Wo bleibt Android 14? Google hat den Release wohl auf Oktober verschoben – es gibt Sicherheitsprobleme

android 

Wäre alles nach Plan verlaufen, hätte Google gestern Abend die finale Version von Android 14 veröffentlicht und noch am selben Abend mit dem Rollout auf die Pixel-Smartphones begonnen. Doch wie jetzt bekannt wurde, hat man den Release wohl aufgrund größerer Bugs kurzfristig abgesagt und tatsächlich auf den nächsten Monat verschoben. Glaubt man den Android-Experten, wird Android 14 parallel zu den Pixel 8-Smartphones präsentiert.


android 14 logo

Der gestrige Abend hätte wieder ein kleiner Feiertag für Pixel-Nutzer werden können, doch daraus wurde nichts. Der fest eingeplante Release von Android 14 kam nicht und wie es aussieht, wird man das wohl auch heute Abend nicht nachholen – sondern erst in einigen Wochen! Bis gestern Vormittag war wohl noch der Release am 5. September geplant, der dann sehr kurzfristig um einen weiteren Monat nach hinten verschoben wurde. Tatsächlich auf den 4. Oktober – den Tag des ‚Made by Google‘-Events.

Der Hauptgrund für die Verschiebung soll wohl mindestens eine schwere Sicherheitslücke sein, die gestern bereits im Sicherheitsupdate angesprochen wurde, aber erst in einigen Wochen detailliert beschrieben werden soll. Offenbar klafft diese auch in Android 14 und somit will man das Betriebssystem nicht veröffentlichen. Es sollte daher darauf hinauslaufen, dass man das neue Betriebssystem parallel zu den Pixel 8-Smartphones präsentiert. Das ist eher ungewöhnlich, denn dadurch machen sich die beiden Produkte gegenseitig die Aufmerksamkeit streitig.

Denkbar wäre daher auch das Android 12-Prinzip: Eine etwas frühere offizielle Ankündigung, aber weiterhin ein paralleler Release zum Pixel 8-Start.




Smartphone-Hersteller wurden erst gestern informiert
Das Datum des 5. September soll wohl schon längerfristig festgelegt worden sein, auch wenn die Beta 5-Releases ebenfalls ungeplant waren (zumindest nach außen hin). Erst vor wenigen Tagen hatte OnePlus das Android 14-Update für Ende September angekündigt und wird das nun wohl nicht einhalten können. Ich gehe nicht davon aus, dass Google einen Rollout vor der offiziellen Ankündigung zulassen wird. Das dürfte bei den Smartphone-Herstellern nicht gut ankommen.

Bleibt zu hoffen, dass Google die Probleme zeitnah in den Griff bekommt und das neue Betriebssystem vor dem Pixel 8-Verkaufsstart fertigstellen kann. Es ist nicht zu erwarten, dass man sich offiziell zur Verschiebung äußern wird.

» Android hat ein neues Logo: Google verabschiedet sich vom flachen Bugdroid und nutzt 3D-Varianten (Galerie)

Letzte Aktualisierung am 25.06.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!




Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket