Endlich kein Warten mehr: Android-Updates lassen sich erneut manuell anstoßen

android 

Seit gestern Abend wird das Android Sicherheitsupdate für Januar ausgerollt und dürfte in den vergangenen Stunden schon auf vielen Pixel-Smartphones installiert worden sein. Für diese Installation gibt es diverse Möglichkeiten, wobei eine davon der berühmte Update-Button in den Systemeinstellungen ist. Tatsächlich funktioniert dieser aber nur ziemlich sporadisch, aber das soll sich jetzt wieder geändert haben.


Einigen Menschen gibt es wohl ein gutes Gefühl, wenn sie einen Button häufig drücken können und sich so eine schnellere Reaktion erwarten bzw. einbilden. Sei es nun der Türöffner in der U-Bahn, das mehrmalige Betätigen der Knöpfe im Fahrstuhl oder auch einfach der starke Druck auf die Fernbedienung, weil die Batterien am Ende sind. Aber selbst ein starker und mehrmaliger Druck auf den Update-Button von Android hatte in den vergangenen Jahren nur selten eine Wirkung, denn tatsächlich geschah im Hintergrund häufig absolut gar nichts.

android update button

Jede Android-Version verfügt in den Einstellungen über einen Button, der nach neuen Systemupdates suchen und dieses im besten Falle direkt zum Download und Installation anstoßen kann. Tatsächlich hat das aber mehrere Jahre lang nicht funktioniert und wurde erst vor einem Jahr gefixt – wobei es allerdings schon nach kurzer Zeit wieder zu Problemen gekommen sein soll, sodass der Button wieder in den Placebo-Status geschaltet wurde. Jetzt gibt es einen neuen Anlauf.

Auf das neue Android-Sicherheitsupdate muss man aktuell nicht mehr warten, sondern kann es ganz einfach mit diesem Button anstoßen. Das soll bei unzähligen Nutzern plötzlich funktionieren, bei einigen aus unbekannten Gründen wiederum nicht und bei wieder anderen soll das schon seit Monaten funktioniert haben. Wie dem auch sei, Googles Entwickler sind immer noch an dem Thema dran und scheinen den Button bzw. dessen Funktion wohl endgültig reparieren zu wollen.

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.