Die Google I/O ist nach drei mit vielen Neuerungen vollgepackten Tagen zu Ende gegangen und das Amphitheatre schließt bis zum nächsten Frühjahr wieder seine Pforten. Bei der geballten Menge an Ankündigungen kann man schnell den Überblick verlieren, sodass Google nun wieder eine Liste aller 100 Ankündigungen und Neuerungen zusammengestellt hat. Außerdem seht ihr hier noch einmal die Keynote in voller Länge.
Gestern Abend wurde die Entwicklerkonferenz Google I/O mit der Keynote von Sundar Pichai eröffnet und hielt auch in diesem Jahr wieder einige überraschende Ankündigungen bereit. Im Vorfeld gab es natürlich viele Spekulationen, die sich überwiegend als korrekt herausgestellt haben. Hier bekommt ihr noch einmal eine Übersicht über alle angekündigten Produkte und Neuerungen, die im Laufe des ersten I/O Tages angekündigt wurden. Von der Android-Revolution Mainline bis hin zum neuen Android TV.
Heute Abend ist es endlich soweit: Google lädt die Fachwelt zur Entwicklerkonferenz Google I/O und wird wie in jedem Jahr neue Produkte vorstellen, zukünftige Entwicklungen und Ideen zeigen und vor allem Besuchern die Möglichkeit geben, sich mit anderen Entwicklern auszutauschen. Für Google-Fans ist vor allem die Keynote interessant, die innerhalb von 90 Minuten die wichtigsten Ankündigungen bereithält. Natürlich wird die Eröffnung der Konferenz wieder Live auf YouTube übertragen. Der Livestream beginnt um 18:45 Uhr.
Heute Abend startet die Google I/O und damit der wichtigste Termin des Jahres für alle Google-Fans. Die Entwicklerkonferenz zieht bereits seit 11 Jahren das Interesse der Tech-Welt auf die Google-Produkte und hält immer wieder große Überraschungen und sehr viele Ankündigungen bereit. Bevor CEO Sundar Pichai heute um 19:00 Uhr auf die Bühne treten wird, könnt ihr euch hier noch einmal über alles Wichtige rund um die Veranstaltung informieren.
Morgen ist es soweit: Google lädt zur großen Entwicklerkonferenz Google I/O und wird wieder einmal zeigen, woran die Entwickler in den vergangenen Monaten gearbeitet haben. Zur Vorbereitung blicken wir hier noch einmal auf die großen Ankündigungen und wichtigen der vergangenen drei Jahre zurück. Vielleicht zur Einstimmung gar nicht so schlecht, einmal rückwirkend zu sehen, was aus den Ankündigungen geworden ist - oder eben auch nicht.
Am Dienstag startet die große Entwicklerkonferenz Google I/O und wird wieder viele interessante Ankündigungen im Gepäck haben, auf die man aber leider häufiger etwas länger warten muss. Gestern haben wir bereits einen Blick auf die erwartete Hardware zur Google I/O geworfen und heute geht es mit der Software und den Plattformen weiter, die eigentlich den Hauptteil der Konferenz ausmachen sollten. Ein Überblick über die erwarteten Produkte.
In der kommenden Woche findet die Entwicklerkonferenz Google I/O statt, auf der das Unternehmen jährlich aktuelle Entwicklungen präsentiert, neue Produkte vorstellt oder auch einen Ausblick auf kommende Angebote gibt. In diesem Jahr steht die Konferenz aber nicht nur im Zeichen der Software und Plattformen, sondern es wird auch einiges an Hardware erwartet. Unter anderem wird Google neue Smartphones und neue Smart Display vorstellen. Ein Überblick über die erwarteten Produkte. Hier geht es zu Teil 2: Software & Plattformen.
In weniger als zwei Wochen beginnt die Entwicklerkonferenz Google I/O und wird mit Sicherheit viele spannende Ankündigungen bereithalten. Das grobe Rahmenprogramm ist bereits bekannt, erlaubt aber nur sehr selten tiefere Einblicke darin, was uns für Neuerungen erwarten könnten. Jetzt wurde die Android-App für die diesjährige Konferenz aktualisiert und ist für alle interessierten Nutzer eine gute Informationsquelle.
Es sind nur noch weniger als sechs Wochen bis zur nächsten Entwicklerkonferenz Google I/O 2019, die auch in diesem Jahr wieder an drei Tagen im Mai stattfindet und uns immer einen Blick auf kommende Produkte und Features gibt. Natürlich wird im Vorfeld so wenig wie möglich verraten, zu Planungszwecken veröffentlicht Google aber stets vorher einen Kalender mit allen geplanten Veranstaltungen. Seit wenigen Stunden ist er wieder Online.
Es ist keine große Überraschung, dass es auch in diesem Jahr wieder eine Google I/O geben wird - Googles seit Jahren viel beachteter Entwicklerkonferenz. 2019 wird sie zum bereits 11. mal stattfinden und wieder die Blicke der Technikwelt auf sich ziehen. Jetzt hat Google die Daten zur Konferenz bekannt gegeben - wie üblich in Form eines Rätsel.