Und der nächste Leak: Nachdem LG das Nexus 4 Smartphone offiziell bestätigt hat, ist nun auch das erste Samsung Nexus 10 in der Wildnis aufgetaucht: BriefMobile hatte das Tablet bereits in Händen und hat einige Fotos von dem Gerät und Android 4.2 veröffentlicht. Letzteres wird übrigens weiterhin Jelly Bean heißen.
Google hat für nächsten Montag zu einem Android-Event geladen und lediglich über das Motto "The Playground is open" informiert. TheNextWeb hat nun genauere Details zu dem Event und den vorgestellten Geräten bekommen. Auch Android 4.2 wird kommen.
Rund um das Nexus-Label sind in den vergangenen Tagen diverse Gerüchte aufgetaucht an denen, angesichts des bald bevorstehenden Weihnachtsgeschäfts, einiges dran sein könnte: Das Nexus 7 Tablet kommt als 32 GB-Modell, erste Fotos vom LG Nexus Optimus und Google arbeitet mit Samsung an 10-Zoll-Tablet.
Das erste eigene Google Tablet welches unter dem Namen Nexus Tablet auf den Markt kommen soll, wird sich um einige Monate verzögern: Der geplante Release im Mai diesen Jahres kann nicht eingehalten werden, da Google mit dem Verkaufspreis des Geräts nicht einverstanden sein soll. Ziel ist es, das Tablet für unter 200 Dollar auf den Markt zu bekommen.
In den nächsten Monaten wird der Release eines Nexus Tablets erwartet, bei dem es sich mit ziemlicher Sicherheit um ein ASUS-Gerät handelt. Doch laut Informationen des WSJ hat Google ganz andere Pläne und wird gleich eine ganze Reihe Tablets unter eigenem Namen auf den Markt bringen. Verkauft werden sollen diese dann nur über Googles Online-Shop.