Google übernimmt Superpod: Bekommt der Google Assistant eine Frage-Antwort-Community?

assistant 

Der Google Assistant hat in den vergangenen zwei Jahren schon sehr große Fortschritte gemacht und kann immer mehr Fragen der Nutzer beantworten – ist aber noch Lichtjahre von der Perfektion entfernt. Möglicherweise setzt Google in Zukunft zusätzlich auf einen ganz anderen Ansatz und wird die Community mit in die Beantwortung von Fragen einbinden. Dazu hat es vor wenigen Tagen wieder eine interessante Übernahme gegeben.


Derzeit steht der Google Assistant durch einen riesigen Messestand auf der CES wieder im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit und dürft auch in diesem Jahr stark weiterentwickelt werden. Mittlerweile erreicht der Assistant 1 Milliarde Nutzer und kann diese potenziell mit der Beantwortung von Fragen beglücken. Wie ein Test erst kürzlich zeigte, ist der Google Assistant dabei führend vor Alexa und Siri.

google_ces_2019_8

Wie jetzt bekannt wurde, hat Google das Startup Superpod für 60 Millionen Dollar übernommen. Das Unternehmen bot seit zwei Jahren ein simples Portal an, in dem die Nutzer Fragen stellen konnten, die von der Community beantwortet werden. Solche Plattformen gab und gibt es im Web zuhauf, doch Superpod hat einen leicht anderen Ansatz gewählt. Wie man dem folgenden Screenshot aus der Ankündigung entnehmen kann, war Superpod als eine Art direkte Kommunikation in Form eines Messengers aufgebaut.

superpod screenshot

In der Ankündigung heißt es nun, dass das Team an einem größeren Projekt arbeitet, über das man aktuell noch nicht reden kann. Zuerst kommt dabei der Google Assistant in den Sinn, der gut und gerne Hilfe bei der Beantwortung der Fragen gebrauchen könnte. Bei potenziell 1 Milliarde Nutzern gibt es sicher viele Möglichkeiten, um die Community bei der Beantwortung von Fragen einzubeziehen.

Natürlich könnte so etwas auch für die beantworteten Fragen in der Websuche interessant werden. Wir dürfen gespannt sein. Superpod wurde übrigens im Jahr 2016 von zwei ehemaligen Google-Mitarbeitern gegründet, die nun wieder zu ihrem alten Arbeitgeber zurückkehren.

Siehe auch
» CES 2019: Fotos von Googles riesigem Assistant-Messestand auf der Elektronikmesse (Galerie)

[Search Engine Land]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.