Social Media-Arbeit ist ja eigentlich was feines: An einem zentralen Ort finden sich unzählige Fans eines Produkts, Angebots oder Unternehmens ein und fröhnen gemeinsam ihrer Leidenschaft. Als Unternehmen muss man das ganze dann nur noch mit regelmäßigen Beiträgen befeuern und hat eine wunderbare Methode um kostengünstig viele Kunden zu erreichen. Bekanntlich kann das aber auch nach hinten losgehen - und das musste nun auch der chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi erfahren.
Und der Markt der smarten Heim-Assistenten füllt sich weiter: Mittlerweile haben sehr viele große Hersteller den Einstieg verkündet oder bereits entsprechende Geräte präsentiert und wollen den beiden derzeitigen Platzhirschen Google Home und Amazon Echo Konkurrenz machen. Jetzt hat auch das chinesische Wunder Xiaomi einen smarten Lautsprecher vorgestellt, der vor allem mit seiner Optik und dem Preisschild punkten möchte.
In wenigen Stunden startet die Google I/O, und es werden viele Ankündigungen erwartet, die die Google Öko-Systeme Android, Chrome OS und neue Bereiche wie Virtual Reality voranbringen sollen. Aber nicht nur Google macht es spannend, sondern auch der aufstrebende chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi hängt sich an den Hype mit an - und das wohl aus gutem Grund. Das Unternehmen wird auf der I/O ebenfalls präsent sein und dürfte ein neues Gerät in Zusammenarbeit mit Google vorstellen.