn-Inhalte vergünstigt oder teilweise kostenlos bezogen werden können. Seit gestern gibt es wieder zwei neue Gutscheine im Movies-Bereich, mit denen jeweils drei Filme für 99 Cent und ein Album zum halben Preis gekauft werden kann.
Alles fing mit lustigen Videos aus irgendwelchen Kinderzimmern und Wohnzimmern dieser Welt an und sehr schnell entwickelten sich immer größere und schneller wachsende Fangemeinden: YouTuber sind schon seit einigen Jahren im Mainstream angekommen und haben teilweise einen größeren Bekanntheitsgrad als so mancher Hollywood-Star - zumindest unter Jugendlichen. Doch wie eine Studie nun belegt, ist deren Reichweite in diesem Jahr dramatisch eingebrochen.
Der Google Calendar hat eine große Zahl von Fans und regelmäßigen Nutzern, da dieser sehr einfach nutzbar ist und sich von selbst über das Google-Konto auf allen Geräten synchronisiert. An der Oberfläche gibt es allerdings immer wieder Kritik, da sich diese seit Jahren nicht verändert hat und mittlerweile sehr angestaubt wirkt. Eine Chrome-Extension möchte dieses Problem nun durch eine Reduzierung auf das wichtigste lösen.
Man mag es kaum glauben, aber es gibt neben Google tatsächlich noch andere Suchmaschinen mit denen man das Web durchsuchen kann. Da Yahoo! mittlerweile implodiert wird langfristig wohl nur Microsofts Bing übrig bleiben, das sich dann neben Google behaupten muss. ComputerBILD hat zur Promo der Suchmaschine nun 10 Vorteile gegenüber Google zusammengestellt. Wir nehmen diese mal unter die Lupe.