Android TV: Die neue YouTube-App mit ‚cinematic‘-Design wird für alle Smart TV-Nutzer ausgerollt (Galerie)

youtube 

Bei Googles Android-Ablegern ist derzeit einiges in Bewegung, das gilt auch für Android TV. Nach und nach bekommt das Smart TV-Betriebssystem in langsamen Schritten eine neue Oberfläche verpasst, wobei die Standard-Apps den Anfang machen. Erst seit wenigen Tagen erstrahlt der Play Store im neuen ‚cinematic design‘ und jetzt ist nach einer längeren Testphase die YouTube-App an der Reihe.


Google hat große Pläne mit Android TV, das in den nächsten drei Jahren deutlich ausgebaut werden soll und somit auch an Priorität gewinnen wird. Das ist zum einen auf die kommende Spieleplattform Stadia zurückzuführen, aber auch auf die Tatsache, dass im kommenden Jahr mit neuer Android TV-Hardware zu rechnen ist, die sehr wahrscheinlich auf dem ‚Made by Google 2020‘-Event präsentiert wird, das aber noch sehr weit weg ist. Jetzt wird erstmal an den Oberflächen gebastelt.

android tv ambient photos

Vor wenigen Tagen hat der Play Store für Android TV ein neues Design erhalten und jetzt folgt die YouTube-App, die durch ein serverseitiges Update bei vielen Nutzern mit einer neuen Oberfläche erstrahlt. Das Redesign ist zwar nicht ganz so radikal wie im App Store, setzt aber ebenfalls auf große Bilder mit vergrößerten Abständen, weniger Text und einer deutlich modernisierten Oberfläche. Am grundlegenden Aufbau, links das Menü und daneben der Content, hat sich nichts verändert.

android tv youtube new 1

Die Auswahl eines Menüpunkts bringt direkt daneben meist ein weiteres Untermenü zum Vorschein, in dem dann alle abonnierten Kanäle aufgelistet sind, das aber auch Suchvorschläge und andere Dinge enthalten kann – je nach Auswahl. Die restliche Hälfte des Displays ist dann schon für den Content reserviert, der bei entsprechender Auswahl mehr Platz erhält. Auf dem folgenden Screenshot seht ihr, wie sich die Suchfunktion ebenfalls in drei vertikal getrennte Bereiche teilt.



android tv youtube new 2

Und hier noch einige weitere Screenshots der neuen Oberfläche, die sich nun auch merklich wieder stärker an die Desktopversion der Videoplattform anlehnt und somit auch auf eine Vereinheitlichung über alle Plattformen hinweg setzen dürfte. Das Redesign ist übrigens nur in der gesamten Browsing-Oberfläche umgesetzt worden, während es im Videoplayer selbst keine nennenswerten Änderungen gegeben hat. Weil es dort nur wenige sichtbare Elemente gibt, war das aber vielleicht auch nicht notwendig.

youtube android tv new design

youtube android tv new design 2



Wer sich das Design ganz genau studieren möchte, es aber vielleicht selbst noch nicht erhalten hat, kann sich obiges Video ansehen. In diesem stellt ein YouTuber die neue Oberfläche vor, der zu den ersten Testnutzern gehörte und damals einen ersten Blick auf die neue Oberfläche ermöglichte. Weil sich seitdem praktisch nichts mehr geändert hat, ist es weiterhin aktuell und zeigt, was euch erwartet.

Der Rollout der neuen YouTube-Oberfläche erfolgt übrigens serverseitig und benötigt kein separates Update der YouTube-App, die tatsächlich im Juni 2019 zuletzt aktualisiert wurde. Die ersten Nutzer berichten schon seit einigen Tagen davon, dass sie das neue Design bereits erhalten haben, es kann aber auch noch einige weitere Tage dauern, bis alle Nutzer die neue Oberfläche sehen und verwenden können.

Siehe auch
» YouTube: ‚Kurzgesagt – In a Nutshell‘ erreicht als erster deutscher YouTube-Kanal 10 Millionen Abonnenten

» Android TV: Mehr als nur Fernsehen – so nutzen die Menschen ihren Smart TV & Googles Zukunftspläne

Stadia: Google spricht über Zukunftspläne, native Spiele, technische Herausforderungen & neues Hands-on-Video


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 3 Kommentare zum Thema "Android TV: Die neue YouTube-App mit ‚cinematic‘-Design wird für alle Smart TV-Nutzer ausgerollt (Galerie)"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.