Xiaomi Mi TV Stick: Neuer Streamingstick mit Android TV, 4K und Google Assistant-Fernbedienung vorgestellt

android 

Der Markt der Streamingdongles ist heiß umkämpft und nun bekommen Google Chromecast, der Amazon Fire TV Stick und weitere einen neuen Mitstreiter: Xiaomi hat den Nachfolger des im vergangenen Jahr auf den Markt gebrachten TV Stick nun offiziell vorgestellt: Der Xiaomi Mi TV Stick 4K ist seinem Vorgänger in vielen Punkten überlegen und setzt auf das noch-aktuelle Android TV auf Basis von Android 11.


xiaomi mi tv stick cover

Der Xiaomi Mi TV Stick hat im vergangenen Jahr als kleiner Ableger der Mi TV-Lösung für großes Interesse gesorgt und jetzt legen die Chinesen mit einer stärkeren neuen Generation nach: Der Xiaomi Mi TV Stick 4K gleicht seinem kleinen Bruder äußerlich sehr stark, legt aber unter der Haube und auch in puncto Software nach: Man setzt auf Android TV auf Basis von Android 11, was noch der aktuellen Version entspricht und somit Software auf dem neuesten Stand liefert. Auf Google TV setzt man nicht.

xiaomi mi tv stick 4k specs

Die wichtigste Neuerung hat es in die Bezeichnung des Gadgets geschafft: Der Stick unterstützt nun 4K und ist damit auch in puncto Bildqualität auf der Höhe der Zeit und der Konkurrenz. Der Vorgänger bot nur Full HD mit 1080p. Unter der Haube kommt ein Vierkern-Prozessor mit „hoher Performance“ zum Einsatz. Als Arbeitsspeicher gibt man 2 Gigabyte und als Festspeicher 8 Gigabyte mit auf den Weg. Natürlich darf auch das obligatorische „Chromecast Built-in“ nicht fehlen.

Als Verbindungsmöglichkeiten sind Bluetooth und WLAN mit 2,4 sowie 5 Gigahertz an Bord. Die Stromversorgung erfolgt über Micro-USB, für das ein Netzteil beiliegen soll.




xiaomi mi tv stick 4k fernbedienung

Zusätzlich zum Stick mit Android TV gibt es natürlich eine Fernbedienung, die auf das schmale Standardlayout setzt und gleich drei Logos der wichtigen Partner platziert: Der Google Assistant hat einen Button und auch Netflix sowie Amazon Prime Video ist nur einen Knopfdruck entfernt. Die wenigen weiteren Buttons schalten das Gerät, sind als D-Pad nutzbar oder sind zur allgemeinen Steuerung von Android TV oder der Lautstärke zu nutzen.

Derzeit ist noch nicht klar, wann der Xiaomi Mi TV Stick 4K nach Deutschland kommt und was dieser kosten soll. Es dürfte aber wohl nicht mehr lange dauern, denn bei erwarteter attraktiver Preisgestaltung kann das eine starke Konkurrenz zu den hierzulande sehr beliebten Lösungen Amazon Fire TV und dem Chromecast mit 4K bzw. dem Google TV-Stick sein. Letztes unterscheidet sich aber auch dadurch, dass man die Google TV-Oberfläche im Gepäck hat.

» Xiaomi Mi TV Stick 4K

» Chromecast & Google TV: Das sind die besten Filme und Shows des Jahres 2021 – Jahresrückblick als Playlist


Aktionen bei Amazon: Fire TV für nur noch 17 Euro, Echo Dot unter 20 Euro & Tablets ab 40 Euro; Xmas-Angebote


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket