YouTube: Neues Design, Rekorde & große Diskussionen – es gibt viel Neues auf Googles Videoplattform

youtube 

Rund um Googles Videoplattform YouTube ist in den vergangenen Tagen und Wochen wieder sehr viel passiert und bei der Flut an Meldungen ist es nicht immer leicht, den Überblick zu behalten. YouTube hat sich ein neues Design verpasst, der Musik-Ableger blickt bereits jetzt auf das bald vergangene Jahrzehnt zurück und die neuen YouTube-Nutzungsbedingungen haben für große Diskussionen gesorgt. Ein schneller Überblick über alles Wichtige der letzten Wochen.


youtube logo

YouTube

Die neue YouTube-Startseite
Die YouTube-Startseite für den Browser wurde recht umfangreich überarbeitet, auch wenn das auf den allerersten Blick nicht auffällt. YouTube gönnt sich nun noch mehr Platz, zeigt dafür aber noch weniger Inhalte an. Außerdem gibt es einige neue Funktionen, damit ihr kein Video mehr verpasst.

» Das ist die neue YouTube-Startseite

Neues Design bei Android TV
Auch bei der Android TV-Oberfläche haben YouTubes Designer Hand angelegt und bringen ein leicht überarbeitetes Design, das sich an das neue ‚cinematic‘ Design anlehnt, das auch schon im Play Store zum Einsatz kommt.

» Das ist das neue YouTube-Design bei Android TV

Der deutsche Rekord-Kanal
Der Kanal „Kurzgesagt – in a Nutshell“ hat die Marke von 10 Millionen Abonnenten durchbrochen – als erster deutscher Kanal überhaupt. Allerdings hat die Sache einen Haken.

» Details zum Rekord des Kurzgesagt-Kanals

Verwirrung um die neuen Nutzungsbedingungen
YouTube verpasst sich neue Nutzungsbedingungen, in denen ein Passus entdeckt wurde, der rein theoretisch das Aus vieler kleiner Kanäle bedeuten könnte. Rein von der Bedeutung gab es diesen Passus schon zuvor, aber dennoch sollte man als Kanalbetreiber darüber Bescheid wissen.

&raquo, Das steht in den neuen YouTube-Nutzungsbedingungen



YouTube Music

YouTube Music – das Beste der 10er Jahre
In wenigen Wochen geht schon wieder ein Jahrzehnt zu Ende, das auch musikalisch sehr viel zu bieten hatte. YouTube Music blickt zurück und hat Dutzende Playlisten erstellt, in denen ihr stundenlangen Musikgenuss aus den Jahren 2010 bis 2019 findet.

» YouTube Music – das Beste aus den 10er Jahren

YouTube Music – Musikgenuss im Ausland
Man kann es kaum glauben: Die geografischen Einschränkungen von YouTube wurden auch beim Reisen aktiv und haben dafür gesorgt, dass manche Nutzer durch einen Aufenthalt im Ausland ihre gesamte Musiksammlung verloren haben. Das soll in Zukunft nicht mehr vorkommen, zumindest dann nicht, wenn die Reise nicht zu lange dauert.

» Details zur YouTube Music-Nutzung im Ausland

YouTube Music – endlich ein Android-Widget
Einige Nutzer bevorzugen die Steuerung ihres Medienplayers über ein Homescreen-Widget, mussten darauf bei YouTube Music aber bisher verzichten. Diese Baustelle haben die YouTube-Entwickler angepackt und endlich ein Widget in die App gebracht.

» YouTube Music – so nutzt ihr das neue Android-Widget

YouTube Music – endlich gibt es eine PWA
YouTube Music wird rein im Browser genutzt und verfügt über keine Desktop-App. Das ist 2019 kein Problem mehr, aber dennoch ist eine gefühlt native App immer die bessere Variante. YouTube Music lässt sich seit einigen Tagen auch als Progressive Web App verwenden.

» YouTube Music – so nutzt ihr die neue Progressive Web App

YouTube Music – wie geht es weiter?
Google hat zum Start von YouTube Music Großes versprochen – aber das ist nun schon mehr als 18 Monate her. Man soll die Hoffnung zwar nie aufgeben, aber derzeit sieht es für einige populäre Google Play Music-Funktionen überhaupt nicht gut aus.

» YouTube Music – wird es den Upload jemals geben?



Rund um YouTube

Die besten Halloween-Inhalte
Das schaurige Fest ist schon wieder einige Tage vorbei, aber Verkleiden geht immer – also vielleicht ist es für den einen oder anderen noch interessant. YouTube prämiert die beliebtesten Kostüme und gibt Schminktipps.

» Die besten Halloween-Videos bei YouTube

Tipp: Videos schneller abspielen
Wenig Zeit und viele Videos zum ansehen? Im YouTube-Player lässt sich die Geschwindigkeit sehr leicht anpassen und somit Videos schneller oder langsamer abspielen.

» So lässt sich die Geschwindigkeit von YouTube-Videos anpassen

Alternative YouTube-Suchmaschinen
Die YouTube-Suche ist eine der größten Suchmaschinen der Welt, lässt aber dennoch einige Wünsche offen – aber es gibt Alternativen, die die YouTube-API verwenden. Mit YouTube Geofind lassen sich Videos und Livestreams in der Nähe finden und bei YouTube Decade findet ihr die populärsten Videos, die vor 10 Jahren hochgeladen worden sind.

» YouTube Geofind – Videos in der Nähe finden

» YouTube Decade – die legendärsten Videos noch einmal sehen

FreddieMeter: Singen wie Freddie Mercury – Googles KI vergleicht deinen Gesang mit dem des Queen-Sängers


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.