Es wird dunkel: Auch Chrome für Android bekommt einen Dark Mode

chrome 

Bei Googles Entwicklern und Designern stehen die Zeichen in den vergangenen Monaten vollständig auf Dark Mode. Die ersten Apps haben bereits dunkle Oberflächen bekommen und auch die restlichen werden im Laufe dieses Jahres nachziehen – was vor allem mit dem bestätigten Dark Mode in Android Q zusammenhängt. Jetzt gibt es auch die Bestätigung für den Chrome-Browser unter Android.


Nach vielen Jahren der hellen Oberflächen hat Google spätestens im vergangenen Jahr die Liebe zum Dark Mode entdeckt und hat bereits sehr viele Apps mit optionalen dunklen Designs ausgestattet. Ausgerechnet das neue Material Theme mit den riesigen Whitespaces ist die Voraussetzung dafür, dass sich die Designs so leicht in eine dunkle Version umwandeln können. Tatsächlich hat Google zu unser aller Überraschung herausgefunden, dass die weißen Oberflächen zu viel Energie verbrauchen.

android dark

Ein neuer Commit im Chromium-Projekt für Android hat nun bestätigt, was eigentlich längst kein Geheimnis mehr war: Der Browser wird einen dunklen Modus bekommen, der von den Entwicklern für erste Tests sehr bald aktiviert werden kann. Viele Details werden leider nicht verraten, es ist aber gut möglich, dass auch die Browser-Engine selbst einen Reading Mode bekommt, mit dem helle Webseiten automatisch in einen dunklen Hintergrund getaucht werden.

Add build flag and experiment flag
This patch adds a build flag and an experiment flag for the dark mode experiment. It will exclude the night- resources in the build for now.

In den letzten Tagen ging es in puncto Dark Mode Schlag auf Schlag bei Googles Entwicklern: Gestern gab es die Dark Mode-Bestätigung für Android Q und schon in den Tagen zuvor wurde bekannt, dass auch die Desktop-Versionen des Browsers einen dunklen Modus bekomme werden. Screenshots und Anleitungen zur Aktivierung gibt es für die Windows-Version als auch für Chrome OS.

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.