Im Rahmen des US-amerikanischen Mobilfunkangebots Project Fi hat Google den Wi-Fi Assistant für Android eingeführt, mit dem man sich automatisch mit sicheren und zuverlässigen WLAN-Netzwerken verbinden kann. Vor etwa einem Monat wurde dieses Angebot auch auf die Nexus-Smartphones ausgeweitet und seit heute steht die Funktion nun auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz zur Verfügung. Alle Besitzer eines aktuellen Nexus-Smartphones können nun davon profitieren.
Es ist schon gar nicht mehr so einfach, die Leaks rund um die Pixel-Smartphones zu zählen und den Überblick zu behalten. Viel einfacher ist es mittlerweile, sich darauf zu konzentrieren welche Informationen noch NICHT geleakt worden sind - aber diese Liste wird immer kürzer. In der Nacht sind nun neue Fotos der beiden Pixel-Smartphones aufgetaucht, ein neues Video wurde veröffentlicht und auch die Preisgestaltung ist nun bekannt geworden.
Schon vor einigen Wochen ist durchgesickert, dass Google für den 4. Oktober ein großes Hardware-Event plant auf dem eine ganze Armada von neuen Produkten offiziell angekündigt werden soll. Jetzt wurde sowohl ein Teaser-Video veröffentlicht als auch eine Teaser-Website freigeschaltet, die genau auf dieses Datum abzielt. Zwar enthalten die Teaser wie immer keine handfesten Informationen, aber sie weisen darauf hin dass die kommenden Pixel-Smartphones in genau zwei Wochen vorgestellt werden.
Die Leaks rund um die kommenden Google-Smartphones gehen auch am Wochenende weiter: Nachdem wir bereits alle möglichen technischen Daten und eine handvoll Renderbilder, Rendervideos und auch echte Bilder von den Pixel/Nexus-Smartphones bekommen haben, setzt ein chinesischer Ersatzteilhändler nun wieder einen drauf und hat Fotos der Displayeinheit der neuen Geräte Online gestellt. Diese decken sich wieder einmal mit den bisher bekannten Fotos.
Aller Voraussicht nach wird Google am 4. Oktober ein Hardware-Event abhalten und auf diesem eine Reihe neuer Geräte ankündigen - unter anderem auch die kommenden Pixel-Smartphones. Eine offizielle Einladung oder Bestätigung gibt es bisher noch nicht, so dass es sich bisher noch um Spekulationen handelt. Doch möglicherweise werden die Pixel-Smartphones schon früher vorgestellt - nämlich schon in der kommenden auf eine HTC-Event.
In der Vergangenheit haben die Nexus-Smartphones den standardmäßigen Android-Launcher verwendet und gehörten zu den wenigen Geräten auf dem Markt, die mit einer unveränderten Android-Version ausgeliefert wurden. In diesem Jahr ist aber bekanntlich alles anders, und so ist vor wenigen Wochen erstmals der neue Nexus Launcher aufgetaucht, der mit einigen Besonderheiten aufwarten kann. Noch ist die App zwar nicht offiziell, aber dennoch wurde sie nun in Anlehnung an die Smartphones in Pixel Launcher umbenannt.
Noch sind wir einige Wochen von der erwarteten Vorstellung der kommenden Google-Smartphones auf dem Hardware-Event am 4. Oktober entfernt, aber natürlich reißen auch trotz aller bisher bekannten Informationen die Leaks nicht ab. Am Wochenende wurde jetzt ein neues Rendervideo veröffentlicht, dass die beiden Smartphones in voller Pracht und mit allen bisher bekannten Details zeigt. Neuigkeiten gibt es dabei allerdings nicht.
Es gibt nur noch sehr wenige Bruchstücke an Informationen die noch nicht über die kommenden Google-Smartphones bekannt, egal ob sie nun unter der Marke Nexus oder eben Pixel erscheinen werden. Zu diesen Informationen gehört unter anderem die Preisgestaltung und auch ein endgültiges Erscheinungsdatum für die beiden Smartphones. Ein australischer Netzbetreiber hat nun letzteres verraten und hat als Erscheinungsdatum den 20. Oktober in Aussicht gestellt.
Nach all den Gerüchten und Informationen rund um die neuen Nexus-Smartphones gab es in der vergangenen Woche noch einmal eine große Überraschung: Die Marke Nexus ist tot und wird durch die Marke 'Pixel' ersetzt. Offenbar hat Google aber noch eine weitere große Überraschung im Gepäck, wie der bekannte Leaker Evan Blass nun bekannt gegeben hat: Huawei soll noch in diesem Jahr ein Nexus Pixel-Tablet auf den Markt bringen, das das Nexus 7 beerben soll.
Vor, während und nach der Google I/O hat Google eine Reihe von Geräten und Plattformen angekündigt, ohne konkrete Starttermine zu nennen. In den meisten Fällen war die Rede von "Spätsommer" oder "Herbst", und so langsam kommen wir in dieses Zeitfenster herein. Laut einer Quelle soll das auch Google bemerkt haben, und bereitet ein großes Event für den 4. Oktober vor. Auf diesem soll das gesamte neue Hardware-LineUp angekündigt werden.