Wer einen Blick auf den Titel dieses Blogs wirft, kann davon ausgehen dass wir uns hier zu 100 Prozent mit Artikeln rund um das Thema Google und allen dazugehörigen Bereichen und Themen beschäftigen. Berichte über nicht mit Google in Verbindung stehenden Personen kommen hier eigentlich nicht vor oder sind mit der Lupe zu suchen. Dennoch wurde nun einer unserer Artikel aufgrund des "Europäischen Datenschutzes" aus den Suchergebnissen für bestimmten Anfragen gelöscht. Und daraus machen wir doch gleich mal einen kleinen Erfahrungsbericht :-)
Gestern Abend hat Google nicht ganz überraschend die erste Developer review von Android 8.1 vorgestellt und für alle aktuellen Nexus- und Pixel-Geräte zum Download angeboten. Wir haben bereits kurz danach über die ersten Neuerungen in der Dev Preview berichtet, aber natürlich sind im Laufe der nächsten Stunden immer weitere Neuerungen aufgetaucht. Hier nun Teil 2 der großen und kleinen Neuerungen in Android Oreo 8.1.
Auch am heutigen Donnerstag und österreichischem Feiertag gibt es wieder einige kostenlose Apps und Spiele im Play Store: Heute gibt es ein Tool zur Vermessung mit dem GPS-Sensor sowie einen Audio-Player mit umfangreichem Sync-Feature inklusive Songtexten. Auf der Spiele-Seite gibt es ein Zombie-Adventure und um beim Thema zu bleiben auch noch einen Halloween Zombie-Shooter sowie ein Halloween-Kinderspiel. Außerdem ein Spiel für schnelle Kopfrechner, ein Puzzle-Game sowie ein Action-Spiel.
So wie schon im vergangenen Jahr, hat Google auch in diesem Jahr zwei Pixel-Smartphones im Sortiment und hat sowohl die normale als auch die XL-Variante im Programm. Dabei setzt Google in diesem Jahr auf zwei verschiedene Hersteller, wobei man die Wahl von LG wohl mittlerweile verfluchen dürfte, denn die XL-Variante kämpft mit vielen großen Problemen. Jetzt gibt es Informationen zur ursprünglich geplanten XL-Variante aus dem Hause HTC.
Die Pixel 2-Smartphones kämpfen mit sehr vielen technischen Problemen, wobei vor allem das Display der XL-Variante im Fokus steht und für großen Ärger sorgt. Eines der Probleme sind die matten Farben des Displays, die zwar von den Entwicklern gut gemeint aber eben nicht gut gemacht waren. Da Google bis jetzt noch keine Lösung angeboten hat, ist nun ein App-Entwickler aktiv geworden, und hat eine gute Lösung im Gepäck.
Vor wenigen Stunden hat Google mit dem Rollout der Developer Preview von Android 8.1 Oreo begonnen, und bei den ersten Testern ist die neue Version des Betriebssystems mittlerweile angekommen. Bisher wurden noch keine großartigen Verbesserungen entdeckt, dafür aber viele kleine Details, die bis jetzt ans Tageslicht gekommen sind. Außerdem hat Google einen Changelog veröffentlicht, in dem allerdings nur Dinge besprochen werden, die für Entwickler relevant sind.
Es ist noch gar nicht so lange her, dass Google die finale Version von Android 8.0 Oreo veröffentlicht hat, und noch immer sind großteils nur die Smartphones aus dem Hause Google - also die Nexus- und Pixel-Geräte - in den Genuss des schwarzen Kekses gekommen. Doch die Entwickler sind längst schon wieder einen Schritt weiter, so dass man vor wenigen Minuten den Startschuss für Android 8.1 gegeben hat.
Obwohl ich sie persönlich sehr praktisch finde, kann man brauchbare Android-Tablets derzeit mit der Lupe suchen und sind kaum zu bekommen. Wohl auch aus diesem Grund, und natürlich wegen dem Preis, erfreuen sich vor allem Amazons Tablets großer Beliebtheit. Derzeit hat der Online-Händler wieder eine große Rabatt-Aktion zu laufen, bei der man bis zu 50 Euro vom Original-Preis sparen kann. Anlässlich dessen möchten wir euch wieder einmal darauf hinweisen, wie leicht sich diese in "vollwertige" Android-Tablets mit Play Store und allen Google-Services umwandeln lassen.
Googles aktuelles Premium-Smartphones Pixel 2 XL leidet, wie wohl mittlerweile jeder mitbekommen hat, an vielen großen technischen Problemen, die sich teilweise mit Software-Updates beheben lassen, zum Teil aber auch nur über einen Austausch der betroffenen Geräte aus der Welt schaffen lassen. Anlässlich dessen hat die heise-Zeitung c't das Smartphone einmal genauer unter die Lupe genommen, erklärt einige Probleme und hat auch gleich noch ein neues aufgedeckt.