20 Jahre Google: Das sind die 10 meistgesuchten Fragen (und Antworten) zu Google im Jahr 2018

google 

In der vergangenen Woche wurde der 20. Geburtstag von Googles Suchmaschine groß zelebriert und natürlich auch von uns schon zuvor mit einer großen Artikel-Serie begleitet. Jetzt hat Google noch einmal nachgelegt und „Die meistgesuchten Fragen zu Google in 2018“ veröffentlicht. Darin sind nicht nur einige überraschende Fragen zu finden, sondern auch die dazugehörigen Antworten sind teilweise einfach falsch.


Wer sich für die Geschichte von Google interessiert, findet in den folgenden Artikeln jede Menge Informationen und Einblicke über die ersten zwei Jahrzehnte des Unternehmens:

20 jahre google logo

Gestern sollte unsere Artikel-Serie eigentlich mit den historischen Archiv-Videos inklusive one more thing abgeschlossen werden, aber folgende von Googles Pressestelle veröffentlichten Informationen dürfen an dieser Stelle nicht fehlen. Es handelt sich um eine Liste mit den 10 „meistgesuchten Fragen zu Google in 2018“. Das darf zwar bezweifelt werden, aber dennoch findet ihr hier erst einmal die Fragen und die Antworten.

Wann kommt Fortnite für Android?
Natürlich ist es unser Ziel, dass Nutzer im Google Play Store all ihre favorisierten Spiele und Apps finden. In diesem Fall können wir die Frage leider nicht beantworten, da das eine Entscheidung ist, die bei Fortnite liegt.

Wann wurde Google gegründet?
Die Google Inc. wurde am 4. September 1998 von Larry Page und Sergey Brin gegründet. Gestartet in einer Garage in Palo Alto ist die nun 20-jährige Geschichte des Unternehmens geprägt von Menschen, Innovationen und Produkten wie der Google Suche, Google Maps, Gmail, Android, Chrome und so vielen mehr.

Android 8 – was ist neu?
Bei „Android Pie“ dreht sich alles um künstliche Intelligenz. Damit werden Smartphones noch smarter, noch einfacher bedienbar und lernen stetig dazu, um sich noch besser an das Verhalten des jeweiligen Nutzers anzupassen. Dafür sorgen neue Features wie der „Intelligente Akku“, die „Automatische Helligkeit“ sowie „App-Aktionen“, die kontextbasiert voraussagen, was der Nutzer als nächstes vorhat, und proaktive Vorschläge für die nächsten Aktionen machen. Außerdem legen wir einen großen Fokus auf „Digital Wellbeing” Funktionen, die wir bereits bei unserer I/O im Mai vorgestellt haben. Zum Beispiel gibt es in Android 9 ein neues App-Dashboard, das Nutzern zeigt, wie viel Zeit sie auf ihrem Gerät verbringen oder auch einen App-Timer, mit dem sie Zeitlimits für Apps festlegen können.



Wo ist Walter Google Maps?
Wo Walter ist, das mussten die Nutzer im April diesen Jahres selbst herausfinden! Am 1. April 2018 haben wir als Easteregg #WalterMaps verfügbar gemacht. Damit konnten Nutzer fünf Tage lang das beliebte Spiel “Wo ist Walter?” über die Google Maps Apps für Android und Apples iOS sowie die Desktop-Variante spielen.

Wie viel verdienen YouTuber?
Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten. Creator erhalten aber immer den größten Teil der Werbeeinnahmen, die mit ihren Videos erzielt werden.

Was ist Google Chrome?
Google Chrome ist der schnelle und kostenlose Webbrowser von Google.

Wo ist der Sitz von Google?
Die Zentrale von Google ist im kalifornischen Ort Mountain View, mitten im Silicon Valley. In Deutschland hat Google seine Zentrale in Hamburg und zusätzlich drei weitere Standorte in München, Berlin und Frankfurt.

Was ist Google Analytics?
Google Analytics ist ein kostenloses Trackingtool, das den Datenverkehr von Webseiten analysieren kann. So haben Webseiten-Betreiber beispielsweise Einsicht auf statistische Daten wie Zugriffszahlen und Besuchsdauer, um darauf ihre weitere Webseiten-Strategie aufzubauen.

Wo finde ich mein Google Konto?
Über https://myaccount.google.com/ kann jeder Nutzer auf sein Google-Konto zugreifen. Dort hat er einen Überblick über seine Aktivitäten, kann Sicherheits-Einstellungen vornehmen und Datenschutzeinstellungen überprüfen.

Was kostet YouTube Premium?
Mit YouTube Premium können Nutzer für 11,99 Euro im Monat werbefreie Videos, Downloads und die Hintergrundwiedergabe auf YouTube und YouTube Music genießen.



Wenn man sich diese Liste ansieht, kann man den Eindruck bekommen, dass das nicht wirklich die meistgesuchten Fragen sind, sondern teilweise eher die Fragen, die das Marketing gerne sehen würde. Die Antworten stammen ebenfalls von der Pressestelle und sind in der Form natürlich nicht in den Suchergebnissen zu finden. Wahrscheinlicher ist es, dass das die Fragen sind, die die Nutzer und Medien über einige Kanäle direkt an Google stellen.

Außerdem gibt es einige Merkwürdigkeiten: Zu Frage 1 – Fortnite ist längst veröffentlicht. Es steht zwar nicht im Play Store zur Verfügung und hat dadurch für große Diskussionen gesorgt, aber es ist da. Dass „die Entscheidung bei Fortnite“ liegt und nicht beim Publisher Epic ist auch eher unwahrscheinlich 😉

Die nächste Frage nach den Neuerungen in Android 8 und die dazugehörige Antwort passen auch nicht zusammen. Android Pie ist bekanntlich Android 9. Entweder geht man einfach davon aus, dass sich niemand mehr für 8 interessiert, oder die Pressestelle kennt die Versionsnummer selbst nicht. Wer sich wirklich dafür interessiert, findet in diesem Artikel die Neuerungen von Android 8. Und der Vollständigkeit halber hier Android 9.

» Alle Artikel rund um „20 Jahre Google“

[Google Presseportal]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.