Googles Entwickler lieben es, kleine Späße und Features in den Produkten zu verstecken, wie man sehr eindrucksvoll an den unendlich vielen Easterggs sehen kann. Dabei macht man offenbar auch im Bereich der Hardware nicht halt: Wie jetzt entdeckt wurde, enthalten die Pixel 2-Smartphones einen geheimen Button, mit dem eine fast schon historische Funktion von Android zurückgebracht wird: der Menü-Button.
Zur Mitte der Woche gibt es wieder mehr als eine handvolle Spiele kostenlos im Play Store: Heute gibt es das hochgelobte und auch sehr empfehlenswerte Denkspiele Pro Gratis, bei dem sich aber selbst der normale Preis von etwa 3 Euro lohnen würde. Außerdem gibt es zwei Kinderspiele mit Labo Halloween für vier- oder siebenjährige Kinder, das Rollenspiel Devil Twins sowie das Action-Adventure Wari Gari Chicken und das Kinderspiel Bubble Bubble Bremens.
Normalerweise gibt es zur Mitte der Woche eher eine bescheidene Auswahl an kostenlosen Apps im Play Store, aber heute ist alles anders: Heute gibt es einen beliebten Dateimanager, einen ebenso populären Musikplayer und Apps aus vielen anderen Bereichen kostenlos. Mit dabei ist ein Facebook Wrapper, ein sehr umfangreiches meteorologisches Wetter-Widget, ein Pocket Spy Sound Recorder, ein Kalender-Widget sowie auch zwei Substratum-Themes und eine ChatHeads-Erweiterung für alle Messenger.
Es sind schon wieder sechs Wochen vergangen, seitdem die Version 61 von Google Chrome ausgerollt worden ist, und nun steht die Version 62 vor der Tür. Seit wenigen Stunden wird die neue Version im stabilen Kanal ausgerollt, bringt aber auf den ersten Blick nicht ganz so viele Änderungen mit sich wie die Vorgänger. Die Änderungen betreffen vor allem Admins und Webmaster, die sich nun langsam aber sicher endlich Gedanken auf ein Umrüsten auf verschlüsselte Verbindungen machen sollten.
Seit gestern sind Googles Pixel 2-Smartphones auch in Deutschland im Handel erhältlich, so dass nun endlich auch die ersten großen Reviews der Smartphones veröffentlicht werden konnten. Da sich beide Geräte insgesamt sehr ähnlich sind, fällt die Wahl zwischen beiden natürlich nicht leicht. Die Unterschiede sind zwar signifikant, aber gar nicht so zahlreich wie man vielleicht denken würde. Und natürlich gibt es ein Unboxing-Video.
Praktisch alle Produkte von Google wurden in den letzten beiden Jahren an das Material Design angepasst bzw. haben eine modernisierte Oberfläche bekommen, aber ausgerechnet zwei sehr grundlegende Angebote wurden scheinbar vergessen: GMail und der Google Calendar. Letzer hat seit gestern Abend ein neues Design und erstrahlt nun in neuem Glanz. Aber auch GMail könnte schon sehr bald ein neues Design bekommen, wie Leaks aus der Vergangenheit gezeigt haben.
Heute vor genau 66 Jahren, am 18. Oktober 1951, wurde das erste moderne Studio für elektronische Musik eröffnet. Das Tonstudio befindet sich aber nicht etwa in Großbritannien oder den USA, sondern in Deutschland - genauer gesagt in Köln. Anlässlich dieses nicht ganz so runden Jubiläums schaltet Google heute auf vielen Startseiten wieder ein eigens dafür angefertigtes Doodle.
Gestern Vormittag wurde aus heiterem Himmel eine schwere Lücke im WLAN-Standard, genauer gesagt in der Verschlüsselung WPA2 publik gemacht. Diese Lücke hört auf die Bezeichnung KRACK Attack und betrifft in der bekannten Form alle Betriebssysteme, und damit natürlich auch praktisch alle Android-Smartphones. Google hat bereits einen Patch angekündigt, hat ihn aber noch nicht ausgeliefert. Ganz im Gegensatz zum Custom ROM Lineage.
Im Laufe der letzten Jahre sind praktisch alle Google-Angebote auf das Material Design umgestellt worden und haben so mehr oder weniger eine neue Oberfläche bekommen. Lange Zeit sah es so aus, als wenn der Google Calendar dabei vergessen worden wäre oder man einfach mit der Oberfläche zufrieden war. Doch jetzt haben Googles Designer endlich geliefert und rollen ab sofort eine neue Oberfläche im Material Design für den Calendar aus.