In der kommenden Nacht auf Montag findet in den USA zum mittlerweile 53. mal der Super Bowl statt - das schon jetzt mit Sicherheit größte Sportereignis des Jahres in den USA. Auch an Google geht das Event natürlich nicht spurlos vorbei und so gibt es auch in diesem Jahr wieder einen Werbespot für die Halbzeitpause sowie ein Easteregg für die Websuche, das einen bekannten Tippfehler rund um das Sportereignis auf die Schippe nimmt.
Am Montag, 21. Januar 2019, wird am frühen morgen ein Naturschauspiel stattfinden, das wir in der Form für lange Zeit nicht mehr sehen werden: Es wird eine Totale Mondfinsternis geben, die erneut zu einem Blutmond führen wird. Wer das Spektakel sehen möchte, muss sich entweder den Wecker stellen und Daumen drücken oder kann sich die Mondfinsternis Live auf YouTube ansehen.
Das gestrige Google Doodle zu den Geminiden hat es vielen Menschen bereits in Erinnerung gerufen: Der stärkste Meteorstrom des Jahres ist wieder unterwegs und wird in der heutigen Nacht vom 14. auf den 15. Dezember seinen Höhepunkt finden. Bei optimalen Wetterverhältnissen sollte der Geminiden-Meteorschauer mit bloßem Auge sichtbar sein. Alternativ gibt es auch einen Livestream bei YouTube, der diesen kosmischen Regen ab 23:30 Live überträgt.
Der Weltraum fasziniert die Menschen seit Jahrhunderten, aber erst seit relativ kurzer Zeit ist es überhaupt möglich, Eindrücke von anderen Planeten in unserem Sonnensystem zu bekommen. Heute Abend wird wieder ein Ereignis stattfinden, das sehr viel Beachtung findet und weltweit sowohl im TV als auch im Web übertragen wird: Die Landung des Mars-Roboters InSight auf dem roten Planeten. Auch auf YouTube kann man ab 20:00 Uhr deutscher Zeit mit dabei sein.
Der große Smartphone-Herbst ist vorbei und alle Hersteller haben ihre Flaggschiffe für das Weihnachtsgeschäft und den Beginn des kommenden Jahres präsentiert. Doch nicht nur Google hat noch etwas in der Pipeline, sondern auch Samsung könnte Heute Abend noch einmal nachlegen. Auf der Entwicklerkonferenz wird die Präsentation des ersten faltbaren Smartphones erwartet. Wer möchte, kann sich die Keynote der Entwicklerkonferenz Live bei YouTube ansehen.
Nach vielen Wochen und Monaten der zahlreichen Leaks um die neue Google-Hardware ist es heute endlich soweit: Am späten Nachmittag findet ab 17:00 Uhr das große Made by Google-Event statt, auf dem Google die Pixel 3-Smartphones, das Pixel Slate, den Google Home Hub und einiges mehr präsentieren wird. Natürlich wird das Event auch in diesem Jahr wieder Live auf YouTube und sogar bei Twitter übertragen.
Aufmerksame Leser dieses Blogs werden es bereits mitbekommen haben: In der kommenden Woche findet das große Made by Google-Event statt, auf dem das Unternehmen viele neue Produkte vorstellen wird und auch die vorhanden Geräte zu großen Teilen durch neue Generationen ersetzen wird. Dass es einen Livestream geben wird, ist nicht wirklich überraschend, dass er bereits jetzt Online ist, hingegen schon.
Die von Elon Musk gegründete Firma SpaceX konnte in diesem Jahr schon viele große Erfolge feiern und die "Konkurrenz" (wenn man es denn im aktuellen Stadium so nennen möchte) von der NASA, dem Amazon-Gründer und andere in den Schatten stellen. Voraussichtlich im kommenden Jahr möchte man nun erstmals einen Menschen um den Mond herum fliegen - und zwar einen "Touristen", keinen Astronauten. In der kommenden Nacht auf Dienstag um 3:00 Uhr wird Elon Musk persönlich den Namen des Passagiers verkünden. Bei YouTube kann man Live dabei sein - oder morgen früh die Aufzeichnung ansehen.
Google lädt erst in vier Wochen zum großen Made by Google-Event und Samsung hat die Herbst-Präsentation schon hinter sich - und heute lädt Apple zur großen iPhone-Show. Ab 19:00 Uhr deutscher Zeit wird der Konzern aus und in Cupertino die neuesten iPhone-Modelle, eine neue Apple Watch und vermutlich einiges mehr vorstellen. Wer mit dabei sein möchte, findet den Livestream auch auf einigen YouTube-Kanälen.
In den letzten Monaten gab es einige populäre Livestreams auf YouTube, bei denen Googles Videoplattform meist nicht die einzige Möglichkeit war, sich das Geschehen Live anzusehen. Heute Nacht wird das anders sein, denn die Musik-Legende Sir Paul McCartney wird ein exklusives YouTube-Konzert spielen, das lediglich auf der Videoplattform zu sehen ist. Allerdings muss man dafür etwas länger wach bleiben.