Nach einer längeren Pause gibt es mal wieder ein Update für die Google-App, allerdings nur für die Beta-Version. Diese bringt an der Oberfläche keine Verbesserungen mit sich, enthält aber unter der Haube wieder viele Hinweise auf zukünftige Funktionen. Wie so häufig, konzentrieren sich die Neuerungen vor allem auf den Google Assistant und die bereits vorgestellten Smart Displays.
In dieser Woche hat Google gemeinsam mit Lenovo die neue Produktkategorie der Smart Displays vorgestellt, bei denen es sich praktisch um eine Abwandlung der smarten Lautsprecher mit einem Display handelt. Die ersten Geräte werden erst im Sommer dieses Jahres auf den Markt kommen und dürften sich bis dahin noch weiter entwickeln. In einem ersten Hands-On bekommen wir nun einen ersten Blick auf die Funktionsweise dieser Geräte.
Smart Speaker sind im vergangenen Jahr aus der Nische in den Mainstream geschossen und werden in diesem Jahr ein heiß umkämpfter Markt sein. Auf der CES hat Google nun einen weiteren, nicht ganz überraschenden, Vorstoß in diese Richtung angekündigt: Der Assistant steht künftig auch auf Geräten mit einem Display zur Verfügung und macht auch dem Amazon Echo Show Konkurrenz. Die ersten Geräte kommen schon in wenigen Monaten auf den Markt.