Der Google Assistant hat in den vergangenen zwei Jahren schon sehr große Fortschritte gemacht und kann immer mehr Fragen der Nutzer beantworten - ist aber noch Lichtjahre von der Perfektion entfernt. Möglicherweise setzt Google in Zukunft zusätzlich auf einen ganz anderen Ansatz und wird die Community mit in die Beantwortung von Fragen einbinden. Dazu hat es vor wenigen Tagen wieder eine interessante Übernahme gegeben.
Seit kurzem bietet Googles Chrome-Browser nativ die Möglichkeit an, Videos per Bild-in-Bild herauszulösen und somit auch außerhalb der eigentlichen Webseite anzuzeigen. Das hat einige Vorteile und wurde vermutlich auch schon von vielen Nutzern entdeckt. Schon bald wird es an dieser Stelle eine willkommene Neuerung geben, mit der sich Werbevideos vor dem Inhalt überspringen lassen sollen.
Vor mittlerweile über 10 Jahren hat Google den Doodle 4 Google-Wettbewerb ins Leben gerufen, bei dem die Teilnehmer ein eigenes Google-Doodle entwerfen. Der Gewinner dieses Wettbewerbs bekommt sowohl ein Preisgeld, als auch die Ehre in der meistbesuchten Galerie der Welt ausgestellt zu werden: Für einen Tag auf der Google-Startseite. Anlässlich der nächsten Runde dieses Wettbewerbs gibt es heute wieder ein besonderes Doodle auf der US-Startseite.
Neue Woche, neues Glück: Auch in der CES-Woche gibt es natürlich wieder eine Reihe von temporär kostenlosen Apps und Spielen im Play Store: Heute gibt es einen Launcher im iPhone-Design, eine Nightlight-App, Scanner-App, eine Kamera-App, einen QR-Code-Leser und vieles mehr. Spiele gibt es aus den Kategorien Puzzle, Rollenspiel, Casual sowie Action.
Seit gestern Abend wird das Android Sicherheitsupdate für Januar ausgerollt und dürfte in den vergangenen Stunden schon auf vielen Pixel-Smartphones installiert worden sein. Für diese Installation gibt es diverse Möglichkeiten, wobei eine davon der berühmte Update-Button in den Systemeinstellungen ist. Tatsächlich funktioniert dieser aber nur ziemlich sporadisch, aber das soll sich jetzt wieder geändert haben.
Bei Googles Entwicklern und Designern stehen die Zeichen in den vergangenen Monaten vollständig auf Dark Mode. Die ersten Apps haben bereits dunkle Oberflächen bekommen und auch die restlichen werden im Laufe dieses Jahres nachziehen - was vor allem mit dem bestätigten Dark Mode in Android Q zusammenhängt. Jetzt gibt es auch die Bestätigung für den Chrome-Browser unter Android.
In Las Vegs findet derzeit die Elektronikmesse CES (Consumer Electronics Show) statt, auf der viele große Hersteller neue Produkte präsentieren und einen Ausblick auf das gesamte Jahr geben. Auch Google ist seit einigen Jahren auf der CES vertreten und nutzt die Show eher als riesengroße Werbefläche statt als Bühne für neue Produkte. Auch in diesem Jahr hat das Unternehmen wieder einen riesigen Stand auf der CES.